Volkskundehaus Ried

Beiträge zum Thema Volkskundehaus Ried

Die Mitglieder des Partnerschaftsvereins Landshut-Ried im Innkreis schauten sich die Stadt Ried genauer an.

Partnerschaftsverein
Landshuter zu Besuch in der Stadt Ried im Innkreis

Der Partnerschaftsverein Landshut-Ried im Innkreis startete Mitte April zu seiner jährlichen Frühjahrswanderung nach Ried. RIED. Heuer stand eine Themenstadtführung in Ried auf dem Programm. Die Landshuter Mitglieder fuhren mit dem Bus nach Ried, wo sie von Rieder Freunden am Volkskundehaus empfangen wurden. Mit 35 Teilnehmern aus Landshut und Ried konnten zunächst im Braugasthof Träger “Innviertler Knödel mit Sauerkraut“ und andere Rieder Spezialitäten genossen werden. Anschließend zeigte der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Ob mit der ganzen Familie oder auch mit Freunden. Das Innviertel bietet zahlreiche Ausflugsziele.

Die Ausflug-Tipps für den Bezirk Ried

Ausflugsziele in und rund um Ried gibt es in allen Facetten. Ob sportlich oder auch gemütlich-erholsam. BEZIRK (tazo). Wenn´s draußen wieder wärmer wird, steigt bei vielen Menschen die Lust an Unternehmungen in der freien Natur. Wozu aber in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt. Für alle, die sich also fragen, was sie am nächsten Wochenende unternehmen könnten, hält das Innviertel eine große Zahl an Ausflugszielen bereit. Dabei kommen sowohl Jung als auch Alt, Familien wie...

  • Ried
  • Tamara Zopf
Die Künstlerin Lilly Haag arbeitet mit Stoffen.
2

Ausstellung "Tuchfühlungen – Lilly Hagg, nata Hanreich"

Die Ausstellung kann bis 9. Juni besichtigt werden. RIED. Die Künstlerin Lilly Hagg besuchte das Rieder Gymnasium und erlernte in Wien die Schneiderei. Sie erschafft Bilder mit Nadel, Nylonfaden, verschiedenen Stoffen und schwerer Schneiderschere. Hagg kehrt damit zurück zu den Wurzeln der Schneiderei und zu selbstgemachten Teddybären. Am Donnerstag, 22. März, um 18:30 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Information Ausstellung "Tuchfühlungen – Lilly Hagg, nata Hanreich" Dauer: 23. März bis 9....

  • Ried
  • Lisa Nagl

Ausstellung: „Helmuth Fetz – zum 90. Geburtstag“

Die Ausstellung kann noch bis 17. März besichtigt werden. RIED. Der aus Vorarlberg stammende und die letzten Jahrzehnte seines Lebens im Innviertel lebende Künstler fühlte sich zur Wiener Schule des phantastischen Realismus hingezogen und war ein Vertreter der Neuen Sachlichkeit. Die Landschaft des Innviertels war immer wieder Motiv für seine Bilder. Information Museum Volkskundehaus Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Öffnungszeiten: Di-Fr 9-12, 14-17 Uhr, Sa 14-17 Uhr Wann: 17.03.2018...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Bäuerliche Familien aßen Gerichte, die in einem einzigen Kessel zubereitet werden konnten.
2

Ausstellung: "Klosterküche und Haferbrei – Esskultur im Mittelalter"

RIED. Die neue Ausstellung im Museum Innviertler Volkskundehaus betrachtet die Esskultur im Mittelalter. Sie erzählt von kostbaren Gewürzen, eingelegten Heringen, der Bedeutung des Hongis, sie berichtet von höfischen Tischsitten sowie fantasievollen Wegen, die strengen Fastengebote zu umgehen. Denken wir an das Essen im Mittelalter, haben wir mittelalterliche Tafelrunden mit gewaltigen Fleischmengen und tropfendem Bratensaft vor Augen. Tatsächlich aber stellte Haferbrei jahrhundertelang das...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.