Oststeiermark

Beiträge zum Thema Oststeiermark

Anzeige
Unbegrenztes Vergnügen: Neun oststeirische Skigebiete warten darauf, mit der Oststeiermark WinterCard entdeckt zu werden.
Video 3

Oststeiermark WinterCard
Eine Karte für 9 Ski- und 2 Langlaufgebiete

Starte in die Wintersaison 2022/2023 mit der Oststeiermark WinterCard. Die Oststeiermark hat im Winter viel zu bieten. Neben der einfachen Erreichbarkeit und dem guten Preis-Leistungsverhältnis, steht die Region bei Familien und Naturliebhabern als Geheimtipp an erster Stelle. Die kleinen und feinen Skilifte bieten Skispaß für die ganze Familie und über 128 km Langlaufloipen lassen die Herzen beim entspannten Spurenziehen höherschlagen. Unbegrenztes VergnügenMit der Oststeiermark WinterCard ist...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Ein länger andauernder Stromausfall ist in den nächsten Jahren laut Experten durchaus wahrscheinlich. Auch Gemeinden in Hartberg-Fürstenfeld rüsten sich.
Aktion 2

Blackout-Schutz
Im Ernstfall ist Hartberg-Fürstenfeld gut aufgestellt (+ Umfrage)

Wie blackout-sicher ist der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld? Wir haben uns bei Günter Macher vom Zivilschutzverband Oststeiermark erkundigt. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Stellen Sie sich vor: In allen 35.159 Haushalten des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld gehen plötzlich die Lichter aus, 90.619 Hartberg-Fürstenfelder können nicht heizen, nicht kochen, nicht telefonieren, nicht tanken - und niemand weiß, für wie lange. "Denn die Frage ist nicht, ob ein Blackout kommt, sondern wann", betont Günther Macher,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Regionale Akteure präsentieren das neue Jugend-Handbuch: Daniela Adler, Bgm. LAbg. Wolfgang Dolesch, Bgmin LAbg. Silvia Karelly und Julia Grasser.
2

Handbuch "Kommunale Jugendarbeit"
Ein Handbuch soll helfen, die Jugend in der Oststeiermark zu halten

Das neue Handbuch "Kommunale Jugendarbeit“ liefert ein Handwerkszeug für gelingende Jugendarbeit in den oststeirischen Gemeinden. Das Handbuch "Kommunale Jugendarbeit" wurde unter steiermarkweiter Beteilung aller Regionalen Jugendmanager und der Fachabteilung Gesellschaft des Landes Steiermark erarbeitet. Nun wurde es auch in der Oststeiermark von den regionalen Verantwortlichen präsentiert.  Jugend in Gemeinden ansprechen„Die Jugend ist unsere Zukunft“ – dieses Bewusstsein hat sich in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
App-User können ein "Überraschungssackerl" bei Too-"Good to Go-Betrieben" in der Region reservieren, in dem sich verschiedene Artikel befinden, deren Haltbarkeitsdatum am gleichen Tag abläuft.
2

"Too good to go"
App rettet Lebensmittel in der Oststeiermark vor dem Müll

Betriebe in den Bezirken Hartberg-Fürstenfeld, Weiz und der Südoststeiermark wollen mit Hilfe einer App jeden Tag weniger Lebensmittel auf den Müll werfen. OSTSTEIERMARK. Mindestens 760.000 Tonnen Lebensmittel werden in Österreich jährlich weggeworfen. Etwa die Hälfte davon in Haushalten, aber auch mehr als 100.000 Tonnen im Einzelhandel. Die Masse der Lebensmittel, die an soziale Einrichtungen weitergegeben werden, ist mit 7.000 Tonnen dazu vergleichsweise gering – aber sie steigt. Auch in den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Es hat sich ausgefeiert: So wie die Disco Excalibur in Greinbach bei Hartberg haben sich viele Clubbetreiber der Oststeiermark entschieden den Partybetrieb vorerst einmal einzustellen.

Discos und Clubs schließen
Maskenspflicht beim Feiern? - "Dann lieber gar nicht!"

