Oststeiermark

Beiträge zum Thema Oststeiermark

Wintersaison als Rutschpartie? DerHandel öffnet zwar am 7.12.; für Tourismus und Gastro heißt es noch abwarten.
2

Lockdown 2.0: Tourismus und Gastro
Das große Warten auf das "Go"

Tourismus und Gastro scharren in den Startlöchern. Wann und wie geöffnet werden darf, ist noch ungewiss. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Handelsbetriebe öffnen am 7. Dezember wieder ihre Türen. Noch ungewiss ist die Wiedereröffnung für Gastronomie und Hotellerie. Thermen, Skigebiete und Hotels haben derzeit noch geschlossen. Wir haben uns in der Region erkundigt, wie die Situation bei Gastronomie- und Tourismusbetrieben aussieht - ein Stimmungsbild. "Gastronomie ist nicht gleich Gastronomie. Wir...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Secop-Kompressorenherstellung in Fürstenfeld wurde inzwischen teilweise von der Firma Nidec übernommen.
2

Auffangnetz nach Kündigungen
Höhere Arbeitsstiftungsprämien für Fürstenfelder Secop-Mitarbeiter

Für die vom Fürstenfelder Kompressorenhersteller Secop gekündigten und in die neugegründete Arbeitsstiftung eintretenden Arbeitnehmer aus der Oststeiermark und dem Südburgenland gibt es eine erfreuliche Neuigkeit. Das Stiftungsstipendium von 160 Euro monatlich pro Person wird für die Dauer von sechs Monaten auf 200 Euro aufgestockt.Das gaben Soziallandesrätin Doris Kampus (Steiermark), Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (Steiermark) sowie Sozial- und Wirtschaftslandesrat Leonhard...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Martin Wurglits
Stressmanagement und Kommuniaktion standen unter anderem am Programm des Ausbildertages im Rogner Bad Blumau.
2

Im Rogner Bad Blumau
Lehrlingsausbilder sammelten neues Wissen

Austausch und Weiterbildung stand beim diesjährigen Ausbildertag der ausgezeichneten Lehrbetriebe im Rogner Bad Blumau am Programm. BAD BLUMAU. Wenn sich 30 Lehrlingsausbilder die Zeit nehmen um Küche, Restaurant und Rezeption gegen einen Seminarraum zu tauschen, dann ist das ein wichtiges Signal für die Zukunft der touristischen Lehrberufe. Beim jährlichen Ausbildertag im Rogner Bad Blumau ging es um den gemeinsamen Austausch und die laufende Weiterentwicklung im Lehrlingsbereich. Mit den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Oststeirisches Hügelland
28 23 18

Herbst in der Heimat
Oststeirisches Hügelland

Meine Oststeiermark-Runde führte mich heute über Kühbergen, (Rotte der Gemeinde Söchau), Hofbergen, (Rotte der Gemeinde Söchau und Fürstenfeld) den Setzberg/ Unterlamm, Stein (Gemeinde Bad Loipersdorf) über den Steinberg (Gemeinde Söchau) zurück nach Herrnberg. Einige Impressionen habe ich für euch festgehalten!

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Anneliese Seidnitzer
Die Kunstwerke des Festivals in der Oststeiermark stehen beim Buschenschank Ramminger in Arnwiesen, bei Estrich Maier in Nestelbach bei Ilz und bei der Mittelschule Markt Hartmannsdorf
6

Urban Art Festival Styria
Viele Höhepunkte beim Kunstfestival für unsere Jugend

Riesige Street Art Kunstwerke sowie außergewöhnliche Musikproduktionen und Klanginstallationen beim „Urban Art Festival Styria" in Graz und in der Oststeiermark. Das „Urban Art Festival Styria" - Festival für Street Art, Musik, Medien und Design - fand dieses Jahr vom 5.- 9. Oktober in der "StudentCity" Graz und in der Oststeiermark statt, und brachte viel Farbe, coole Musik und riesige Street Art Kunstwerke in die Öffentlichkeit. Das Kunst-Festival unter der Leitung von Norbert Lipp und in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Vorsitzende des Tourismusregionalverbandes Oststeiermark, um Obmann Andreas Friedrich (3.v.r.) und Geschäftsführerin Melanie Koch (2.v.l.) vor dem Schloss Schielleiten.
12

