Wenigzell

Beiträge zum Thema Wenigzell

Die Kinder standen im Mittelpunkt.

Kindermaiandacht in Wenigzell

Unter liebevoller Anleitung von Veronika Zingl, PGR-Vorsitzende, erfuhren die Kinder in eindrucksvoller Weise, was uns die Bibel über Maria erzählt. Gut ein gebunden auf diesem, Weg gestalteten die Kinder ein wunderbares Bild, wobei sie von Pfarrer Lukas Zingl musikalisch begleitet wurden. Für Besucher der Pfarrkirche blieb dieses Bild noch mehrere Tage meditieren.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Unsere Umwelt sagt allen Kindern ein herzliches „Dankeschön“.

Für eine saubere Umwelt

Nicht nur der Kindergarten sondern auch die Volksschule Wenigzell beteiligten sich auch dieses Jahr wieder an der steiermarkweiten Aktion „Frühjahresputz“. In Begleitung von mehreren Mitgliedern der steirischen Berg- und Naturwacht der Ortsstelle Waldbach-Wenigzell sowie einigen Eltern machten sich die Kinder mit ihren Lehrern und Direktorin Pia Kern auf in die Natur. Verschiedene Wegabschnitte wurden nach allfälligem Unrat abgesucht und eingesammelt. Die gefüllten Säcke wurden am Nachmittag...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Für Lernen und Spielen ist auch einer gute Raumluftqualität immens wichtig!
4

Air smiley kontrolliert die Raumluftqualität

Eine angemessene Raumluftqualität und entsprechende Lüftung sind für gesunde Wohn- und Arbeitsbedingungen von höchster Wichtigkeit. In Räumen mit großer Personenzahl vermindert eine gute Luftqualität das Risiko einer Ansteckung mit Krankheiten über Aerosole. Die HTL Weiz entwickelte in Zusammenarbeit von Theorie- und Praxislehrer ein Messgerät zur Überwachung der Raumluftqualität. Die Gemeinde Wenigzell mit Bürgermeister Herbert Berger überreichte im Beisein von Werkstättenleiter Wolfgang...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Das Virus kann nicht alles verhindern!

Bibliotheksführerschein erfolgreich abgelegt

Schüler der Volksschule Wenigzell sind stolze Führerscheinbesitzer der Jogllandbibliothek geworden. Nachdem die Kinder in Kleingruppen mehrere Aufgaben wie Such- und Schätzspiele erfolgreich erledigt hatten, erhielten sie aus den Händen der Bibliotheksleitung ihren „Führerschein“. Sie kennen sich nun in der Bibliothek nicht nur gut aus, sie wurden auch ermuntert, immer wieder viele Abenteuer mit Büchern oder Spielen zu erleben.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Stefan Hold, Obmann der Leaderregion Kraftspendedörfer Joglland, und Projektleiter Arrigo Kurz (v.l.) präsentieren das Frühlingsgewinnspiel.

45.000 Euro zu gewinnen
Im Joglland zahlt sich Einkaufen absolut aus

Regional einkaufen: Mit insgesamt 45.000 Euro wird ein Einkauf im Joglland belohnt. Im Mai und Juni zahlt sich ein Einkauf im Joglland doppelt aus. Unter dem Motto "Dahoam im Joglland kaufen" wurde ein Frühlingsgewinnspiel ins Leben gerufen. "Um den Auswirkungen der Pandemie entgegenzuwirken, haben wir uns in der Leaderregion Kraftspendedörfer Joglland in Kooperation mit den zwölf Gemeinden entschlossen, ein Gewinnspiel zu organisieren, um einen regionalen Einkauf noch zusätzlich zu fördern....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Ehepaar Gruber aus Wenigzell ist seit 65 Jahren verheiratet.

Seit 65 Jahren ein Paar!

Coronabedingt feierten im kleinsten Familienkreis Aloisia und Adolf Gruber aus Wenigzell das doch eher seltene Fest der eisernen Hochzeit. Am 15.4.1956 schlossen sie den Bund der Ehe und genießen heute den wohlverdienten Ruhestand. „Der Adolf im Baumgart“ und seine Gattin verbrachten all die Jahre auf der Landwirtschaft. Während sich Aloisia Gruber stets um das Wohlergehen der großen Familie, 7 Kinder, 15 Enkelkinder und 7 Urenkel sorgte, so war die große Leidenschaft von Adolf Gruber die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Auch durch Hörspiele kann „vorgelesen“ und natürlich gut „zugehört“ werden