Wegen verschärfter Covid19-Verordnungen stellen viele Discos und Clubs in der Oststeiermark den Party-Betrieb vorerst ein. Andere wollen aber auch noch abwarten. OSTSTEIERMARK. Maskenpflicht am Dancefloor? Die neuen Covid19-Verordnungen zwingen Clubbetreiber auch in der Region Oststeiermark zum Handeln. Gestern bereits kündigte Martin Fritz, Geschäftsführer der Bollwerk Gruppe an, sämtliche seiner Lokale in der Steiermark und in Kärnten zu schließen, darunter das Bollwerk Graz, Tollhaus Weiz...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Noch hält sich die Welle an Stornierungen bei den Betrieben im Thermen- und Vulkanland und der Oststeiermark in Grenzen.
3

Thermen- & Vulkanland und Oststeiermark
Tourismusverantwortliche der Region weiterhin zuversichtlich

Trotz täglicher Hiobsbotschaften: Tourismusverantwortliche der Regionen Thermen- & Vulkanland und Oststeiermark wollen weiterhin optimistisch bleiben.  OSTSTEIERMARK. Von Buchungseinbrüchen und Stornierungswellen berichten die großen Skigebiete im Westen Österreichs. In der Oststeiermark und im Thermen- & Vulkanland zeichnet sich im Tourismus aktuell noch ein anderes Bild. Nämlich ein sehr zuversichtliches. Zwar sei eine gewisse Unruhe bei den Gästen zu spüren, eine Stornierungsflut sei bis...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Unterstützen Stefan Wiesenhofer und seine Weihnachtswunderwelt in Pöllau: Sarah Bauernhofer von "Von Mama zu Mama Oststeiermark" und Woche Hartberg-Fürstenfeld-Geschäftsstellenleiter Alex Krausler.
5

105.000 Lichter glänzen in Pöllau
Eine Weihnachtswunderwelt für Annabell

Die tausenden Lichter der Weihnachtswunderwelt Pöllau sollen heuer bis ins Landesklinikum Graz strahlen. OBERSAIFEN/PÖLLAU. Jedes Jahr leuchten tausende Lichter in der Weihnachtswunderwelt in Pöllau - so auch heuer. Jedes Jahr berichtet die Woche Hartberg-Fürstenfeld über dieses weihnachtliche Lichterspektakel von Annabell und Stefan Wiesenhofer - auch heuer. Und doch ist heuer alles anders. Denn jemand ganz bestimmtes fehlt: Annabell. Die dreifache Mama liegt im Wachkoma - und das bereits seit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Peter und Jakob Koller in Grafendorf haben die Apfelernte für heuer abgeschlossen. Die Arbeit am Obstbaubetrieb geht aber trotzdem nie aus.
Aktion 6

12. November: Tag des Apfels
Apfelbauern zwischen Preisdruck und Klimawandel

Der Apfel ist in Österreich das Obst Nummer Eins – sowohl in der konsumierten Menge als auch im Anbau. Anlässlich des Tag des Apfels am 12. November, werfen wir einen Blick auf die Situation der Apfelbauern im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Seit 48 Jahren wird in Österreich der Tag des Apfels begangen - traditionell immer am zweiten Freitag in November. Die Woche hat sich den österreichweiten Aktionstag zum Anlass genommen, um die Apfelproduktion im Bezirk...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
An der B 50 in St. Johann in der Haide entsteht gerade ein neuer Geh- und Radweg. Die Arbeiten dauern noch bis Ende des Jahres.
4

Herbstoffensive im Straßenbau
Straßen in Hartberg-Fürstenfeld werden fit für den Winter gemacht

Noch vor Weihnachten werden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld einige neue Straßenbauprojekte gestartet. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Um die Straßen für den Winter fit und sicherer zu machen, startet das Land Steiermark im Herbst eine Bauoffensive. Auch in Hartberg-Fürstenfeld wird mit der Umsetzung zwei neuer Projekte begonnen. Das größte mit Gesamtkosten von 1,13 Millionen Euro ist die Sanierung der L 405 Vorauerstraße - Ortsdurchfahrt Vorau. Aktuell wird gerade die Stützmauer saniert. "Aufgrund dessen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Musik und Text aller acht Songs des Debütalbums "Wir", welches seit 22. Oktober erhältlich ist, stammen aus der eigenen Feder von Kerstin und Michael Hausegger alias "Zwasam".
3

