Zebrastreifen

Beiträge zum Thema Zebrastreifen

Vor 25 Jahren: "Der Kreuzungsbereich Bundesstraße - Abzweigung Stanz in Bruggen birgt große Gefahr für Kinder."
3

"Blickpunkt" Landeck vor 25 Jahren
"Nach Unfall ist Diskussion um Zebrastreifen neu entflammt!"

BEZIRK LANDECK. In der "Blickpunkt" Ausgabe vom 27. November 1996: "Der Unfall ist nochmals glimpflich ausgegangen. Doch muß erst Schlimmeres passieren?, fragen sich besorgte Eltern in der Wohnsiedlung in Landeck-Bruggen nach dem Vorfall, als vergangene Woche ein Kind in ein Auto lief." Große Gefahr für KinderDie BEZIRKSBLÄTTER werfen einen Blick ins "Blickpunkt"-Archiv vor 25 Jahren: LANDECK (schü). Bereits nach der Fertigstellung des Wohnblockes wurde von den Bewohnern auf den kritischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Büroleiter Wolfgang Ermischer war einer der ersten auf dem neuen Schutzweg.

Endresstraße
Neuer Schutzweg für mehr Sicherheit

Liesing setzt laufend Aktionen um die Verkehrssicherheit vor allem für Fußgänger zu erhöhen. So jetzt auch in der Endresstraße. WIEN/LIESING. Der Spielplatz im Bruno-Morpurgopark ist vor allem bei Familien ausgesprochen beliebt. Doch bisher war er es etwas unsicher ihn auch zu erreichen. Das gehört nun der Vergangenheit an. Vor kurzem wurde in der Endresstraße beim Bruno-Morpurgopark ein neuer Schutzweg angebracht. Dieser erhöht die Sicherheit für Fußgänger beim Queren der Endresstraße am Weg...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger

Zebrastreifen
Neuer Schutzweg in der Veitingergasse

In der Veitingergasse gibt es künftig einen neuen Schutzweg. Besorgte Eltern sind auf Bezirksrätin Andrea Exler (SPÖ) zugekommen, um darauf hinzuweisen, dass weder die Veitingergasse, noch die Gemeindeberggasse über einen Zebrastreifen verfügen. "In der Bezirksvertretungssitzung im März haben wir daher einen Antrag auf einen Schutzweg eingebracht", so Exler. Jetzt wurde ein solcher angebracht und die Schulwege sind nun sicherer.

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Gilbert Schulmeister (Leiter der Straßenmeisterei Zwettl), Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), LAbg. Franz Mold (Bgm. von Zwettl), DI Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Martin Koppensteiner (Straßenmeisterei Zwettl) - v.l.

Weitraer Straße: "Querungsmöglichkeit" statt Zebrastreifen

ZWETTL. Landesrat Ludwig Schleritzko nahm am 3. November 2021 die Fertigstellung der Bauarbeiten für den Fahrbahnteiler an der Landesstraße L 71 (Weitraer Straße) in Zwettl vor. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: "Mit dem Fahrbahnteiler an der Landesstraße L 71 (Weitraer Straße) hier am westlichen Ortsbeginn von Zwettl, wurde eine Maßnahme umgesetzt, wo für alle Verkehrsteilnehmer die Sicherheit erhöht wurde." Um eine Geschwindigkeitsreduzierung in diesem Bereich und eine sichere...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Karin Haider ist Woche für Woche für die Schüler der Pöstlingbergschule im Einsatz. Als Elternlotsin leitet sie die Kinder sicher über den Fußgängerübergang auf der Hohen Straße.
3

Story der Woche
So gelangen Linzer Kinder sicher in die Schule

Elternlotsen, Experten der Unfallversicherungsanstalt AUVA und neue Linzer Verkehrszeichen sorgen für mehr Sicherheit auf Linzer Schulwegen.  LINZ. Es ist dunkel und neblig. Im Gänsemarsch schieben sich die Kinder mit den Schultaschen vorwärts. Reflektorstreifen und regennasse Blätter auf der Straße funkeln um die Wette. Brumm! rauscht es an den Schülern vorbei. Da geht die Kelle nach oben. Bremslichter leuchten rot auf. Dafür, dass auf der Einfahrtsstraße am Linzer Hausberg erst einmal Ruhe...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Verkehrssicherheit
SPÖ fordert Zebrastreifen für Lichtenberger Kinder

