Wurbs

Beiträge zum Thema Wurbs

Kekserlrezept: Anis- oder Vanillebögen

KLOSTERNEUBURG. Zutaten (für etwa 30 Stück): 50 Gramm Butter, 50 Gramm Staubzucker, 5 Gramm Vanillezucker (für Vanillebögen: 10 Gramm), 1 Ei, 50 Gramm Mehl, 15 Gramm Anis Zubereitung: Die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Ei nach und nach zugeben. Zum Schluss das Mehl mit einem Kochlöffel unterrühren. Die Masse anschließend in einen Dressiersack füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in größeren Abständen Plätzchen dressieren....

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka)
Die perfekte Erfrischung: Ingeborg Wurbs selbst mag das Erdbeer-Joghurt-Eis, das laktosefrei ist.

Eis-Trends: Von fruchtig bis ausgefallen

KLOSTERNEUBURG. Kaum eine kalte Leckerei erfrischt bei heißen Temperaturen so sehr wie leckeres Eis. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und auch in der Region weiß man: Die Schleckermäuler haben’s gerne ausgefallen. Die Bezirksblätter fragten die Eis-Profis der Region nach den aktuellen Trends. Trend: Mojito und Prosecco "Die Klassiker Schokolade, Vanille und Erdbeer sind natürlich äußerst beliebt, aber im Sommer probieren sich viele auch durch", erklärt Franz Leonardelli. So ist...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka)
Von hausgemachten Semmeln, bis zu Plundergebäck und  Torten kommen alle bei der Ideenkonditorei Wurbs auf ihre Kosten.
2

Business Brunch: Kein Dichter, aber Tischler

KLOSTERNEUBURG / KIERLING. Zwar ist er mit dem Dichter nicht verwandt, trotzdem ist er bekannt: Johannes Kafka stand Rede und Antwort beim Business Brunch mit den Bezirksblättern. Die Tischlerei Kafka ist ein Familienbetrieb? KAFKA: Ja, aber mit mir in der ersten Generation. Ich habe 2013 das Unternehmen mit meiner Freundin Christine gekauft. Heute führen wir es gemeinsam als Familienbetrieb. Sie wollten schon immer Tischler werden? KAFKA: Nein, eigentlich wollte ich als Kind immer Zuckerbäcker...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka)
Feierliche Eröffnung der Ideenkonditorei Wurbs: GR Christoph Kaufmann, Unternehmensberater Wolfgang Eisner, Ingeborg Wurbs, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Roman Wurbs, KR Walter Platteter (v.li.).

Neueröffnung Ideenkonditorei Wurbs

KLOSTERNEUBURG. Seit kurzem bereichert die „Ideenkonditorei Wurbs“ an der Ecke Nivenburggasse / Martinstraße das kulinarische Angebot in der Unteren Stadt. Die Konditorei Wurbs wird an diesem Standort bereits in fünfter Generation betrieben. Tatkräftig unterstützt von Mutter Ingeborg versorgt Konditor Roman Wurbs seine Kunden an sechs Tagen pro Woche mit selbstgebackenen Köstlichkeiten. Neben Plundergebäck und Torten sowie Kuchen werden in der traditionellen Backstube auch die...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.