waidhofen

Beiträge zum Thema waidhofen

Vizebürgermeister Martin Litschauer begrüßte in Vertretung des Bürgermeisters den neuen Waidhofner Gemeinderat Erwin Burggraf und wünscht ihm viel Erfolg in seiner neuen Funktion.

Änderung im Gemeinderat

Ein neuer Waidhofner Gemeinderat – Herr Erwin Burggraf – wurde angelobt. Notwendig war diese Änderung, weil Herr Gottfried Dolezal (FPÖ) auf sein Mandat als Gemeinderat verzichtet hat. WAIDHOFEN. Für das freigewordene Mandat von Herrn Dolezal wurde von der Wahlpartei Freiheitliche und Unabhängige der nunmehrige Gemeinderat Erwin Burggraf bekannt gegeben. Herr Burggraf ist beruflich als Dachdecker tätig und freut sich auf seine neue Aufgabe. Die personelle Änderung erfordert...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Jochen Danninger, Reinhart und Stefan Blumberger, Wolfgang Ecker, Eduard Köck.
34

Anno Lignum
Holz Erlebniswelt in Waidhofen ist eröffnet

In Waidhofen wird jahrhundertealtes Handwerk vor dem Aussterben bewahrt - und die Gäste können mitmachen. WAIDHOFEN. "AnnoLignum" bedeutet so viel wie "im Wald" oder "aus dem Holz" - und damit ist schon vieles aber noch längst nicht alles über Waidhofens neuestes Ausflugsziel gesagt. Anno Lignum heißt für Vater Reinhart und Sohn Stefan Blumberger auch so viel wie Liebe zum Holz und Freude am Handwerk. Kein Wunder: Beide entstammen einer traditonellen Waidhofner Tischler-Dynastie. Schon seit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Martin Litschauer vertritt aktuell Bürgermeister Robert Altschach und hat dessen Aufgaben übernommen. "Das ist kein Nebenjob".
2

Interview mit Stadtchef auf Zeit
"Kritisieren ist einfacher, Tun befriedigender"

Vizebürgermeister Martin Litschauer im Interview was er überhaupt weiterbringen kann, wie die Bezirkshauptstadt durch die Krise kommt und ob es ihm schwer fällt, wenn er den Bürgermeister nicht mehr vertreten muss. BEZIRKSBLÄTTER: Sie vertreten aktuell den Bürgermeister, da kann man doch in vier Monaten nicht viel weiterbringen, oder? Martin Litschauer: Doch, man kann sich sehr wohl überlegen, wie man die Gemeinde für die Zukunft fit kriegt. Der Breitbandausbau liegt uns etwa aktuell im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obmann Erwin Deimel, Jubilar Josef Fuchs und Obmann-Stellvertreter Franz Zlabinger

Kameradschaftsbund
Josef Fuchs feiert seinen 60er

WAIDHOFEN. Der Kameradschaftsbund Stadtverband Waidhofen an der Thaya wünscht seinem Vorstandsmitglied Josef Fuchs alles Liebe und Gute und vor allem Gesundheit zu seinem 60. Geburtstag und bedankte sich für sein Engagement beim Kameradschaftsbund sowie die Einladung zur Geburtstagsfeier.

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Gerhard Wessely: "Eine Karte mit den Wanderwegen in der direkten Umgebung wäre schön."
Video 4

Mit Video
Was sich die Gäste in Waidhofen wünschen: Bessere Karten und ein Bahnhof

Gefühlt gab es noch nie so viele Touristen in Waidhofen. Wir haben einige getroffen und gefragt was ihnen gefällt und was sie anders machen würden. WAIDHOFEN. Der Tourismus im Waldviertel feiert aktuell Rekorde - das liegt nicht nur am coronabedingten Urlaub daheim. Die Bezirkshauptstadt ist da keine Ausnahme. Wir haben uns unter den Gästen umgehört, was ihnen am besten gefällt und warum sie ausgerechnet in Waidhofen urlauben. Natürlich haben wir sie auch um ihre Verbesserungsvorschläge...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
3

Unfall direkt an der Kreuzung

Zwei Autos krachten in Waidhofen zusammen. WAIDHOFEN. Am Freitag kam es in an der Kreuzung der Andreas Schrembser Straße mit der Heinrich Rauscher Straße zu einem Unfall. Zwei Pkw kollidierten im Kreuzungsbereich. Eine Lenkerin war auf der Heinrich Rauscher Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit lenkte eine Waidhofnerin ihr Fahrzeug auf der Andreas Schrembser Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise blieben beide Lenkerinnen bei diesem...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Stadtrat Herbert Höpfl, Vizebürgermeister Martin Litschauer, Heli Dunglers Ehefrau Iona Dungler, Tochter Nina Närr, Mutter Irmtraut Dungler, Stadträtin Marlene Lauter und Stadtrat Thomas Lebersorger und Hund Cupper vor dem Grundstück der zukünftigen "Heli-Dungler-Siedlung".
3