Dass sich viele Eltern und auch das Kindergartenpersonal einen Schutzweg an der Einmündung der Kindergartenstraße in die Lichtenbergstraße wünschen, zeigte eine Aktion der SPÖ Lichtenberg, der sich auch Betreuerinnen und Kindergartenkinder angeschlossen haben. LICHTENBERG. „Gerade Eltern, die ein Kind im Kindergarten und eines in der Volksschule oder in der Krabbelstube haben, queren diese Straße oft mehrmals täglich mit ihren Kindern. Auch die Kindergruppen gehen bei ihren Erkundungstouren...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Umbau seit Jahren geplant, bis dahin täglicher Gefahrenhotspot – nicht nur für Kids: Die dichtbefahrene, unübersichtliche Sparkassenkreuzung in St. Georgen/Gusen wird nur morgens von Schülerlotsen abgesichert.
13

Bezirk Perg
Brenzlig: Diese Gefahrenstellen lauern am Schulweg

Die BezirksRundschau Perg hat sich in der Region umgesehen, wo es für den Nachwuchs gut aufpassen heißt. BEZIRK PERG. In Oberösterreich wurden 2020 bei 54 Unfällen 57 Kinder auf dem Schulweg teils schwer verletzt, wie das Kuratorium für Verkehrssicherheit meldet. Gefahrenstellen gibt es auch im Bezirk Perg viele. Sie zu entschärfen, stellt oft eine langwierige Herausforderung dar. Ein 30er vom Friedhof bis zum Marktplatz in St. Georgen an der Gusen wurde etwa trotz unzähliger Anträge der...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl machte sich am neuen Schutzweg in der Fischnalerstraße ein Bild von der nun erhöhten Verkehrssicherheit.

Fischnalerstraße
21.500 Euro für mehr Verkehrssicherheit

INNSBRUCK. Die Fischnalerstraße im Innsbrucker Stadtteil Höttinger Au ist eine beliebte Abkürzung für viele PKW von der Höttinger Au in Richtung Südring. Nach einer markierten Gehsteigvorziehung an der Überquerung zur Canisiuskirche und in Richtung „Schule am Inn“ ist jetzt weiter westlich ein neuer Schutzweg dazugekommen. Dieser soll das Passieren der Fischnalerstraße für Fußgängerinnen und Fußgänger in Richtung Innpromenade sicherer machen. „Wir setzen in Innsbruck auf Vorrang für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Fußgänger wurden auf einem Schutzweg nieder gestoßen und ein Mann verletzte sich bei Forstarbeiten.

Mehrere Unfälle im Murtal und Murau
Auf Schutzweg angefahren

Gestern ereigneten sich gleich mehrere Unfälle. Auf einem Schutzweg in Knittelfeld wurden drei Personen angefahren. In Schöder verletzte sich ein Mann mit einer Motorsäge. MURTAL/MURAU. Dienstagmittag, dem 19. Oktober, kollidierte ein 86-jähriger Pkw-Lenker mit drei Fußgängern auf einem Schutzweg. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Zuvor gab es in Schöder einen schweren Unfall bei Forstarbeiten.  Pkw fuhr drei Personen niederIn Knittelfeld fuhr gegen 11.40 Uhr ein 86-Jähriger aus dem Bezirk...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Seit Anfang der Woche sorgt am unteren Dorfplatz ein roter Zebrastreifen für Aufmerksamkeit.

Fulpmes
Roter Zebrastreifen ist ein echter Hingucker

Neuer Schutzweg am unteren Dorfplatz dient der Sicherheit während dem Hypo-Umbau. FULPMES. Sowas sieht man selten! Seit Anfang der Woche gibt es bei der Kreuzung am unteren Dorfplatz einen roten Zebrastreifen. Grund dafür ist der begonnene Neubau der Hypo-Tirol-Filiale erklärt Verkehrsausschussobmann Peter Gleinser: "Der dortige Gehsteig kann während der Arbeiten nicht benützt werden. Darum leiten wir die Schulkinder über eine kleine Gasse beim Parkplatz gegenüber vom SPAR-Markt und eben den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nach der Unterfährung kommt es zu unsicheren Fußgängerquerungen.

St. Johann – Gemeinderat
Anftrag für einen Zebrastreifen auf der B 178

ST. JOHANN. Die Gemeinderäte Claudia Pali und Heribert Mariacher (parteifrei) stellten im Gemeinderat einen Antrag für einen Zebrastreifen über die B 178 auf Höhe der Verkehrsinsel im Bereich Porsche-Hofer. Zudem sollen Hinweise auf bestehende Unterführungen installiert werden. "Hier queren viele Leute ungesichert die viel befahrene Straße, viele wissen gar nicht von den Unterführungen, die es hier gibt. Mit den Dosierampeln wäre hier ein Fußgängerübergang denkbar", so Pali. Bgm. Hubert...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Werbung am Zebrastreifen als neue Einnahmequelle?
3

Kurios
Zebrastreifen als neue Einnahmequelle?