Mit neuem Projekt
Oststeiermark Tourismus will "Magic Moments" schaffen

Tourismusregionalverband Oststeiermark zog in Schielleiten über vergangenes Jahr Bilanz und gab einen Ausblick auf neue Projekte. Andreas Friedrich wurde einstimmig als Obmann bestätigt. Neuer Obmann-Stellvertreter ist Alfred Pierer. SCHIELLEITEN. Mutig, clever und sexy. So soll Werbung von heute sein. Das verdeutlichte Robert Seeger, Berater für digitales Marketing bei der Vollversammlung des Tourismusregionalverbandes Oststeiermark, die diesmal vor der prunkvollen Kulisse des Schlosses...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
44.894 Eintritte: Der Stubenbergsee war in diesem Sommer ganz klar das beliebteste Ausflugsziel der GenussCard-Nutzer.
5

Sommer 2020
Stubenbergsee war beliebtestes Ausflugsziel der "GenussCardler"

Knapp 45.000 Mal wurde die GenussCard für einen Eintritt am Stubenbergsee gezückt. Beliebtestes Freibad war das Freibad Fürstenfeld. Aufgrund der coronabedingten Pause von März bis Ende Mai wird die GenussCard-Saison bis Ende Dezember verlängert. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Nach einem sehr guten Start Anfang März wurde auch der GenussCard durch Corona ein jähes Ende beschert. Neu gestartet werden konnte erst wieder mit 29. Mai. Die WOCHE hat bei Geschäftsführer Mario Gruber vom Thermen- und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Mit Herzblut für die Oststeiermark: Seit einem Jahr ist die Melanie Koch Geschäftsführerin des Oststeiermark-Tourismus.
5

Interview der WOCHE
"Die Oststeiermark hat mich von Anfang an verzaubert"

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Wie aus einer anfänglichen Corona-Schockstarre, ein Quell der Kreativität wurde, warum die oststeirische Vielfalt Segen, aber manchmal auch ein Fluch sein kann und warum sie sich selbst als Botschafterin der Region sieht: Melanie Koch im WOCHE Interview über ihr erstes Jahr als Geschäftsführerin des Oststeiermark Tourismus. WOCHE: Am 1. August 2019 traten Sie die Geschäftsführung des Oststeiermark Tourismus an. Wie würden Sie Ihr erstes Jahr in einem Wort...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Zahlen des Wirtschaftsbarometer 2020 sprechen Bände: Nach einem durchwegs positiven Start ins Jahr wurde die heimische Wirtschaft durch das Virus jäh gebremst.
2

Unternehmen in Hartberg-Fürstenfeld
Nur 1,2 Prozent blicken positiv in die Zukunft

Die Corona-Krise hat auch die oststeirischen Unternehmen hart getroffen. Wie die Unternehmen die Lage einschätzen, und welche Erwartungen, sie in die Zukunft setzen, zeigt das kürzlich veröffentlichte Wirtschaftsbarometer 2020. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Das Ende Juni veröffentlichte Wirtschaftsbarometer der WKO spricht Bände: Ob Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen oder Beschäftigung: sämtliche Erwartungssalden liegen deutlich im Minus. In der Oststeiermark blicken, was das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Am Rad oder zu Fuß: Der Tourismus in der Oststeiermark und dem Thermen- und Vulkanland nimmt wieder Fahrt auf.
3

Vorsichtiger Optimismus
Sommertourismus nimmt Fahrt auf

Von ausgeglichen bis ausbaufähig: Tourismus-Verantwortliche der Oststeiermark und des Thermen- und Vulkanlandes über die heurige Sommersaison im Schatten von Corona. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die 40.000 Euro-Sommer-Kampagne der Regionalentwicklung Oststeiermark und des Oststeiermark-Tourismus hätten sich ausgezahlt, betont Geschäftsführerin Melanie Koch. Zwar könne man die Verluste des Frühjahres, aufgrund der Corona-Krise und den damit ausbleibenden Gästen, nicht wett machen, die Buchungslage...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Hotelchef Hannes Wagner (3. von l.) und Marketingchefin Alexandra Eder (r.) freuten sich die Filmcrew mit David Schalko (M.), Tom Schilling, Katharina Schüttler und Mavie Hörbiger im Hotel "Vier Jahreszeiten" zu begrüßen.

