Für ein schönes Zuhause

Wohnkomfort bedeutet, sich im eigenen Heim wohlzufühlen, Geborgenheit und Wärme zu erleben.

Wohin gehen die Wohntrends, welche Angebote gibt es im Bezirk und wie kann ich mein Eigenheim nach meinen Vorstellungen gestalten? Das und vieles mehr finden Sie im Sonderthema "Wohnen daheim"

Wohnen im Bezirk

Beiträge zum Thema Wohnen im Bezirk

Bauen & Wohnen
Planungsaufträge sind nicht kostenlos: Sorgen Sie für klare Verhältnisse durch die schriftliche Vereinbarung, welcher Planungsschritt wieviel kostet.
2 Bilder

Arbeiterkammer gibt Tipps
So klappt der Hausbau

OÖ. Wer ein Haus bauen will, muss schon vor dem Baustart viel Zeit und Energie in die Planung des Vorhabens stecken. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer haben aus der Beratung viel Erfahrung, was schief gehen kann und wie Probleme verhindert werden können. Die wichtigsten Tipps wurden von den ExpertInnen in der Broschüre „Bauen ohne Ärger“ zusammengefasst. Damit gerät auch während der stressigen Planungs- und Bauphase nichts in Vergessenheit. Neben praktischen und rechtlichen Infos...

  • 06.11.19
Bauen & Wohnen
Das Land OÖ fördert Häuslbauer

Land OÖ hilft
Förderungen für Häuslbauer in Oberösterreich

Wer ein Eigenheim errichtet, steht oft vor einer großen finanziellen Herausforderung. Das Land Oberösterreich unterstützt Häuslbauer mit der Wohnbauförderung. OÖ. Gefördert wird die Errichtung von Eigenheimen durch die Gewährung von Kapital- oder Zinsenzuschüssen des Landes Oberösterreich zu Hypothekardarlehen der Oberösterreichischen Landesbank Aktiengesellschaft (Hypo) oder durch einen einmaligen nicht rückzahlbaren Zuschuss des Landes Oberösterreich. Für die beiden letzteren Varianten...

  • 06.11.19
Bauen & Wohnen
Eine der technischen Neuerungen: Die Hebeschiebetüre mit Comfort Drive E-Antrieb.
2 Bilder

Neues bei Fenstern und Türen
Nachfrage nach XL-Verglasungen steigt

Mehr als 25 Millionen Fenster- und Türeneinheiten hat der oberösterreichische Fensterbauer Internorm seit der Unternehmensgründung 1931 bereits produziert. Im laufenden Geschäftsjahr 2019 plant Internorm rund zehn Millionen Euro für Forschung, Entwicklung und Ausbau der Werke ein. OÖ. „Wir haben der Fensterbranche schon in den vergangenen Jahrzehnten richtungsweisende Neuerungen vorgegeben. Allerdings sehen wir in dieser Branche nun einen Innovationsrückstand: Wie waren Fenster vor 30...

  • 05.11.19
Bauen & Wohnen
Mit der App für Handy und Tablet kann man den Fröling Heizkessel  von überall aus überwachen und steuern.
2 Bilder

App von Fröling
Wenn die Heizung SMS schickt

OÖ. Heizen mit Holz liegt im Trend. Es schont nicht nur die Geldbörse, sondern ist zudem CO2-neutral und komfortabel. Durch Förderungen für Biomasseheizkessel spart man nicht nur beim Betrieb, sondern gleich von Anfang an bei den Investitionskosten. Moderne Brennwertkessel bieten hohe Wirkungsgrade und durch äußerst effiziente Antriebe und Komponenten gleichzeitig niedrigen Stromverbrauch. "Unser neu entwickelter Pellet-Brennwertkessel funktioniert mit jedem Verteilsystem, egal ob...

  • 05.11.19
Bauen & Wohnen
Damit der Balkon als persönliche Oase optimal genutzt werden kann, muss er natürlich auch sicher sein.
3 Bilder

Sicher wohnen
Worauf man beim Balkongeländer achten sollte

Ein Balkon ist nicht nur im Sommer, sondern auch an sonnigen Tagen der Übergangs- und Winterzeit ein wahrer Genuss für viele Menschen. Damit diese persönliche Oase optimal genutzt werden kann, muss sie natürlich auch sicher sein. OÖ. Das sind die Tipps der Experten: Damit der Balkon nicht zur Gefahrenquelle wird, ist die Qualität und Professionalität bei der Ausführung das Kriterium Nummer 1. Denn nicht nur neugierige Kinder, die eine Sichtbarriere überklettern wollen, auch Erwachsene, die...

