wirzhaus

Beiträge zum Thema wirzhaus

Lokales
Sei dabei beim Seniorenfloor® ALOHA am 29. Juni 2019.
4 Bilder

SENIORENFLOOR
Gewinne 2x2 Tickets für den Seniorenfloor® ALOHA am 29. Juni im WirZhaus Gwercher

Seniorenfloor® ALOHA am 29.06.2019 beim WirZhaus zum Gwercher in St. Pölten. SANKT PÖLTEN (mk). Es gibt wieder etwas Großes und Tolles – Mit viel (Vor)Freude wird wieder in die tolle Location vom WirZhaus Gwercher zum Seniorenfloor® ALOHA am 29.06.2019 eingeladen. Es erwartet die Besucher eine tolle Urlaubs-Atmosphäre mit Open-Air-Feeling, Cocktails und vielen weiteren Effekten – Seid gespannt. VENUEWirZhaus zum Gwercher, Schiffmannstraße 98, 3100 St. Pölten KARTENAb sofort...

  • 19.06.19
  •  2
Lokales
Bedankte sich mit einer afrikanischen Statue für die Hilfe: Franz Waltl (Caritas, r.) zu Gast bei Manfred Windisch
7 Bilder

Gut gemeckert: Geld für 100 Ziegen gesammelt

St. Radegund. Kürzlich luden Inhaber Manfred Windisch und sein Team vom Wir:zhaus in St. Radegund anlässlich seines Geburtstags zu einer besonderen Feier mit kostenlosem Spanferkel, Live-Musik und einer Zaubershow von und mit Steff Kotter ein. Die gemeinsame Geburtstagssause fand vor allem aber für einen guten Zweck statt: Mit den freiwilligen Spenden, die für Speis, Trank und Unterhaltung zusammenkamen, wurden bei hervorragendem Wetter und in gemütlicher Atmosphäre insgesamt 4.000 Euro...

  • 31.08.18
  •  2
Lokales
Steff Kotter spielt zum Charity-Fest Weltmusik im Wir:zhaus in St. Radegund.

Meckern für den guten Zweck

Das Wir:zhaus in St. Radegund stellt sich in den Dienst der guten Sache. Am 17. August gibt’s ab 15:00 Uhr live Musik u.a. mit Steff Kotter, Raphael Kogler und Stephen Uruwah sowie ein großes Kinderprogramm mit Zaubershow. Dazu werden kostenlos Spanferkel mit Beilagen und Getränke von der Schank serviert. Määäh(!)ckern für Afrika ist das Motto, denn die Spenden dafür gehen nach Burundi, wo die Caritas mit dem Kauf einer Ziege um 40 Euro das Auskommen einer ganzen Familie sichern kann....

  • 15.08.18
Lokales
Bringen Regionalität auf den Teller: Küchenchef Dominik Haas und Restaurantleiter Manfred Leitold stehen für das Fairtrade-Konzept ein.

St. Radegund: Wir:zhaus wird Fairtrade-Partner

St. Radegund. Insgesamt 27 Gemeinden in der Steiermark verpflichten sich, durch ihr besonderes Engagement in unterschiedlicher Form regionales und globales Denken und Handeln mit den Gemeindebürgern voranzutreiben. Seit 2011 ist auch St. Radegund eine Fairtrade-Gemeinde. Die Möglichkeit, Fairtrade-Produkte zu konsumieren, gibt es seit Kurzem auch im Restaurant Wir:zhaus als Fairtrade-Partner der Gemeinde. Wertigkeit steigernNach dem Freizeitzentrum und dem Curcafé, die Fairtrade-Produkte...

  • 11.07.18
  •  1
Leute
Zum Wohl: Manfred Leitold ist nun Restaurantleiter.

„Wir:zhaus“: Ein Wanderer hat den Hafen gefunden

News von Manfred Leitold, der nun im „Wir:zhaus“ werkt, aber auch an einem neuen Lendplatz-Event arbeitet. Der Kult-Gastronom, der sich zuletzt rund um den Lendplatz mit Lokalen und Events einen Namen gemacht hatte, geht nun in ruhigere Gewässer. Im „Wir:zhaus“ in St. Radegund fungiert er nun an vier Tagen pro Woche (von Donnerstag bis Sonntag) als Restaurantleiter. „Ich wollte nicht mehr in die Selbstständigkeit, da kam das Angebot. Man suchte einen Mann, der als Wirt dem Lokal eine Seele...

  • 06.07.18
Wirtschaft
Qualitätsverbesserung in Gastronomiebetrieben im ländlichen Raum - so lautet die neueste Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds-Förderung

Förderung für Gasthäuser im ländlichen Raum jetzt beantragen

Gasthäuser im ländlichen Raum sind laut Christian Benger eine Notwendigkeit für aktive Orte „Die Wichtigkeit unserer Gastronomiebetriebe in den Tälern und Regionen Kärntens ist bekannt. Doch fordern die Gäste auch in den Gasthäusern abseits des Zentralraumes Qualität ein. Erstmals gibt es eine Förderung für die Gasthäuser im ländlichen Raum“, so Christian Benger. Bis dato habe es ein Förderprogramm dieser Art noch nicht gegeben. Neue Richtlinie bis 15. Dezember...

  • 27.10.16
  •  1
Lokales
3 Bilder

Anstalt für Genuss und Völlerei

Das "wir:zhaus" in St. Radegund ist für Körper und Geist gedacht – mit einem ungewöhnlichem Team. Wenn der Präsident einer Firma, die sich auf die Entwicklung neuer Therapien für ZNS-Erkrankungen spezialisiert hat, und ein Ingenieurkonsulent für Wirtschaftsingenieurwesen auf einen jungen, ideenreichen Küchenchef treffen, der Respekt vor den zu verarbeitenden Produkten hat, dann heißt es: Mahlzeit im "wir:zhaus". WOCHE: Wie haben Sie sich denn gefunden? Manfred Windisch: Das ist eine...

  • 28.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.