Bad Loipersdorf
Serien-Stars quartierten sich im "Vier Jahreszeiten" ein

BAD LOIPERSDORF. Die Dreharbeiten zu seiner neuen Serie führte Erfolgsregisseur David Schalko, kürzlich in die Oststeiermark. Für entspannte Stunden nach Feierabend checkte er samt starbesetztem Cast im Thermenhotel Vier Jahreszeiten ein. Tom Schilling, Katharina Schüttler, Mavie Hörbiger und Co. fühlten sich sichtlich wohl in Bad Loipersdorf. Das Ergebnis der Dreharbeiten wird voraussichtlich Ende 2020 zu sehen sein.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
28 Pioniere: Die frisch zertifizierten RegionsExpertinnen und Experten des Thermen- und Vulkanlandes und der Oststeiermark freuten sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung.

Ausbildungsabschluss
28 Experten für zwei Regionen

Ab sofort unterstützen 28 zertifizierte RegionsExperten die Gäste des Thermen- und Vulkanlandes und der Oststeiermark. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Oststeiermark und das Thermen- und Vulkanland Steiermark haben Grund zur Freude: Die ersten RegionsExperten feierten vor kurzem den Abschluss ihrer Ausbildung. Beratung und ein individuelles Erlebnis für die Gäste war den Betrieben und Tourismusverbänden schon immer wichtig. Mit der neuen Ausbildung für Mitarbeiter in und rund um den Tourismus wird...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Nach Terminverschiebung: Am 7. und 8. August wird bei der Ultra Rad Challenge 2020 in der Ökoregion Kaindorf wieder kräftig in die Pedale getreten.

7. und 8. August
Ultra Rad Challenge 2020 erhält grünes Licht

Neuer Termin: Von 7. bis 8. August steht die Ökoregion Kaindorf wieder ganz im Zeichen des internationalen Radsportes. KAINDORF. Eigentlich hätte die beliebte Ultra Rad Challenge am 24. und 25. Juli über die Bühne gehen sollen. Aufgrund des Corona Virus musste diese jedoch verschoben werden. Lange war nicht klar wann und in welcher Form sie stattfinden kann. Nun ist es fix: Nachdem die Behörde für die eingereichte Covid-19-Präventionskonzept "grünes Licht" gegeben hat, steht der Ultra Rad...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
v.l.n.r.: Edgar Zrzavy, Christian Wallisch, Josef Graser, Markus Graser

Das „Rad-Team der Herzen“ beim Race Around Austria!

Dass „die wahren Abenteuer im Kopf sind“, sang damals schon Andre Heller, aber eine Textstelle davon lautete auch: „und sind sie nicht in deinem Kopf, dann suche sie!“ Und genau das machen Josef Graser, Markus Graser, ehem. Hockey Nationalteamspieler, Rechtsanwalt Edgar Zrzavy und Sport- und Heilmasseur Christian Wallisch, indem sie heuer beim „Race Around Austria“, dem Radrennen rund um Österreich die 2.200 km und 30.000 Höhenmeter entlang der Österreichischen Grenzen in max. 91 Stunde...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Bergmann
Ausgehend von Fürstenfeld führt Josi Thaller die Gäste per E-Bike an die schönsten Plätze des Thermen- und Vulkanlandes und der Oststeiermark.
7