Erste Debütsingle
Auf zwei Singles folgt jetzt ein "Wir" (+ Video)

Neuer Austro-Pop aus der Steiermark: "Wir" heißt das Debütalbum des oststeirischenSinger- Songwirter Ehepaar "Zwasam". HARTBERG-FÜRSTENFELD. Steil bergauf geht es seit einem Jahr für das oststeirische Singer- Songwriter Ehepaar Kerstin und Michael Hausegger alias "Zwasam". Nach der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "Herzklopfen" im Oktober 2020 und die im Juni 2021 veröffentlichte Single "Ka Zweites Mal"  (beides akustisch angelegte Balladen) schlägt das Austropop-Duo mit ihrer dritten Singel...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der neue Vorstand der Tourismusregion Oststeiermark wurde gewählt.
Aktion 5

Erlebnisregion Oststeiermark
Startschuss für den Garten Österreichs

In der Oststeirerhalle in Pischelsdorf wurde mit der konstituierenden Vollversammlung in die Erlebnisregion Oststeiermark gestartet. Oliver Felber wird dabei den Vorsitz gemeinsam mit Hermann Retter und Erhard Pretterhofer übernehmen. Insgesamt 14 Lokalverbände wurden mit Oktober zu einer Erlebnisregion Oststeiermark zusammengefügt und nun fiel mit der Vollversammlung samt konstituierender Kommissionssitzung der Startschuss des neuen Tourismusverbandes. Diese soll künftig, dank der vielfältigen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Rührten die Werbetrommel für den Start einer Karriere im Tourismus: WK-Obmann Klaus Friedl, QUA-Geschäftsführer Dietmar Fuchs, Bio- und Naturressort Retter-GF Ulrike Retter, LAbg. Hubert Lang, QUA-Projektmanagerin Marlies Rainer und Rogner Bad Blumau-Direktorin Melanie Franke. (v.l.)
Aktion 3

Bad Blumau
Neue Lehrlinge braucht das Land

Oststeirische Tourismusbetriebe rühren für Lehrlinge die Werbetrommeln. OSTSTEIERMARK. Es gibt sie, die Lehrbetriebe mit Vorbildwirkung - im Rahmen des diesjährigen AusbilderInnen-Tages der ausgezeichneten Tourismusbetriebe, der von der Qualifizierungsagentur Oststeiermark (kurz QUA) veranstaltet wurde, wurden diese vor den Vorhang geholt. Mittlerweile sind 21 oststeirische Betriebe mit über 130 Lehrlingen Teil der touristischen Kooperation. Nicht nur die Betriebe, sondern auch deren Lehrlinge...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer appelliert:"Schickt eure Kinder in die Schule!"
Aktion

Oststeiermark
250 Kinder befinden sich aktuell im häuslichen Unterricht

"Schickt eure Kinder in die Schule": Mit einem Schreiben appelliert Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer an das Verantwortungsgefühl jener Eltern, die ihre Kinder mit Beginn des Schuljahres aus öffentlichen Schulen abgemeldet haben. Zudem kündigt er verschärfte Kontrollen "undurchsichtiger Privatschulen" ab dieser Woche an. HARTBERG-FÜRSTENFELD. So hoch wie nie zuvor ist die Zahl der Schulabmeldungen in der Oststeiermark. Eine aktuelle Erhebung der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Volles Haus bei der Premiere des neuen Musikvideos "Wenn ich Gott wär" der oststeirischen Band Le Craval in Eichkögl.
16

"Wenn ich Gott wär" (+ Video)
Oststeirische Band Le Craval präsentierte ihr neues Musikvideo