Endlich Bauplätze
Neue Siedlung in Waidhofen wird nach Heli Dungler benannt

Stadt schafft dringend benötigte Bauplätze. Straße und Siedlung werden nach dem Gründer von "Vier Pfoten" benannt. WAIDHOFEN. Am Freitag wurde ein bislang geheimes Projekt in Waidhofen präsentiert: Die Stadt wird nicht nur dringend benötigten Wohnraum schaffen, sondern die so entstehende Siedlung nach einem der prominentesten Waidhofner benennen: Dem im Jänner überraschend verstorbenen Gründer von "Vier Pfoten" Helmut "Heli" Dungler. Die Siedlung selbst wird auf einem rund 1,6 Hektar...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Mitglieder der Feuerwehr Waidhofen beim Abtransport der Fahrzeuge.
3

Unfall im Stadtzentrum: Zwei Verletzte

Kollision an der Kreuzung Bahnhofstraße, Hamernikgasse. WAIDHOFEN. Am Dienstag kam es in Waidhofen zu einem Unfall, als eine 68-Jährige Pkw-Lenkerin von der Hamernikgasse kommend die Bahnhofstraße überqueren wollte. Dabei dürfte sie ein Fahrzeug, gelenkt von einem 33-Jährigen, übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Unfallbeteiligten leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die Feuerwehr Waidhofen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Stadträtin Eunike Grahofer, Stadtamtsdirektor Rudolf Polt und Stadtamtsdirektor-Stellvertreter Norbert Schmied bedankten sich bei Herbert Lunzer und Roman Steinbauer für die Unterstützung bei der Aktion „Essen auf Rädern“.

Pandemie
Stadt sagt "Danke" an die Essenszusteller

WAIDHOFEN. Auch während der COVID-19-Pandemie war und ist die Essenszustellung der Aktion „Essen auf Rädern“ gewährleistet. Vertreter der Stadtgemeinde Waidhofen bedanken sich dafür bei Herbert Lunzer und Roman Steinbauer. Mit der Aktion „Essen auf Rädern“ der Stadtgemeinde bekommen Menschen, die die Essensversorgung nicht selbstständig bewerkstelligen können, das Mittagsessen nach Hause geliefert. Die Zustellung erfolgt dankenswerter Weise durch Freiwillige des Kameradschaftsbundes...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Das Volksfestgelände hat sich in einen Campingplatz verwandelt. Nicht zur Freude aller.
Video 2

Faktencheck
Angeblich "illegale" Camper in Waidhofen zahlen Gebühren

Aufregung über Wohnwägen am Volksfestgelände. Fassadenreinigung soll nicht mehr angeboten werden. WAIDHOFEN. Aktuell campieren am Volksfestgelände rund 20 Wohnwagen. Das führt zu Aufregung bei den Waidhofnern und vor allem in den sozialen Netzwerken. Die Stadtgemeinde steht in der Kritik, die Camper seien hier kostenlos, während reguläre Gäste am benachbarten Campingplatz Gebühren zahlen, Müll werde nicht fachgerecht entsorgt und generell würden die vornehmlich aus Deutschland und Frankreich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Stefan Weikertschläger bringt Kindern die Faszination des Klaviers näher.
6

Musikschulen im Bezirk
Die Waidhofner und die Posaune

An Musikschulen im Bezirk werden 44 Instrumente unterrichtet. Von Klavier bis Harfe BEZIRK WAIDHOFEN. Ob elementare Musikpädagogik, Tanz oder Instrumente wie Violine und Klavier beziehungsweise Zither, Ukulele oder Panflöte. Aktuell läuft an den 127 NÖ-Musikschulen Musikschulen die Anmeldephase. Wir haben uns umgehört, welche Instrumente im Bezirk besonders beliebt oder außergewöhnlich sind und welche Instrumente sich für den Einstieg in die Musikschule besonders gut eignen.… Das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obfrau des Vereins „Waldviertler Zwutschgerl“ Christiane Mann, Stadtamtsdirektor Mag. Rudolf Polt und Stadträtin Eunike Grahofer bei der Finalisierung des Bedarfserhebungsbogens für eine Kleinstkinderbetreuung in Waidhofen an der Thaya.

