Zebrastreifen

Beiträge zum Thema Zebrastreifen

Fotomontage: Die Regenbogenfarben stehen für mehr Toleranz in der Gesellschaft.

Gemeinderat
Ottensheim bekommt einen Regenbogen-Zebrastreifen

OTTENSHEIM. In der gestrigen Gemeinderatssitzung wurde vom Gemeinderat der SPÖ-Antrag für die Bemalung des Schutzwegs angenommen. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass umgehende veranlasst wird, die Markierungen des Schutzweges auf der Hostauerstraße auf Höhe Pointweg, mit Regenbogenfarben auszufüllen. Über die Anordnung der Farben soll noch in diskutiert werden. Das Land OÖ hat bereits dieser Änderung zugestimmt. Toleranz und Vielfalt Durch diesen bunten Zebrastreifen soll in Ottensheim ein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

GRAMASTETTEN. Ein 61-jähriger Fußgänger aus Gramastetten wurde am Mittwoche, 24. Jänner, gegen 17:30 Uhr von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Eine 41-jährige Autofahrerin lenkte ihren Pkw von der Marktstraße kommend in Richtung St. Veit/Mühlkreis. Auf der Rodltalstraße kam es zu einem Zusammenstoß. Hubschraubereinsatz Die 41-Jährige stieß mit ihrem Wagen gegen den 61-Jährigen, welcher als Fußgänger auf dem Schutzweg die Fahrbahn überqueren wollte. Durch den Anprall wurde der 61-Jährige zu...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Derzeit ist die Bike-and-Ride-Anlage beim Mühlkreisbahnhof meist hoffnungslos überfüllt.
2

Verbesserungen beim Mühlkreisbahnhof geplant

Maßnahmenpaket soll heuer umgesetzt werden und mehr Verkehrssicherheit und Komfort bringen. Eine eigene Arbeitsgruppe wurde im Vorjahr gegründet, um kurzfristig wirksame Maßnahmen zu bestimmen, die die Situation beim Umsteigeknoten Mühlkreisbahnhof verbessern. Mit dabei waren Vertreter der ÖBB, des Landes Oberösterreich und der Stadt Linz. Sie haben ein Maßnahmenpaket entwickelt, das 2018 umgesetzt werden soll. Es umfasst neben straßenbaulichen Umbauten zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auch...

  • Linz
  • Nina Meißl
Pensionistenobmann Johann Grüblinger, betroffene Familie & Anrainer, GR Egon Atteneder und Sepp Wall-Strasser (v. l.).
2

Unterschriften für Schutzweg beim Kreisverkehr Simling

Anrainer wünschen sich Zebrastreifen und sammelten Unterschriften. GALLNEUKIRCHEN (fog). 240 Unterschriften wurden von Bewohnern eingeholt, die sich einen Zebrastreifen beim Kreisverkehr Simling wünschen. Eine Anrainerin und Mutter zweier Kinder hatte die Unterschriften-#+aktion initiiert. Betroffen sind vor allem Bewohner aus den Ortschaften Hofwiesen, Kleinfeld und Simling. Die SPÖ Gallneukirchen setzte sich für diese Bürgerinitiative bereits im Bauausschuss, im Gemeinderat und im Stadtrat...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Pensionist rammte zwei 19-Jährige am Zebrastreifen

GALLNEUKIRCHEN. Am Mittwoch, 14. Jänner gegen 16.20 Uhr prallte im Gallneukirchner Ortsgebiet ein 82-Jähriger mit seinem Pkw gegen zwei Fußgängerinnen aus Linz und Wels. Trotz Vollbremsung stieß der Lenker die beiden 19-Jährigen nieder. Sie wurden bei dem Unfall verletzt, der Lenker nicht. Der Fahrzeuglenker gab bei der Polizei an, dass er die jungen Frauen zu spät bemerkt hatte. Die Gallneukirchner Rettung lieferte die Verletzten ins Linzer AKH ein.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.