Die oststeirische Band Le Craval ließ es bei der Präsentation ihres neuen Videos im Fidelium in Eichkögl ordentlich krachen. OSTSTEIERMARK. Mit einer ordentlichen Party ließ die oststeirische Rockband "Le Craval" - das sind Robert Schwarzl, Werner Fuchs, Wilfried Rombold-Windberger, Tom Peyerl, Matthias Senekowitsch - vor kurzem ihr brandneues, selbst produziertes Video vom Stapel. Im Fidelium Eichkögl wurde am Freitagabend "Wenn ich Gott wär" präsentiert - die Neuaufnahme des mehr als 20 Jahre...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Urige Proben-Location: Einmal pro Woche finden sich die sechs Musikerinnen und Musiker im ehemaligen Buschenschank Potzmann am Kleeberg bei Ilz zum Proben zusammen.
Video 4

Six Gin
Wenn die Liebe zur Musik und zum Gin verbindet (+ Video)

Seit mehr als einem Jahr mischt die junge oststeirische Coverband "Six Gin" die heimische Musikszene ordentlich auf. Als Vorband von Opus und Josh. begeisterten sie bereits bei zwei Fürstenfelder Großveranstaltungen diesen Sommer. Doch das ist den jungen Vollblutmusikern nicht genug... FÜRSTENFELD. Frischen Wind in die heimische Musikszene bringt aktuell die junge oststeirische Cover-Band "Six Gin". Die sechs Klangkünstler aus den drei F-Städten "Fürstenfeld, Fehring und Feldbach", eint aber...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Regina Ovesny-Straka, Generaldirektorin der Volksbank Steiermark und Rudolf Grandits, Regionalleiter Region Oststeiermark.

Volksbank Region Oststeiermark
Ist das Sparbuch wirklich out? Ja

Weg vom klassischen Sparbuch hin zu alternativen Veranlagungsmöglichkeiten – dieser Trend ist auch in der gesamten Region Oststeiermark laut der Volksbank zu spüren. Die Kundennachfrage nach Fondsveranlagungen ist deshalb enorm gestiegen. Kunden, die bisher fast ausschließlich auf das Sparbuch setzten, werden sich zunehmend bewusster, dass sie damit in Wahrheit ihr Geld vernichten. So konnte das Wertpapiervolumen in der Region im ersten Halbjahr 2021 um rund 16 % gesteigert werden. Mehr Service...

  • Stmk
  • Weiz
  • Beate Gutmann
Die Verantwortlichen laden zu den Messen ein.

Lehre 2021
Berufs- und Bildungsmessen-Quartett in der Oststeiermark

Im Herbst finden in der Oststeiermark (Hartberg, Fürstenfeld, Weiz und Gleisdorf) vier Bildungsmessen statt. OSTSTEIERMARK. Im Herbst steht die Oststeiermark ganz im Zeichen der Bildungs- und Berufsorientierung. Bei den vier oststeirischen Bildungs- und Berufsorientierungsmessen in Fürstenfeld, Gleisdorf, Hartberg und Weiz bieten mehr als 200 Aussteller umfassende Informationen über Berufs-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Win-Win-Situation „Mit unseren vier Bildungsmessen wollen wir...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die Spitzenfunktionäre der WKO und der regionalen AMS-Geschäftsstellen der Oststeiermark diskutierten um die prekäre Situation am Arbeitsmarkt.
7

Oststeirischer Arbeitsmarktgipfel – jetzt ist die Politik gefordert!

Volle Auftragsbücher, fehlende Mitarbeiter und verärgerte Kunden – Vertreter der WKO Regionalstellen und der Regionalen AMS der Oststeiermark diskutierten sehr intensiv über die derzeitige angespannte Arbeitsmarktsituation. Auf Einladung der WKO haben sich die Spitzenvertreter der WKO Regionalstellen Hartberg-Fürstenfeld, Südoststeiermark und Weiz sowie die regionalen Leiter der AMS Geschäftsstellen aus Feldbach, Hartberg, Gleisdorf und Weiz zu einem Arbeitsmarktgipfel getroffen. WKO Weiz...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Ran an die Farben: Die Regionalentwicklung Oststeiermark ruft auf zum großen Malwettbewerb!
2

Regionalentwicklung Oststeiermark
Malwettbewerb: "Male uns deine Zukunft"