Krabbelstube
Waidhofen will ab Herbst Betreuung für die Kleinsten anbieten

Waidhofen will auch Betreuung für die Kleinsten anbieten - auch Eltern aus Nachbargemeinden dürfen sich melden. WAIDHOFEN. Es war in der Schlussphase des Gemeinderatswahlkampfes noch ein heißes Thema: Die fehlende Kleinstkinderbetreuung in Waidhofen. Druck kam auch von betroffenen Eltern, die ihre Kinder entweder nach Groß Siegharts oder nach Thaya bringen müssen. Lange Zeit hieß es zum Thema: Kein Bedarf. Doch mit jetzt kommt Bewegung in die Sache und die Stadt startet eine großangelegte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obwohl die Zahl der Arbeitslosen immer noch extrem hoch ist, zeichnet sich eine kleine Entspannung am Arbeitsmarkt ab. Die Zahlen stellen die Veränderung gegenüber Mai 2019 dar.

Arbeitslose
Niveau hoch, aber Anstieg flacht ab

Anstieg der Zahl der Arbeitslosen wird langsamer - Lockerungen brachte erste Entlastung auch am Arbeitsmarkt. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Vor zwei Monaten schauten wir alle gebannt auf die epidemiologische Kurve - jetzt blicken wir auf die Kurve beim Anstieg der Menschen ohne Job. Die gute Nachricht: Diese flacht ab. Ende April 2020 hatte als Folge der Bekämpfung der Pandemie die Zahl der Jobsuchenden im Bezirk Waidhofen/Thaya einen historischen Höchststand erreicht. Mittlerweile hat sich der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Walter Neumann war Teil der sechsköpfigen Verhandlerrunde zur Übergabe der Stadt.
2

75 Jahre Kriegsende
Am 8. Mai 1945 war der Krieg für die Waidhofner vorbei

Das Kriegsende im Bezirk Waidhofen: Banges Warten, wie die letzten Soldaten aus Waidhofen "verscheucht" wurden und wie sechs Männer die Waidhofner retteten. WAIDHOFEN. Es muss schreckliche Ungewissheit geherrscht haben, als sich am 8. Mai General Anton Kainz, Graf Philipp Gudenus, Bürgermeister Josef Dittrich und Walter Neumann mit Gendarmeriekommandant Alois Pesek sowie Mathias Sowa im Gebäude des "Landratsamtes" (heute Bezirkshauptmannschaft) trafen. Ihr Ziel: Die Stadt Waidhofen an die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Michaela Köck musste ihr Geschäft schließen. Jetzt hilft sie Menschen in Risikogruppen und übernimmt für sie das Einkaufen. Wenn Sie Hilfe brauchen, rufen Sie  0664/3556806‬
1 4

Coronavirus
So helfen die Menschen im Bezirk Waidhofen einander

Coronavirus: Hier finden Sie die laufenden Entwicklungen im Bezirk Waidhofen. UPDATE, 16. März, 8 Uhr: Die Stadtgemeinde Waidhofen teilt mit, dass das Rathaus bis auf weiteres für den Parteienverkehr geschlossen ist. Das Landespolizeikommando bittet, wenn irgendwie möglich nicht persönlich die Polizeiinspektionen aufzusuchen. Anliegen sollten digital oder telefonisch abgewickelt werden. In Niederösterreich wurden bisher 1.260 Personen aufgrund eines Verdachts auf das Coronavirus...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Neue Zufahrt: Reinhold Frasl, Thomas Lebersorger, Wolfgang Schüller, Gerhard Bayer, Robert Altschach, Gottfried Waldhäusl, Rudolf Polt und Marlene Lauter bei der Eröffnung des Nordasts des Kreisverkehrs beim Einkaufszentrum.
2

Waidhofen
Neue Stadtzufahrt nimmt Formen an

Neue Abzweigung im Kreisverkehr beim Einkaufszentrum soll neues Betriebsgebiet anbinden und auch die Brunnerstraße entlasten. WAIDHOFEN. Ganz einfach waren die Verhandlungen nicht, wenn man den Erzählungen von Lagerhaus-Direktor Wolfgang Schüller, Einkaufszentrums-Betreiber Reinhold Frasl und Bürgermeister Robert Altschach glaubt. Lange Nächte, einige Jahre Überzeugungsarbeit und eine Million Euro Investition später ist die neue Abzweigung des EKZ-Kreisverkehrs fertig. Diese soll vor allem...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

Damals & Heute
Haus in Kautzen

Das Foto von damals zeigt genauso wie das Foto von heute ein Haus in Kautzen in der Bachzeile mit der Ansicht von oben, noch bevor es fast vollständig von der Grundmauer auf durch die Besitzer renoviert wurde. Entdecke hier weitere spannende Fotos.

