Wiener Straßennamen

Beiträge zum Thema Wiener Straßennamen

In der Josefstadt gibt es neben der Hamerlinggasse auch den Hamerlingpark, Hamerlingplatz und den Hamerlinghof.
2

Josefstadt
Hamerling erhält nun neuen Eintrag

Neue Beschreibung von Robert Hamerling soll zu mehr Aufklärung über dessen Schaffen führen. Besonders soll seine antisemitische Haltung und sein Frauenbild thematisiert werden. JOSEFSTADT. Heiß diskutiert wurde in den vergangenen Wochen und Monaten über den Autor Robert Hamerling. Der Grund: In Wien gibt es zahlreiche Plätze, Parks und Häuser, die seinen Namen tragen – und das, obwohl er bereits zu Lebzeiten als Antisemit und Frauenfeind bekannt war. Auch in der Josefstadt gibt es einige...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Der Dollfuß-Platz wurde nach dem Anschluss zum Adolf-Hitler-Platz
1 5

Adolf-Hitler-Platz, Barrikadenstraße und Kaiserin-Zita-Ring: Wiens verschwundene Straßennamen

Mit einem neuen Buch erinnert der Historiker Peter Autengruber an verschwundene Wiener Straßennamen. WIEN. Taubenfüttern am Adolf-Hitler-Platz, mit dem J-Wagen zum Stalinplatz oder ein Überqueren der Donau auf der Kronprinz-Rudolf-Brücke – was kurios klingt, waren einst in Wien offizielle Straßennamen. Der Wiener Historiker Peter Autengruber hat nun die interessantesten Bezeichnungen, die aus dem Wiener Stadtbild verschwunden sind, in dem Buch "Verschwundene Wiener Straßennamen"...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.