  • 28.10.19
Bauen & Wohnen
Brausen für Warm-Kaltwasser-Behandlung sorgen für rasche Regeneration nach dem Sport oder Entspannung nach einem stressigen Tag.
3 Bilder

Wellness und Digitalisierung
Aktuelle Trends im Badezimmer

Das Bad gewinnt als Wohlfühloase im oft stressigen Alltag und als Ort für Ausgleich und Gesundheit an Bedeutung. OÖ. Brausen für Warm-Kaltwasser-Behandlung und Wellness-Duschen mit Dampf unterstützen diesen Trend. Gleichzeitig bieten innovative Technologien neue Möglichkeiten bei der Wasserhygiene und leisten einen Beitrag zum sorgsamen Umgang mit dem Lebensmittel Wasser. Beispielsweise spülen bestimmte elektronische Armaturen die Wasserleitungen durch, wenn diese 24 Stunden nicht in...

  • 23.10.19
Bauen & Wohnen
Gute Planung ist vor dem Hausbau viel Wert.

"Die Machbarkeit prüfen"

Tipps für jene, die mit Gedanken spielen, Haus zu bauen oder zu kaufen PERG. Auch wenn die Temperaturen noch nicht darauf schließen lassen: Die Jahreszeit um Weihnachten ist vor allem jene, in der Menschen viel Zeit in ihren vier Wänden verbringen. "Und es ist eine Zeit, in der man Gelegenheit findet, seine Erwartungen ans eigene Zuhause zu überdenken, zu prüfen, zu hinterfragen", weiß der Perger Immobilienmakler Christian Knoll. Er rät dazu, Wünsche und Bedürfnisse zu formulieren und diese...

  • 06.11.18
Bauen & Wohnen
Andrea und Ursula Schwarz

Ganzheitliches Feng Shui

Wenn Energie gut fließen kann, erzielte man in den eigenen vier Wänden höhere Lebensqualität. MAUTHAUSEN, PREGARTEN (eg). Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren mit Energetik und sind seit 2003 als Feng Shui Beraterinnen in Österreich und Deutschland unterwegs. 2015 haben sich die beiden Schwestern aus Mauthausen, Andrea und Ursula Schwarz, mit ihrer Firma „Feng Shui Schwarz OG“ in Pregarten selbstständig gemacht. „Feng Shui heißt übersetzt 'Wind und Wasser' und ist eine rund 6000 Jahre alte...

  • 17.02.16
Bauen & Wohnen
Wohnexperte Josef Nenning ist gelernter Tischler und arbeitete Jahrzehnte im Verkauf bei der ehemaligen Firma Skloib.
10 Bilder

Wie sich die Perger heutzutage einrichten

Möbel werden zarter, schlanker und hochwertiger, sagt Josef Nenning, der über Wohntrends aufklärt. DIMBACH. "Generell lautet der Einrichtungstrend vom Mobiliar her: Weniger ist mehr. Die Möbel werden zarter und schlanker und bestehen aus hochwertigen Materialien wie Glas, Stein oder Holz", sagt der Dimbacher Josef Nenning, der seit 2015 als selbstständiger Möbelhändler tätig ist. Lack und Leder gefragt Besonders Lack und Eiche sind in den Räumen der Perger heute gefragt. Im Sitzbereich...

  • 17.02.16
Bauen & Wohnen
Ein "West-Ost-Gefälle" gibt es bei den Baugrund-Preisen im Bezirk. Linz-nahe Gemeinden sind am teuersten.
2 Bilder

15 bis 160 Euro/m²: Wie viel der Baugrund in den Gemeinden im Bezirk Perg kostet

Baugrund-Preise: Entscheidend sind Lage, Situierung, Ausformung, Zufahrt und Umgebung. BEZIRK. Die Preise für Baugrund variieren im Bezirk sehr stark. So ist in Klam ein Quadratmeter ab 15 Euro zu erstehen. Im Linz-nahen Luftenberg legt man im Gegensatz schon mal 160 Euro pro Quadratmeter auf den Tisch. Wie sich dieser Unterschied um das Zehnfache erklärt? "Lage, Lage, Lage", sagt Claudia Lindinger-Pesendorfer, die für die OÖ Baulandentwicklungsfonds GmbH & Co., eine Tochter der...

  • 08.04.15
Lokales
M. Gusenbauer-Jäger und A. Nerat: Beim Wohnprojekt in der Parkstraße Schwertberg entstehen 47 Miet-Wohnungen.
3 Bilder

Fast 1000 Menschen im Bezirk Perg sind auf Wohnungssuche

Rekordzahl an Wohnungssuchenden in Oberösterreich. Starker Anstieg auch im Bezirk Perg. BEZIRK (mikö). 969 Menschen suchten zum Jahresende 2014 eine Wohnung im Bezirk. 2013 waren es laut Wohnbauabteilung des Landes 883 Personen. Ein Anstieg von fast zehn Prozent. Das stärkste Plus in absoluten Zahlen verzeichneten Langenstein (+29) und Mauthausen (+24). Bürgermeister Thomas Punkenhofer (SP) erklärt: "Der Bedarf unterliegt einer Schwankungsbreite, meist haben wir in Mauthausen zwischen 100 und...

  • 08.04.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.