Zahlen

Beiträge zum Thema Zahlen

Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
75 3 Video 11

Corona in Oberösterreich
3.380 Neuinfektionen, 23.436 aktuell Infizierte, 17 Intensivpatienten

Die Corona-Zahlen heute: Mit Stand Sonntag, 23. Jänner 2022, 8.30 Uhr, gibt es in Oberösterreich 23.436 aktive Fälle mit bestätigter Corona-Infektion. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 3.380 neue Infektion gemeldet worden. Bisher sind 2.375 Menschen in unserem Bundesland mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 133 (+8/24h) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 17 (-1) davon befinden sich auf einer Intensivstation, davon sind rund 90 Prozent nicht vollständig...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
4

Corona-Fälle im Bezirk Perg
963 Corona-Infizierte, 126 Neuinfektionen im Bezirk Perg

Mit Stand Samstag, 22. Jänner 2022, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Perg 963 „aktive“ Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK PERG. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 126 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Perg beträgt 14.125. Die Sieben-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf 100.000 Einwohner – liegt für den Bezirk Perg derzeit bei...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Bürgermeister Anton Froschauer warnt: Corona-Zahlen in der Bezirkshauptstadt sind in den letzten Tagen stark gestiegen – aktuell 50 Betroffene.
1 6

Corona-Alarm
Perger Bürgermeister warnt: "Situation hat kritischen Punkt erreicht"

Corona-Zahlen in der Bezirkshauptstadt sind in letzten Tagen stark gestiegen: Aktuell 50 Betroffene PERG. "Die Covid-19 Situation in unserer schönen Stadt Perg hat einen kritischen Punkt erreicht und ich darf um strikte Einhaltung der Covid-19-Maßnahmen ersuchen, denn nur gemeinsam können wir es schaffen, die Lage wieder in den Griff zu bekommen", schlägt Bürgermeister Anton Froschauer heute Samstag Alarm. Derzeit gebe es 50 aktuelle Fälle in der Stadt Perg.  An Schutzbestimmungen halten "Die...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Vorstand der Raiffeisenbank Perg: Johann Fröschl, Karl Fröschl und Klaus Drabek (von links).

Raiffeisenbank Perg zieht Bilanz
Viel Geld am Sparbuch

Der Vorstand der Raiffeisenbank Perg über Wertpapiere, Personalsorgen und Immobilienprojekte. PERG. Über steigende Zahlen freut sich die Raiffeisenbank Perg im Geschäftsjahr 2019. Die Bilanzsumme erreichte 1,358 Milliarden Euro (2018: 1,149 Milliarden Euro), das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 13 Millionen Euro (2018:  11,6 Millionen Euro). 47.000 Kunden werden in 18 Bankstellen von 152 Mitarbeitern betreut. Einziger Wermutstropfen: Der Engpass an Fachkräften. "Im Unterschied zu...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Anzeige

2710 Buchhaltung I (für Anfänger)

Starten Sie Ihre Karriere in der Buchhaltung: Sie verstehen die Systematik der Buchhaltung und können alle alltäglichen laufenden Geschäftsfälle verbuchen. Sie können selbstständig das Belegwesen organisieren und wissen, mit welchen Behörden Sie in der Buchhaltung zu tun haben werden. Sie eignen sich Grundkenntnisse der Umsatzsteuer an, können ein Kassabuch selbstständig führen und erkennen eine ordnungsgemäße Rechnung. Anhand von praktischen (Beleg)-Beispielen festigen Sie Ihr Können 23.1. bis...

  • Perg
  • Regionales Bildungszentrum WIFI Perg

Erstes Halbjahr: Mehr Gründer als 2013

BEZIRK. Ein dynamisches Bild der Gründerlandschaft Oberösterreichs zeigen die bisherigen Gründerzahlen des heurigen Jahres. Laut aktueller Gründerstatistik der Wirtschaftskammer Oberösterreich wurden im ersten Halbjahr 2014 3255 Unternehmen gegründet, das sind genau 216 mehr als im Vergleichszeitraum 2013. „Dieser Optimismus ist natürlich ein sehr erfreuliches Signal, vor allem angesichts der Widrigkeiten, die den Wirtschaftstreibenden das Leben schwer machen“, so WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner,...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.