Wirtschaftspreis

Beiträge zum Thema Wirtschaftspreis

Lokales
Dietmar Wolfsegger (li.) und BRS-Geschäftsstellenleiter David Rohrmanstorfer.

Mühlviertler 2020
Auf der Suche nach den Top-Betrieben

Der wirtschaftliche Motor der RegionEin Kommentar von Elisabeth Klein  Beim Großteil der Firmen im Bezirk Freistadt handelt es sich um kleine und mittelständische Betriebe. Viele von ihnen sind Familienunternehmen, die stark in der Region verwurzelt sind. Die Wirtschaftstreibenden des Bezirks überzeugen jedoch nicht nur mit Werten wie Bodenständigkeit, sondern vor allem auch mit innovativen Ideen und guter Qualität. Ob Traditionsbetrieb oder Start-up – vor allem als Arbeitgeber sind...

  • 25.02.20
Wirtschaft
Bei der Neueröffnung am 28. Februar präsentiert Sport Lehner Freunden und Kunden eine größere Verkaufsfläche mit modernem Lichtkonzept.

Starke Onlinepräsenz
Österreichs modernstes Radsport-Fachgeschäft ist in Pregarten

Sport Lehner ist nominiert für den Wirtschaftspreis "Mühlviertler" PREGARTEN. Nach mehr als einem Jahr sind die Um- und Ausbauarbeiten bei Radsport Lehner in Pregarten abgeschlossen: Das Fachgeschäft für Fahrräder der beiden Brüder Christian und Walter Lehner darf sich nun mit Stolz Österreichs modernstes Radsportgeschäft nennen. "Nicht nur die Verkaufsfläche wurde deutlich vergrößert, auch das Lager wurde ausgebaut. So können wir unsere Kunden noch besser beraten und bedienen", freut sich...

  • 21.02.20
Wirtschaft
Bei Kindern und Jugendlichen beliebt: die Count-IT-Programmierschule.

Kostenlose Programmierschule
COUNT IT für den Wirtschaftspreis "Mühlviertler" nominiert

HAGENBERG. Seit 25 Jahren bietet die COUNT IT Group mit Sitz im Softwarepark Hagenberg Dienstleistungen in den Bereichen Buchhaltung, Personalverrechnung und Steuerberatung sowie innovative IT-Produkte. Mit 120 Mitarbeitern ist das Unternehmen der größte Arbeitgeber im Softwarepark Hagenberg. Für Mitarbeiter gibt es zahlreiche Benefits wie etwa die Möglichkeit, von zuhause zu arbeiten. Nachhaltigkeit wird bei Count IT ebenso groß geschrieben wie Zukunftsorientierung. Die Bemühungen des...

  • 19.02.20
Wirtschaft
Floristik-Lehrling Stefanie Mittmannsgruber (Mitte) mit ihren Chefinnen Katharina Wolfsegger (links) und Waltraud Jung (rechts).

Florierendes Geschäft
Frauenpower bei "Blumen+Ideen" in Pregarten

Das Blumengeschäft von Gertraud Jung und Katharina Wolfsegger ist für den Wirtschaftspreis "Mühlviertler 2020" nominiert.  PREGARTEN. "Verkauf muss Spaß machen", sagen Waltraud Jung und Katharina Wolfsegger, die beiden Geschäftsführerinnen von "Blumen + Ideen". Und es macht den beiden und ihren Mitarbeiterinnen schon seit 16 Jahren Spaß. Mittlerweile ist das reizende Geschäft in der Tragweiner Straße mit sieben Beschäftigten der größte reine Floristenbetrieb in Oberösterreich. Das Sortiment...

  • 19.02.20
Wirtschaft

Mühlviertler
Der Wirtschaftspreis für regionale Betriebe

Die BezirksRundschau ehrt mit der WKOÖ, der Sparkasse, dem Land OÖ und der eccontis treuhand gmbh regionale Betriebe. MÜHLVIERTEL. Im Mühlviertel sind zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen beheimatet, die mit viel Engagement, Innovationskraft und Signalwirkung für Tausende Menschen in der Region Arbeitsplätze schaffen. Die BezirksRundschau ehrt gemeinsam mit ihren Partnern Wirtschaftskammer OÖ, Sparkasse OÖ, Land OÖ und eccontis treuhand gmbh engagierte, regionale Unternehmen mit dem...

