Volkhard Maier

Beiträge zum Thema Volkhard Maier

Hinten stehend: Hartmann Pölz, Klaus Kastenhofer, Franz Kettenhummer, Anton Silber, Volkhard Maier, Hans Kammleitner, Walter Murauer. Vorne sitzend: Isabell Daucher, Josef Pühringer, Brigitte Mayrhofer, Erich Mayrhofer, Thomas Stelzer, Mathias Mayrhofer.
1

Großes Ehrenzeichen
Hohe Auszeichnung für Erich Mayrhofer

BEZIRK. Der ehemalige Direktor des Nationalparks Kalkalpen, Erich Mayrhofer, wurde mit dem "großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" ausgezeichnet. „Erich Mayrhofer hat mit seinem hohen persönlichen Einsatz den Nationalpark Kalkalpen über zwei Jahrzehnte hinweg geprägt und nicht zuletzt mit der Auszeichnung der Buchenwälder zum UNESCO Weltnaturerbe einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft des Nationalpark Kalkalpen gelegt“, sagt Volkhard Maier zur...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Erich Mayrhofer, NP Kalkalpen, Alexander Jalkotzy, Forum Volkskultur, Hans Kammleitner, NP Betrieb der ÖBF AG, Iris Egelseer, NP Kalkalpen, Volkhard Maier, NP Direktor, Angelika Stückler, NP Kalkalpen, Franz Pötscher, Büro für Museumskonzepte, Alois Baldinger (v.re.)
2

Funde erzählen
Ausstellung "Artefakte im Nationalpark Kalkalpen"

REICHRAMING. Am 30. November 2018 fand im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal das Symposium „Funde erzählen - Artefakte im Nationalpark Kalkalpen“ statt. Nationalpark Direktor Volkhard Maier konnte dazu namhafte Experten begrüßen, die die wechselvolle Nutzungsgeschichte des Hintergebirges von der Eiszeit bis zur Gegenwart beleuchteten. Besonders im Fokus standen die intensive Waldnutzung, der Bergbau, die Almwirtschaft und die Zeit von der Besetzung der Kraftwerksbaustelle im Hintergebirge bis...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Volkhard Maier (neuer Geschäftsführer ab 1. Jänner 2018), Landeshauptmann Thomas Stelzer und Geschäftsführer Erich Mayrhofer (v.li.)
2

Erich Mayrhofer übergibt an Volkhard Maier

Ende 2017 geht Nationalpark Direktor Erich Mayrhofer nach 25 Jahren als Geschäftsführer in den Ruhestand. MOLLN. Kürzlich wurden 5.250 Hektar alte Buchenwälder im Nationalpark Kalkalpen (OÖ) und 1.965 Hektar im Wildnisgebiet Dürrenstein (NÖ) von der UNESCO zum ersten österreichischen Weltnaturerbe ernannt. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte die Urkunde an die Verantwortlichen im Nationalpark Kalkalpen. Er bedankte sich nicht nur beim gesamten Team für das Engagement, sondern vor allem...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.