Von Galileo über Ötzi bis zu Zeitzeugen

Die Jogllandbibliothek Wenigzell beteiligte sich heuer wieder am österreichischen Vorlesetag, welcher jährlich vom österreichischen Bibliotheksverband ausgeschrieben wird. Bedingt durch die Pandemie wurde eine etwas andere Art des Vorlesens gewählt, um jegliche Ansteckungsgefahr zu vermeiden. An drei Stationen wurden im Ortsgebiet Hörspiele abgespielt: Begegnungszentrum - Ötzi, ein Sensationsfund Bücherbox – Galileo Galilei Gemeindeamt – Zeitzeugen berichten aus dem Jahr 1938. Mit dieser Aktion...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Die Wenigzeller Gemeindebäuerinnen wurden von der Bezirksleitung „angelobt“!

„Neue Kräfte“ für die Wenigzeller Bäuerinnen

Die Wahl der Gemeindebäuerinnen in Wenigzell unter dem Vorsitz von Kammerobmann Herbert Lebitsch und Bezirksbäuerin Maria Haas sind geschlagen. Zur Obfrau einstimmig gewählt wurde Heidi Maierhofer, die Agenden der Stellvertreterin übernimmt Ingrid Hauswirtshofer. Beide Gemeindebäuerinnen sind die Ansprechpartner in allen Belangen wie der Erteilung von Auskünften jeglicher Art oder die Organisation von Veranstaltungen oder Seminaren zu verschiedensten bäuerlichen Themen.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Diesmal gibt es Preise aus der Gemeinde Wenigzell zu gewinnen!
Aktion

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Wenigzell

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Gemeinde Wenigzell gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“, ist die Teilnahme am Gewinnspiel bis Dienstag, 23. Feber 2021 möglich. Die Preise: 1. Preis: 4 Tagesskipässe im Schneeland Wenigzell (gültig für die Saison 2021/22) im Wert von 92 Euro.2. Preis: 4 Tageskarten zum freien Eintritt in die Jogllandoase mit Sauna im Wert von 47,20 €3. Preis: 3 Jogllandgutscheine im Wert von 30 Euro.Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die schwerverletzte Frau vom Rettungsdienst in das LKH Hartberg eingeliefert.

Lebensgefährlich verletzt
Fußgängerin in Wenigzell von PKW niedergestoßen

Eine 25-jährige Fußgängerin wurde von 62-jährige Pkw-Lenkerin niedergestoßen und schwer verletzt. WENZIGZELL. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht von Dienstag, 26. Jänner auf Mittwoch, 27. Jänner 2021 in Wenigzell. Gegen 23:25 Uhr ging eine 25-Jährige mit ihrem Lebensgefährten auf der rechten Fahrbahnseite der Gemeindestraße aus Richtung Wenigzell kommend in Richtung Kandlbauer. Zur selben Zeit fuhr eine 62-Jährige mit ihrem Pkw auf der schneebedeckten und leicht ansteigenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Mitmachen und mit etwas Glück eine duftende Weihnachtsbox von der Naturseifenmanufaktur "Kräuterschön &Hanfschön" in Wenigzell gewinnen!
Aktion 2

Gewinnspiel
Mitmachen beim WOCHE-Weihnachtsgewinnspiel

Im Rahmen unserer WOCHE Weihnacht verlosen wir zwei Weihnachtsboxen der Naturseifenmanufaktur "Kräuterschön & Hanfschön" aus dem Joglland. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Hast du schon alle Geschenke besorgt? Noch nicht? Dann mach mit bei unserem WOCHE-Weihnachtsgewinnspiel und mit etwas Glück nennst du bald eines von zwei duftenden Weihnachtsboxen (Seifen, Badebomben, Öle und Co.) von der Naturseifenmanufaktur "Kräuterschön & Hanfschön" aus Wenigzell dein Eigen. Mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Pfarrkirche ist nicht nur ein Ort des Stauens!
21

„Erntedankkirche“ von Wenigzell

Landauf, landab wird das Erntedank groß gefeiert. Ein besonderes Fest ist dies auch für die Pfarre Wenigzell. Der Blumenschmuck in der Pfarrkirche zur hl. Margareta ist weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Viele fleißige Hände zaubern wahre Kunstwerke aus Blumen, Gräsern oder Sträuchern. Ein besonderer Blickfang ist auch heuer wieder der „Blumenluster.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Firmspender Lukas Zingl und auch Bürgermeister Herbert Berger freuten sich mit den jungen Menschen