INNSBRUCK. Zebrastreifen (Schutzwege) sind ein rasche und finanziell überschaubare Möglichkeit, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. In der Innenstadt wurden durch die Regenbogenschutzwege auch eine politische Botschaft übermittelt. Aktuell findet sich aber eine ganz andere Werbebotschaft auf zahlreichen Zebrastreifen. RechtslageDer Schutzweg in Österreich, auch Fußgängerübergang, ist eine Querungsanlage auf Straßen für Fußgänger und Rollstuhlfahrer. Ein Schutzweg ist gemäß § 2 Abs. 1 Z 12 StVO...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Steyr-Münichholz
Fußgängerin auf Schutzweg von Pkw erfasst

STEYR/MÜNICHHOLZ. Am Montag, 11. Oktober um 6:10 Uhr fuhr ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Perg mit einem Pkw in Steyr-Münichholz auf der Karl-Punzer-Straße stadteinwärts. Zeitgleich wollte eine 17-Jährige aus Steyr auf Höhe des Hauses Nr. 3 am dortigen Schutzweg die Fahrbahn überqueren. Aus Unachtsamkeit übersah der Mann die Fußgängerin auf dem Schutzweg und rammte diese ungebremst. Die 17-Jährige wurde dabei zu Boden geschleudert. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie vom ÖRK in das...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die parkenden Autos versperren die Sicht auf den Zebrastreifen. Dadurch kommt es zu gefährlichen Situationen für Kinder.
Aktion 2

Gefährliche Situation für Kinder
Parkende Autos versperren Sicht auf Zebrastreifen

INNSBRUCK. Die Lönsstraße wird von vielen Autofahrern als Abkürzung in die Rossau genutzt. In unmittelbarer Nähe befinden sich allerdings  ein Kindergarten und eine Schule – das Queren der Straße ist für Kinder mitunter gefährlich, parkende Autos versperren nämlich die Sicht auf den Zebrastreifen. Abkürzung in die RossauDas Enkelkind von Elfriede Wille besucht die Volksschule in der Innsbrucker Lönsstraße. Sie kritisiert, dass die Problematik der Stadt Innsbruck schon lange bekannt sei und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
Wenn der Schulweg auch für eure Kinder eine Gefahr ist, gebt uns bitte Bescheid an enns.red@bezirksrundschau.com
2

Melden Sie Problemstellen!
Wenn der Schulweg zur Gefahr wird

Wenn der Schulweg eine Gefahr für Kinder darstellt, läuft etwas falsch. Melden Sie uns Gefahrenstellen und helfen Sie mit, Schulwege sicherer zu machen!  REGION ENNS. Fehlende Zebrastreifen, Gehsteige oder Radwege, überfüllte Schulbusse, unsichere Straßenquerungen, Gedränge am zu kleinen Bahnsteig, kurz: Gefahr am Schulweg. Liebe Eltern, Großeltern und alle, die etwas beitragen können: Wo kennt ihr in der Region Enns solche Gefahrenstellen? Wenn der Schulweg auch für eure Kinder eine Gefahr...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Beim Unfall in Kirchbichl wurde ein Bub verletzt, er musste anschließend ins BKH Kufstein. Der PKW erlitt einen Sachschaden im Frontbereich.
3

Unfall
10-Jähriger auf Zebrastreifen in Kirchbichl angefahren

Ein Bub wurde auf einem Schutzweg in Kirchbichl von einem PKW erfasst. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Kufstein. KIRCHBICHL. Ein 10-Jähriger überquerte am Mittwoch, den 29. September gegen 07:00 Uhr auf einem Zebrastreifen die Wörgler Straße in Kirchbichl. Dabei wurde er von einer 34-jährigen PKW-Lenkerin angefahren. Den Jungen schleuderte es in weiterer Folge auf die Motorhaube und anschließend auf die Straße. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Elternvertreter hoffen auf eine Lösung: Herbert Schwaab, Rachel Bortnick, Corinna Peil und Eva Kalteis-Hinterseer.
2

Campus Mirabell
Verkehr vor der Volksschule bereitet Eltern Sorge

Elternvertreter der Volksschule Campus Mirabell sorgen sich um die Verkehrssicherheit für die Schulkinder. Immer wieder würden "Elterntaxis" und LKW-Fahrer direkt vor der Schule durchfahren und parken. SALZBURG. "Mir graut schon vor dem Gedanken an die Verkehrssituation, die sich mit Schulbeginn vor der Schule wieder abspielen wird", sagt Eva Kalteis-Hinterseer bei einem Lokalaugenschein vor der Volksschule Campus Mirabell. Ihre Tochter besucht ab Herbst dort die zweite Klasse Volksschule, sie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
3 3 33

Klagenfurt Teil 3

Ein kleiner Spaziergang in Klagenfurt und es gibt dort immer was zu Beobachten, zum Beispiel hoch oben am Kirchturm, da wurde das Kupferdach erneuert. Die römisch-katholische Pfarrkirche Klagenfurt-St. Egid steht in der Stadtgemeinde Klagenfurt am Wörthersee in Kärnten. Die Pfarrkirche hl. Ägidius gehört zum Dekanat Klagenfurt-Stadt in der Diözese Gurk-Klagenfurt. Die ehemalige Stadthauptpfarrkirche steht unter Denkmalschutz. Und der bunte Zebrastreifen eine schöne Sache

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Christoph Pramhofer (2.v.l), Maximilian Handl, Gerald Bischof  und Helga Schmidtschläger (2.v.r.) weihten den bunten Zebrastreifen ein.