Geführte E-Bike-Touren
Von Fürstenfeld per E-Bike die Region entdecken

Ab sofort bietet der Tourismusverband Fürstenfeld geführte E-Bike-Touren durch das Thermen- und Vulkanland sowie der Oststeiermark an. FÜRSTENFELD. In der Corona-Zeit haben die Verantwortlichen des Tourismusverbandes Fürstenfeld nicht geruht und Konzepte entwickelt, um nach der Krise wieder voll durchstarten zu können. Vor allem im Segment des Rad- und E-Bike-Tourismus wartet die Thermenhauptstadt mit Neuigkeiten auf. Ab sofort bietet der Tourismusverband Fürstenfeld geführte E-Bike-Touren...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Günter und Luise Auferbauer, das bekannteste Wander-Paar der Steiermark, haben 55 erholsam-sportliche Touren quer durch die Ost-Steiermark zusammengestellt.

WOCHE-Buchtipp
Idylle und Vielfalt in der Ost-Steiermark

In ihrem neuen Wanderführer stellen Günter und Luise Auferbauer 55 Touren durch das Wander-El-Dorado "Ost-Steiermark" vor. REGION. "Wander-Erlebnis Ost-Steiermark" heißt das neue Werk des bekannte steirische Wander-Autore-Paar Günter und Luise Auferbauer. Darin stellt das Paar 55 Touren quer durch die Oststeiermark: von den Fischbacher Alpen über das Joglland bis in das Thermen- und Vulkanland und den Ebenen der Murauen vor. Während im nördlichen Teil der alpine Charakter überwiegt, bietet...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
37 25 18

*Faszination Klatschmohn*

Der Klatschmohn (Papaver rhoeas), häufig als Mohnblume bezeichnet, ist eine typische Ackerwildpflanze, deren Ursprungsgebiet in Europa liegt. Die Pflanze ist heute wild in Mittel-, Ost- und Südeuropa verbreitet. Klatschmohn war früher häufig auf landwirtschaftlichen Feldern bzw. an Ackerrändern zu finden. Durch den zunehmenden Einsatz von Herbiziden war er jedoch kaum noch  in Äckern zu finden. Heute findet man ihn wieder auf Brachflächen, nährstoffreichen Wiesen, Schuttplätzen oder an...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Anneliese Seidnitzer
5 5 16

Schwimmende Bilder
Schwimmende Vogelbilder im Stadtteich

Seit heute sind die "Schwimmenden Bilder" im Stadtteich am Rochusplatz zu bestaunen. Leander Khil, ein Ornithologe, Fotograf und Vogelbeobachter hat die heimische Vogelwelt fotografiert und künstlerisch dargestellt.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Gerald Fritz
Präsentieren die neue Kampagne des Oststeiermark Tourismus: Franz Kneißl, Geschäftsführer Regionalentwicklung Oststeiermark; LAbg. Hubert Lang, Vorsitzender der Region Oststeiermark; Melanie Koch, Geschäftsführerin Oststeiermark Tourismus; Andreas Friedrich, Obmann Oststeiermark Tourismus.

Kampagne hat gestartet
40.000 Euro sollen Sommertourismus in der Oststeiermark ankurbeln

Urlauben in der Region lohnt sich: Startschuss für Tourismusoffensive „Herzlich willkommen in der Oststeiermark“ ist gefallen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Corona Krise hat den Tourismus in der Oststeiermark hart getroffen. "Aber es gibt aber kein 'Kopf-in-den-Sand' stecken", sind sich die Verantwortlichen des Oststeiermark Tourismus einig. In den letzten Wochen wurden Werbemaßnahmen ausgehandelt, Kampagnen aufgestellt sowie Gelder umgeschichtet und neu gebündelt. Gemeinsam mit der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
aus dem Ballon über den Hügeln der Oststeiermark
1 13

Sie dürfen wieder am Luftmeer fahren - die Heißluftballone
Sanft und schwerelos hoch hinauf dem Alltag entschweben