  • 29.01.20
Wirtschaft
Michael Nösslböck, Geschäftsführer eccontis treuhand.
2 Bilder

Interview
"Für die Belebung der Region"

Steuerberater Michael Nösslböck über den Mühlviertler. BezirksRundschau: Warum unterstützt die eccontis gmbh den Mühlviertler? Nösslböck: Die Mühlviertler Unternehmen mit ihrem Engagement und ihrer Innovationskraft verdienen es, auf die Bühne geholt zu werden. Wir sind mit vielen Unternehmen und ihrer Entwicklung auf „Tuchfühlung“ und unterstützen daher auch gerne Initiativen, die die Unternehmen präsentieren und diesen Wirtschaftsraum bewerben. Was ist Ihr Spezialgebiet? Unser...

  • 29.01.20
Wirtschaft
Alle Sieger, Nominierten und Partner des Innviertler Wirtschaftspreises.
169 Bilder

BezirksRundschau vergab den "Innviertler" – der Wirtschaftspreis für Klein- und Mittelbetriebe.

INNVIERTEL. Das Lukas Restaurant in Schärding, die Firma AGS-Engineering aus Ried, Promotech aus Schalchen (Bezirk Braunau) und die Firma Waizenauer Bauunternehmen aus Taufkirchen an der Pram (Bezirk Schärding): Das sind die strahlenden Sieger des „Innviertler“. Vergeben wurde er vom Land OÖ, der Sparkasse OÖ, der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Steuerberater Mag. Herbert Niedermayer und der BezirksRundschau. Mehr als 70 Bewerbungen Über 70 Unternehmen haben sich um den „Innviertler“...

  • 03.03.17
Wirtschaft
110 Bilder

Der Mühlviertler: Das sind die Gewinner

BezirksRundschau verlieh Wirtschaftspreis. 200 Gäste kamen zur Gala in den Salzhof Freistadt. MÜHLVIERTEL. Hometec aus Freistadt, Sano Transportgeräte aus Lichtenberg (Bezirk Urfahr), Biohort aus Neufelden (Rohrbach) und die Merckens Karton- und Pappenfabrik aus Schwertberg (Perg) – das sind die strahlenden Sieger bei der Premiere des Wirtschaftspreises „Mühlviertler“. Vergeben wurde er vom Land Oberösterreich, der Sparkasse Oberösterreich, der Wirtschaftskammer, der Eccontis Treuhand GmbH und...

  • 01.03.16
Wirtschaft
5 Bilder

Betriebe vor den Vorhang!

Beim Mühlviertler Wirtschaftspreis werden die besten Unternehmen der Region gesucht. BEZIRK FREISTADT. Im Bezirk gibt es keinen Betrieb mit mehr als 250 Beschäftigten und nur zwölf Betriebe mit über 100 Beschäftigten. Knapp 900 Unternehmen beschäftigen zwischen einem und 100 Mitarbeitern. „Sie sind daher unser großes Kapital. Es sind fast durchwegs Familienbetriebe. Sie zeigen sich gerade in wirtschaftlich nicht so starken Zeiten, wie wir sie in den vergangenen fünf Jahren vorfinden,...

  • 03.11.15
Wirtschaft
Christian Harrer aus Neumarkt.
2 Bilder

29-jähriger Neumarkter für "E-Award" nominiert

NEUMARKT. Christian Harrer, Software-Entwickler und Gründer des Startups "pliquid", wurde für sein jüngstes Projekt "mieterbeteiligung.com" mit einer Nominierung für den IT-Wirtschaftspreis "E-Award" (Kategorie: Plattformen und Social Media) bedacht. Dieser Preis würdigt die Möglichkeiten von Informationstechnologie bei der Neugestaltung von Geschäftsprozessen. Ausgezeichnet werden Projekte, Dienstleistungen und Produkte mit IT-Bezug und hohem Kundennutzen. Bei der von Christian Harrer...

  • 09.01.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.