Liesing ist bunter
Der erste Regenbogenschutzweg im 23. Bezirk wurde eingeweiht

Der 23. Bezirk ist um ein Stück bunter. Ein deutliches Zeichen für Vielfalt und gegen Diskriminierung setzt man ab jetzt in Mauer. WIEN/HIETZING. Jetzt strahlt der erste Zebrastreifen in Liesing in den Farben des Regenbogens. Bezirksvorsteher Gerald Bischof (SPÖ) freut sich: „Mit dem Schutzweg in Regenbogenfarben am Mauer Hauptplatz setzen wir ein dauerhaftes Zeichen für Vielfalt und gegen Diskriminierung!" Der Bezirksvorsteher selbst war einer der ersten, der den neuen Zebrastreifen überquerte...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ahmet Bozkurt (ÖVP) sorgt sich um die Sicherheit der Schüler.
3 Aktion 3

Zebrastreifen
Sicher zu Fuß in die Kranzgasse

Ahmet Bozkurt von der ÖVP Rudolfsheim fordert einen zweiten Zebrastreifen bei der 60er-Straßenbahnhaltestelle. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Konkret geht es um die Station "Mariahilfer Straße — Geibelgasse" der Straßenbahnlinie 60 (Richtung Rodaun). Bei dieser Haltestelle wünscht sich die ÖVP einen Zebrastreifen in Richtung Kranzgasse. Im Antrag von Ahmet Bozkurt (ÖVP Rudolfsheim) heißt es: "Da tagtäglich viele hunderte Schülerinnen und Schüler in die Schulen der Friesgasse und in die Schule am...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Kurzfristige Blockade der Ortsdurchfahrt Golling durch rund 100 Bürger der Marktgemeinde. Darüberhinaus waren die Autobahnabfahrten von Kuchl und Golling waren am Wochenende gesperrt.
Video 4

Ortsdurchfahrt Golling gesperrt
Golling protestiert gegen Verkehrslawine

Kurzfristige Blockade der Ortsdurchfahrt Golling durch rund 100 Bürger der Marktgemeinde. Darüber hinaus waren die Autobahnabfahrten von Kuchl und Golling waren am Wochenende gesperrt. Starke Kontrollen an weiteren Autobahnabfahrten entlang der A10 Tauernautobahn. Land Salzburg fordert Bundesmittel für vollständige Kontrolle während der Reisesaison. GOLLING /KUCHL. Etwas über 100 Gemeindebürger nahmen an der symbolischen Ortsdurchfahrtsblockade am Sonntag in Golling teil. Die schon zuvor...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Radfahrer dürfen den Schutzweg „radelnd“ nicht benützen.
2 1 Aktion 3

Fahrrad-Rowdys (Umfrage)
Ohne Rücksicht auf Verluste

INNSBRUCK.  Sommerzeit ist in Innsbruck auch die Zeit der Radfahrer und die Zeit, in der sich die Beschwerden über gefährlicher Rad-Rowdys häufen. 2020 gab es in Tirol über 1.300 Fahrradunfälle. BrennpunktTrotz klarer Regelungen ist die Höttinger Gasse immer wieder ein Brennpunkt für gefährliche Situationen. Erst vor kurzem waren zwei Radfahrer wieder gegen die Einbahn in der Mitte der Straße unterwegs und nur wenig schneller als ein Rettungswagen mit Blaulicht, der die Straße hochfuhr. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Stadträtin Martina Berthold mit Markus Huber, Radbauexperte im Straßen- und Brückenamt.

Neue Markierungen
Gemeinsame Schutzwege für Radfahrer und Fußgänger

Neue Bodenmarkierungen neben Zebrastreifen zeigen an, dass Radfahrer in Schrittgeschwindigkeit über den Schutzweg fahren dürfen und nicht absteigen müssen. SALZBURG. Bereits in Verwendung ist diese Form der Straßenquerung „Schutzweg und Radfahrerüberfahrt gemischt“ unter anderem im Stadtteil Riedenburg bei der Sinnhubstraße, Ecke Leopoldskronstraße und der Sinnhubstraße, Ecke Neutorstraße sowie im Andräviertel und im Nonntal. Gemeinsame Übergänge weiter ausbauen Bei künftigen Bauprojekten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.