Werner Dreier

Beiträge zum Thema Werner Dreier

Werner Dreier sieht die positiven Seiten der Krise: Der Markt im Servitenviertel erfreut sich großer Beliebtheit.

Öffnung der Geschäfte
Schwere Zeiten für die Kaufleute des Servitenviertels

Es darf wieder eingekauft werden. Bringt das endlich Erleichterung für die Alsergrunder Kaufleute? ALSERGRUND. In den Einkaufsstraßen Wiens kehrt langsam, aber sicher wieder Leben ein. Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 400 Quadratmetern durften ihre Pforten endlich wieder öffnen und eine Art Neustart nach der Krise machen. Auch das Alsergrunder Servitenviertel fährt wieder hoch. Die bz hat sich mit Werner Dreier, dem Vorstand des Einkaufsstraßenvereins, über die vergangenen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Eine Bereicherung für das Grätzel: das umgebaute Riess Hotel in der Alsergrunder Türkenstraße 27.
4

Alsergrunder Servitenviertel wird immer mehr zum Szene-Grätzel

Neues Hotel und Top-Gastronomie bringen neuen Schwung nach Klein-Paris. Das Trendgrätzel rund um die Servitenkirche ist um eine Attraktion reicher. Aus dem ehemaligen Hotel "Goldener Bär" wird jetzt das schmucke Riess Hotel. Das Stadthotel wird Anfang Oktober eröffnet und zielt vor allem auf Touristen ab. Neben zeitgemäß eingerichteten Zimmern gibt es auch eine Gemeinschaftsküche und eine Self-Service-Waschstation. "Insgesamt haben wir 24 Einzelzimmer und drei Doppelzimmer", verrät...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Von Waluna zu Dunsai: Werner Dreier geht mit seiner neuen Holzbrillen-Kollektion bald in Serie.

Dunsai: Mehr als nur Brillen aus Holz

Als Werner Dreier vor 20 Jahren seine erste Holzbrillen-Kollektion herausbrachte, war er ein echter Pionier. ALSERGRUND. Im 9. Bezirk werden aus Holz ausgefallene Brillen hergestellt. Dafür verantwortlich zeichnet Optiker Werner Dreier, der auch Obmann der Interessengemeinschaft Servitenviertel ist. Wald, Wiese und Natur – abgekürzt "Waluna" – standen für seine erste Holzbrillen-Edition. Seither trägt sein Optikerfachgeschäft in der Porzellangasse 12 diesen Namen. "Es war ein ambitioniertes...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ideengeber der Interessensgemeinschaft Servitenviertel: Optiker Werner Dreier und Rechtsanwältin Katharina Braun.

Serviten-Asterix: Neuer Preis für innovative Unternehmer

Die Interessensgemeinschaft Servitenviertel kürt jedes Monat die innovativsten Unternehmer im Grätzel. ALSERGRUND. Eine neue Idee hat der Verein Interessensgemeinschaft (kurz IG) Servitenviertel präsentiert. Mit dem Unternehmerpreis "Serviten-Asterix" sollen ab sofort innovative Unternehmer aus dem Grätzel ausgezeichnet werden. "Es gibt jeden Monat einen Gewinner. Den großen Jahressieger geben wir im Dezember bekannt", so IG-Obmann Werner Dreier. "Es gibt im Servitenviertel so viele geniale...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Optiker Werner Dreier ist seit 2014 Obmann der Interessengemeinschaft Servitenviertel.
1

Servitenviertel: Kaufen Sie sich eine Baumscheibe!

Mit 200 Euro unterstützen Sie die Initiative "Blühendes Servitenviertel" ALSERGRUND. 25 neue Hotels sollen im Frühjahr im Servitenviertel entstehen. Sie haben richtig gelesen, allerdings handelt es sich dabei um kleine Insektenhotels, die in Baumscheiben inkludiert sind. "Derzeit suchen wir noch nach Paten, die sich eine Baumscheibe samt Insektenhotel um 200 Euro kaufen wollen", berichtet der Obmann der IG Servitenviertel, Werner Dreier. Erster Interessent Die erste Anmeldung dafür kam...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Genießen den Boogie Saturday bei Xerxes: UIll mit Hans Panzenböck und Sonja (re.)
32

Gourmet Boogie Saturday in der Servitengasse

Das Grätzel stand ganz im Zeichen von junger Mode, Kulinarik und hippen Grooves. Rund um die "La Pasteria" von Haubenkoch Xerxes Panzenböck wurde ab 11 Uhr in bester Sommerlaune gefeiert: "Soulsista", extra aus Krems angereist, zeigte in flotten Modeschauen auf einem eigens installierten Catwalk vor dem Restaurant junge Mode, moderiert von Soulsista-Chef und Event-Profi Alexander Lengauer. Im letzten Durchgang wagten sich auch einige Stammgäste der La Pasteria auf den Laufsteg und sorgten für...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Optiker Werner Dreier ist seit August 2014 Obmann der IG Servitenviertel.
1

Mehr Grün fürs Servitenviertel

Mit dem Erlös einer Modenschau werden 25 Baumscheiben finanziert Am 13.6. ist im Alsergrunder Servitenviertel einiges los: Zwischen 11 und 20 Uhr gibt es rund um die "La Pasteria" (Servitengasse 10) fünf Modenschauen, bei denen Betriebe aus dem Grätzel ihr Können und ihre Angebote zeigen. Geld für mehr Grün Der Erlös dieser Veranstaltung soll nachhaltig für das Servitenviertel verwendet werden. "Zehn Prozent des Erlöses der Geschäfte werden für mehr Grün in unserem Grätzel verwendet...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Ab März am Alsergrund: Fischgroßhändler Oliver Chmelarz (r.) mit IG-Servitenviertel-Obmann Werner Dreier.
1 3

Neu im Servitenviertel: Delikatessen fürs Grätzl

Ab März gibt es jeden Dienstag und Donnerstag frische Fischspezialitäten im Servitengrätzl. Als Fischgroßhändler hatte Oliver Chmelarz schon alles in seinen Händen, auf dem Grill und auf dem Teller. Seine Fischspezialitäten, die er seit 20 Jahren aus Südostasien, Sri Lanka und den Malediven importiert, bietet er ab März immer Dienstag und Donnerstag als Streetfood im Servitenviertel an. "Die Leute sollen erleben, wie man mit Fisch richtig umgeht", erklärt Chmelarz das Konzept seiner offenen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Neustart im Einkaufsgrätzel: Werner Dreier möchte aus dem Servitenviertel ein kleines Paris machen.
1 2

"Wir wollen Klein-Paris werden"

Werner Dreier ist neuer Chef der Interessengemeinschaft Servitenviertel ALSERGRUND. Das so idyllische Servitenviertel soll mit dem frischgebackenen IG-Chef Werner Dreier einen neuen Aufschwung als Einkaufsgegend erfahren. "Ich mache das aber nicht alleine. Weiters mit im neu gewählten Team sind Pamela Steiner, Sabine Taus und unser externer Berater Martin Reicher", erklärt der Optiker aus der Porzellangasse. Erste Schritte In der ersten Phase wird sich die Interessengemeinschaft neu...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.