Ein Festtag der Freude

Um dem Fest der Firmung, das heuer auf Grund des Coronavirus überall im kleinen Rahmen gefeiert wird, einen würdigen Rahmen zu verleihen, wurden die Firmkanditaten schon vor dem Gottesdienst nicht nur von ihrem Firmspender Pfarrer Lukas Zingl sondern auch von der Blasmusik Wenigzell empfangen. Die Musiker wollen dadurch den jungen Menschen vermitteln, wie wertvoll jeder einzelne in einer kleinen Gemeinde ist.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Ein „Meisterwerk“ der Natur erbauten viele Hornissen im hintersten Dachbodenwinkel.
1

Riesiger Hornissenkrug
Wunderwerk der Natur!

WENIGZELL. Ein wahrliches Prachtexemplar eines Hornissenkruges war im Dachboden von Markus Reithofer aus Wenigzell das Zuhause eines Hornissenvolkes. Nachdem die Bewohner ihr Heim verlassen hatten, entfernte der Landwirt Markus Reithofer den Krug und staunte nicht schlecht ob der Größe des Hornissenkruges. Im Laufe der letzten Jahre hatten die Hornissen einen „Krug“ mit einer Höhe von 90 cm und einer Tiefe von 35 cm erbaut.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Zäcilia und Alois Milchrahm feierten ihre Steinerne Hochzeit.
3

Steinerne Hochzeit in Wenigzell gefeiert

Wenngleich die Coronazeit Einschränkungen mit sich brachte, so feierten Zäcilia und Alois Milchrahm dennoch, allerdings im kleinsten Rahmen, das seltene Fest der Steinernen Hochzeit. Seit 67 ½ Jahren sind sie nun verheiratet und beide erfreuen sich bester Gesundheit. Neben der kleinen Landwirtschaft kümmerte sich Zäcilia Milchrahm um Haus und Familie sowie die Betreuung der Urlaubsgäste in der Frühstückspension. Ihr Gatte war beinahe 40 Jahre als Angestellter einer Versicherung tätig. Im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Der neue Gemeindevorstand von Wenigzell: (v.l.) Vizebürgermeister Peter Pittermann, Bürgermeister Herbert Berger, Kassier Günter Steiner.
1 2

Gemeinderat Wenigzell ist wieder „im Amt“!

Die letzte Gemeinderatswahl veränderte stark die Mandatsanzahl: 10 ÖVP, 4 LIWE (Liste Wenigzell), 1 SPÖ. In der konstituierenden Sitzung wurden alle Gemeinderäte angelobt sowie der Gemeindevorstand neu gewählt: Bürgermeister Herbert Berger, Vizebürgermeister Peter Pittermann, Kassier Günter Steiner. Außerdem wurden durch Abstimmung die Ausschüsse wie in der letzten Periode bestätigt. Mit einem Durchschnittsalter von 39,8 Jahren kann zweifelsohne von einem „jungen“ Wenigzeller Gemeinderat...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Mit 90 Jahren ist man noch immer „frisch und gesund“!
3

Marianne Holzer feierte ihren 90er.

Die Gemeinde Wenigzell mit Bürgermeister Herbert Berger, Veronika Zingl für die Pfarrgemeinde und Bernadette Duller als Nachbarin und Obfrau des Seniorenbundes überbrachten Marianne Holzer anlässlich der Vollendung ihres 90. Lebensjahres die herzlichsten Glück- und Segenswünsche. Marianne Holzer wurde in Fischbach geboren, lebte dann in Strallegg und kam nach dem Hausbau1985 mit ihrem Sohn nach Wenigzell. Sie ist gelernte Schneiderin. Ihr Herzblut galt aber ihren vielen treuen Urlaubs- und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Simone Steiner aus Wenigzell ist mit sieben Weltmeistertiteln, davon drei im Zielwettbewerb Einzel, die erfolgreichste österreichische Stockschützin.
18

Fokus Frau
Mental fitter als die Gegner

Simone Steiner aus Wenigzell ist siebenfache Weltmeisterin im Eis- und Stocksport. Sprichwörtlich „in die Wiege gelegt“ wurde Simone Steiner die Leidenschaft für den Eis- und Stocksport. „Meine Eltern sind selbst leidenschaftliche Hobby-Stocksportler und so bin ich praktisch schon im Kinderwagen mit dabei gewesen“, so die heute 25-jährige Wenigzellerin, die mit mittlerweile sieben Weltmeistertiteln im Zielwettbewerb, davon drei im Einzel (zweimal Damen, einmal U 23) und vier in der Mannschaft...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Simone Steiner (r.) holte sich mit ihren Kolleginnen Susanne Sohm-Armellini, Sophie Schmutzer und Viktoria Schlapfer Gold bei der Mannschafts-WM.
2