Oststeiermark. Haben Sie sie auch schon wieder am Himmel entdeckt? Am Wochenende schmückten wieder zahlreiche Ballons den Himmel. Endlich können sie nach Lockerung der Corona- Maßnahmen der Regierung wieder abheben. Und ich bin mit dabei. Früh morgens krieche ich aus dem Bett, auch wenn's schwer fällt. Ab ins Bad, ein Schluck Kaffee und ab zum Startort in Obertiefenbach. Eine Fahrt mit dem Heißluftballon ist diese Mühen wert, das weiß ich schon, schließlich ist es nicht meine erste Fahrt. ...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Susanne Henris
"Essig trifft Ariona" lautete das Motto der zweiten Online-Verkostung der Qualifizierungsagentur Oststeiermark.
11

Online-Verkostung 2.0
Virtueller Einblick in die Essig-, Senf- und Aroniaproduktion

Zum zweiten Mal lud die Qualifizierungsagentur Oststeiermark zur Produktverkostung vor dem Bildschirm. Diesmal war auch die WOCHE live dabei. HARTBERG-FÜRSTENFELD. „Essig trifft Aronia“ lautete das Motto der zweiten Online-Verkostung, welche die Qualifizierungsagentur Oststeiermark für ihre angehenden Regionsexperten organisiert hatte. Auch die WOCHE ließ sich das genussvolle Spektakel nicht entgehen und stellte sich der Herausforderung einer Verkostung vor dem Bildschirm. Bereits...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bei der Präsentation der GenussCard Saison 2020 Anfang März: Mario Gruber, GF Thermen- & Vulkanland Steiermark, Melanie Koch, GF Oststeiermark Tourismus und Andreas Friedrich (Obmann Oststeiermark Tourismus) hoffen, dass die Tourismusbetriebe bald wieder ihre Türen für Gäste öffnen dürfen.

Urlaub in der eigenen Region
Unsere Tourismusbetriebe rüsten sich für die Zeit nach Corona

Zusammenhalt in der Krise: Mit vereinten Kräften, Projekten und Marketingkampagnen wollen unsere Tourismusbetriebe den Urlaub und Ausflüge in der eigenen Region - für die Zeit nach Corona - schmackhaft machen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Eigentlich wäre in den Tourismusregionen im Bezirk gerade Hochsaison. Dort wo sonst Millionen von Gästen nächtigen, sich im Thermalwasser, im Tierpark oder in den gläsernen Manufakturen vergnügen, herrscht aufgrund der Corona Pandemie gähnende Leere. Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Harald Gumhold führte die 37 Regionsexperten mit Produkten von der Schalk Mühle in Ilz durch die erste Online Verkostung.
5

Voller Erfolg
Regionale Spezialitäten erstmals online verkostet

Premiere für die erste Online Verkostung: 37 Regionsexperten aus der Oststeiermark erhielten Genusspakete nach Hause und verkosteten unter Anleitung daheim vor dem PC. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Regionale Produkte der Schalk Mühle wurden hierfür nicht etwa in der Mühle, sondern ganz bequem vor dem heimischen Rechner konsumiert. Wie das geht? Ganz einfach: Im Rahmen des Projekts „RegionsExperten“ schnürte das Team regionale Genusspakete für 37 Teilnehmer aus regionalen Betrieben und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Durch Frostberegnung, wie hier in der Anlage von Thomas Reisenhofer in Nestelbach (Marktgemeinde Ilz) versuchten die Obstbauern Frostschäden abzuwenden.
5

Hartberg-Fürstenfeld
Minusgrade richteten im Obstbau große Schäden an

Die Frostnächte in der vergangenen Wochen und den letzten Tagen richteten schwere Schäden an und lassen Obstbauern in Hartberg-Fürstenfeld bangen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. In den vergangenen Wochen war das gesamte oststeirische Obstbaugebiet von kräftigen Minustemperaturen bestimmt. Je nach Höhenlage lagen die Tiefstwerte zwischen minus drei und minus fünf Grad Celsius, vereinzelt lagen die Minustemperaturen sogar bei acht Grad Celsius. Waren in der letzten Märzwoche vor allem die Höhenlagen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.