Kreative Kids und Jugendliche gesucht: Mitmachen beim Oststeiermark-Malwettbewerb und tolle Preise gewinnen! Bis 15. Oktober kann man seine Werke einreichen. HARTBERG-FÜRSTENFELD/WEIZ. Wie stellt ihr Euch die Oststeiermark in Zukunft vor? Wie würdet ihr sie gestalten? Was sind die Zukunftsthemen, die euch beschäftigen? Diese Fragen stellt die Regionalentwicklung aktuell jungen kreativen Zeichenkünstlern im Alter von 6 bis 14 Jahren aus der Region Oststeiermark beim Malwettbewerb "Mal uns deine...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Tausende Besucher waren beim 250. Jahr-Jubiläum des traditionellen Söchauer Zellerfestes mit von der Partie.
57

Mit Bildergalerie
Zellerfest Söchau feierte heuer 250 Jahre

Tausende Besucher waren - nach einem Jahr Pause - beim größten Kirtag der Oststeiermark, dem Zellferst Söchau wieder mit von der Partie. Viel Spaß beim Durchklicken der Bildergalerie! SÖCHAU. Nach einem Jahr coronabedingter Pause - wurde das 250-Jahr-Jubiläum des Söchauer Zellerfestes heuer wieder in altbewehrter Tradition begangen. Auch die hohen Sicherheitskontrollen hielten tausende Besucher nicht ab, beim größten Kirtag der Oststeiermark mit von der Partie zu sein. Dem traditionellen Fest...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Eine Unterstützung von Freiwilligenorganisationen in der Oststeiermark gibt es ab sofort mit "Tu Gutes und rede darüber". Karin Strempfl (l.) und Silvia Karelly präsentierten die Kooperation der Chance B mit der regionalentwicklung Oststeiermark.

Silvia Karelly
"Ohne freiwilliges Engagement wären wir aufgeschmissen!"

Die Oststeiermark ist geprägt vom Ehrenamt. Dass Menschen sich für die Gemeinschaft einsetzen und Verantwortung übernehmen, ist bei uns selbstverständlich. Mit dem Projekt "Tu Gutes und rede darüber!" unterstützt die Chance B gemeinsam mit der Regionalentwicklung Oststeiermark dieses Engagement. Das Ziel ist die regionalen Freiwilligenstrukturen zu stärken. Sie engagieren sich im Musikverein, begeistern Kinder bei der Feuerwehrjugend, sorgen für eine gute Nachbarschaft oder mähen die Böschung,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Gratulierte zu 50 erfolgreichen Jahren: Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (M.) mit dem Team der Gemeinde Stubenberg am See, an der Spitze Bürgermeister Alexander Allmer (3.v.r.).

Stubenbergsee
Landesrätin gratulierte zu einem halben Jahrhundert

Mitten in der 50. Badesaison besuchte Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl das touristische Aushängeschild der Oststeiermark und gratulierte zum 50-jährigen Jubiläum. STUBENBERG AM SEE. Am 3. Juli 1971 wurde der Stubenbergsee offiziell eröffnet. Ursprünglich auf einem ehemaligen Überschwemmungsgebiet entstanden, zählt der vor 50 Jahren künstlich angelegte Badesee heute zu einem der bekanntesten und beliebtesten Ausflugsziele der Steiermark und weit darüber hinaus. Seither hat sich die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ab ins kühle Nass: Wenn die Temperaturen nach oben klettern, zieht es Wasserratten an die Badeseen von Hartberg-Fürstenfeld.
Video 4

Badesaison 2021
Tausende suchen Abkühlung in unseren Seen (+ Video)

Badeseebetreiber im Bezirk freuen sich über einen Top-Juli. Nun hofft man auch auf einen starken August. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Badesaison ist voll im Gang. 175.000 Besucher konnte man im vergangenen Sommer am Stubenbergsee begrüßen und auch heuer schaut es am größten Badesee der Oststeiermark sehr gut aus. Die Hitzewelle im Juli zog Tausende aus Nah und Fern an. "Wir sind sehr zufrieden. An Spitzentagen konnten wir bisher bis zu 7.000 Gäste begrüßen", freut sich Bgm. Alexander Allmer. Auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.