Gold und Silber für Simone Steiner

Die Stocksportlerin vom ESV Vornholz holte sich Gold mit der Mannschaft. Bei der momentan in Regen, Deutschland, stattfindenden Eisstock-Weltmeisterschaft wurde die Wenigzellerin Simone Steiner (ESV Vornholz) ihrem Ruf voll gerecht. Mit dem Damenteam verteidigte die fünffache Weltmeisterin gemeinsam mit Susanne Sohm-Armellini, Sophie Schmutzer und Viktoria Schlapfer ihren Titel. Die Damen krönten sich mit 321 Punkten zum verdienten Weltmeister. Silber im Einzelbewerb Im anschließenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Der ÖKB Wenigzell sagt danke für die langjährige Treue.

ÖKB Wenigzell ehrt langjährige Mitglieder

Der ÖKB Wenigzell hielt im Rahmen der Generalversammlung Rückschau auf das letzte Berichtsjahr und Vorschau auf das kommende „Arbeitsjahr. Dazu konnte Obmann Herbert Berger auch den Obmann-Stv.des Bezirkes Richard Wiedner begrüßen. Das oberste Ziel des ÖKB ist es, Mahner für Frieden zu sein, denn unser Wohlstand macht so manchen Menschen „betriebsblind“. Der ÖKB Wenigzell hat zurzeit 115 Mitglieder und so wurden folgende Mitglieder, leider konnten nicht alle anwesend sein, geehrt: Franz...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Der Vogerltanz war ein echter „Renner“!

Die „Narren“ benahmen sich vorbildhaft

Mehrere Räume der Volksschule und des Kindergartens in Wenigzell wurden in kurzer Zeit in „Faschingsräume“ verwandelt. So konnten die Kinder gemeinsam Spiele spielen, Masken gestalten, Geschichten lauschen, bunte Palatschinken verkosten und nicht zuletzt viele, viele Tänze ausprobieren.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Sie warten sehnsüchtigst auf Schnee, den beiden Schneemännern war wirklich warm!
40

Wenigzeller Kinderfasching

Manche Kinder waren zwar etwas schüchtern, doch alle fühlten sich wohl beim Kinderfaschingsfest, welches von der Eltern-Kind Gruppe und der katholischen Jungschar organisiert wurde. Vom Sportplatz ging es gemeinsam in den Kultursaal, wo für Speis und Trank gegen freiwillige Spende bestens gesorgt war. Auch die köstlichen Krapfen gingen weg wie die sprichwörtlich „warmen Semmeln“. Mit von der Partie waren auch Kaplan Patrik Schützenhofer, Bürgermeister Herbert Berger sowie Vizebürgermeister...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
Der Kampf um die Tagesbestzeit lag im Hundertstelbereich.
58

Skifohr is a Traum!

Diese geflügelte Aussage traf für die Wenigzeller Ortsskimeisterschaft am besten zu. Bei traumhaften Bedingungen lud das Ski Team Wenigzell mit Obmann Helmut Maierhofer zur Vereinsmeisterschaft in das Schneeland Wenigzell. Die Piste, von Eis bis „Frühlingsschnee“ war alles vorhanden, bot den Kleinen und den Großen optimale Bedingungen. Der Sprung über die „Brücke“ war für so manche „Action pur“. Neben den einzelnen Klassensiegern gab es auch eine Mannschaftswertung, wofür ein Durchschnitt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann
69

Skifahren wie die Profis

Nicht nur die Begeisterung sondern auch viele Leistungen der jungen Skiläuferinnen und Skirennläufer brachten die Zaungäste beim 23. Wenigzeller Kinderskitag ins Staunen und Schwärmen. Durchgeführt wurde dieses Skirennen im Schneeland Wenigzell, bestens organisiert vom Union Ski Team Wenigzell mit Obmann Helmut Maierhofer. 62 Starter der Jahrgänge 2017-2009 ermittelten in den einzelnen Klassen in 3 Läufen die einzelnen Sieger, wobei die zwei zeitbesten Läufe für die Gesamtzeit herangezogen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.