  • Waidhofen/Thaya
  • Lukas Triebelnig
2

Damals & Heute
Hauptplatz Vitis

Das Foto von damals wie auch das von heute zeigt den Hauptplatz in Vitis - das Herz der Gemeinde. Viel ist nicht anders geworden. Die Namen der Firmen haben sich geändert, und der Platz dient als Parkplatz. Entdecke hier weitere spannende Fotos.

  • Waidhofen/Thaya
  • Lukas Triebelnig
Die beiden Fahrzeuge prallten frontal aufeinander. Mitglieder dreier Feuerwehren waren im Einsatz.
6

Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall in Vitis

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B36 bei Vitis wurden Freitagvormittag drei Personen verletzt. Im Kreuzungsbereich B36 mit der Landesstraße Richtung Schacherdorf stießen zwei PKW zusammen. WAIDHOFEN. Der Unfall ereignete sich gegen 10:30 Uhr im Kreuzungsbereich auf der B36 mit der Landesstraße Richtung Schacherdorf (Gemeinde Vitis). Zwei PKW stießen nahezu frontal zusammen und wurden ins Bankett geschleudert. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und die Karosserie stark...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Landesrat Ludwig Schleritzko gratulierte Ulrich Achleitner zum historischen Wahlergebnis in Groß Siegharts.
13

Gemeinderatswahlen 2020
Waidhofen: ÖVP, FPÖ und SPÖ verlieren

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. An diesem Sonntag ist es soweit - Niederösterreichs Gemeinden wählen. Die insgesamt 567 Gemeinden können aus 1.851 Parteien wählen. Wie sich die 1.459.072 Wahlberechtigten entscheiden werden, können Sie ab 13:00 bei uns live mitverfolgen. Wir sind natürlich für euch vor Ort und liefern ab 13 Uhr alle aktuellen Ergebnisse, Interviews und Analysen aus eurer Gemeinde. Waidhofen: ÖVP, FPÖ und SPÖ verlieren Der große Gewinner in der Bezirkshauptstadt heißt an diesem...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Katrin Prahtel, Karoline Samm, Ulrike Ramharter, Robert Altschach, Martina Frey-Freyenfels, Reinhart Blumberger, Marlene Lauter, Astrid Lenz und Tobias Schulz.
4

Dr. Grazer + Co
Blick hinter die Kulissen eines Marktführers

Österreichweit einziger Anbieter von Ordnungssystem übersiedelte nach Waidhofen. WAIDHOFEN. Von einem Ablagesystem für Baupläne und Steuerakte bis hin zur Ausstattung für ein Wahllokal: Wer den neuen Standort von Dr. Grazer Büroorganisation besucht, dem wird schnell klar, wer die Kundschaft ist. In beinahe allen Gemeinden Österreichs kommen die Produkte des Waldviertler Unternehmens zu Einsatz. Für das Vertikalablagesystem ist man ohnehin der einzige Anbieter. "Papierakte sind bis heute...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Gottfried Waldhäusl mit Walter Rosenkranz. Der Kremser hatte seinen ersten Sprechtag an der Bezirkshauptmannschaft in Waidhofen.

Volksanwalt Rosenkranz in Waidhofen
"Suchen die Lösung mit Hausverstand"

Bilanz nach halbem Jahr des Waldviertlers in der Volksanwaltschaft: Von einer zu kurzen Laderampe bis zu internationalen Steuerproblemen. WAIDHOFEN. Walter Rosenkranz war erstmals in seiner Funktion als Volksanwalt in Waidhofen zu Gast. Mit den Bezirksblättern sprach er über absurde Fälle, Behördenfehler und was die Waldviertler wirklich bewegt. In sechs Monaten habe er schon einige Fälle erlebt, über die man ein Buch schreiben müsste, so Rosenkranz. Da wäre etwa die Krankenschwester, die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Wer erringt wie viele Sitze im Rathaus?
1 3

Gemeinderatswahl
Analyse: Blau-Schwarzer Kampf um die Bezirkshauptstadt

Groß Siegharts und Waidhofen sind die "Schlachtfelder" der kommenden Gemeinderatswahl. Eine Analyse der Ausgangslage - und wie es nach dem 26. Jänner weitergehen könnte. WAIDHOFEN/GROSS SIEGHARTS. In Amerika werden sie martialisch "Battleground States" genannt: jene Staaten oder Bezirke, die gerne einmal die Mehrheit wechseln. Nun ist der Begriff "Schlachtfeld" in der heimischen Politik eher unüblich, in gewisser Weise aber trifft diese Bezeichnung auf die umkämpften Gemeinden im Bezirk zu....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.