Zertifikat

Beiträge zum Thema Zertifikat

V.l.n.r.: Geschäftsführender Gemeinderat Rainer Strondl, Bürgermeister Ewald Fröschl, Gemeinderätin Helene Strohmayer und Veronika Müllner.

Gesunde Gemeinde
Schönbach erhält Qualitäts-Zertifikat

SCHÖNBACH. Im Namen der Initiative "Tut gut" überreichte Veronika Müllner der Gemeinde Schönbach das Zertifikat für die Qualitätssicherung im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Sie bedankte sich bei Bürgermeister Ewald Fröschl sowie bei den Gemeinderäten Rainer Strondl und Helene Strohmayer für die gute Zusammenarbeit und wünschte weiterhin viel Erfolg.

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Robby Chadha, Verena Rosenkranz und Roland Zimmer (v.l.).

Gesundheitshotel in Bad Traunstein hilft bei Kinderbetreuung

BAD TRAUNSTEIN. Nicht nur in schweren Zeiten halten die Waldviertler und ihre Betriebe fest zusammen. Bereits seit mehreren Jahren ist das Vivea Gesundheitshotel in Bad Traunstein ein solider Partner für Kinderbetreuung. In Form einer Kooperation ermöglicht das Kurhotel unter der Leitung von Robby Chadha seinen Mitarbeitern, die Kinder während, aber auch außerhalb der Arbeitszeit kostengünstig unterzubringen. Oft ist das Kindergarteneintrittsalter noch nicht erreicht oder nach dem Kindergarten...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1. Reihe: Lehrer Philip Weinberger, SR Maria Hödl, Larissa Kerndl, Elena Weixlbraun, Viktoria Wolff, Dominik Marchsteiner, Anna Seemann, Tobias Fuchs, Alexander Fillek, Direktor Bernhard Bachofner

2. Reihe: Lehrerin Christa Binder, Katharina Plefka, Madlen Pöcksteiner, Anna-Lena Wurz, Tamara Göschl, Ines Berger, Kathrin Weigl, Nicole Zinner, Anja Huber, Sebastian Freund, Lehrer Alexander Scheidl (nicht im Bild Magdalena Rammel)

NMS Schweiggers
Europäische Wirtschaftszertifikate für NMS Kids

EBC*L - European Business Competence*Licence - 17 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse NMS erhielten Zertifikat In der Wirtschaft spielen anerkannte Bildungszertifikate eine immer größere Rolle. Das europäische Jobready-Zertifikat von EBC*L biete die Chance, Schlüsselkompetenzen, die Jugendliche oft abgesprochen werden, nachzuweisen: 1. die grundlegende "Wirtschaftliche Kompetenz", um richtige Entscheidungen beim Umgang mit Geld und anderen Ressourcen treffen zu können 2. die...

  • Zwettl
  • Katharina Krapfenbauer
Dir. Bernhard Bachofner, Dipl.Päd. Margarete Minihold, Michael Zwölfer, Lukas Winischhofer, Bianca Weigl, Vanessa Koppensteiner, Fabian Plefka, Alicja Fitko, Johannes Honeder, Lena Peherstorfer, Keanu Paulhart, Christina Klinger, Lukas Kerndl, Chrsitopg Huber, Michael Rauch, Jakob Eschelmüller, Cedric Ochsenbichler

Zertifizierung durch University of Cambridge

SCHWEIGGERS. Wir gratulieren herzlich unseren KET– und PET (Key English Test und Preliminary English Test der Universität Cambridge) – Absolventinnen zur bestandenen Prüfung. Inhalte des Kurses sind, geschriebenes und gesprochenes Alltagsenglisch zu verstehen und anwenden zu können. Die Teilnahme am Vorbereitungskurs erfolgte auf freiwilliger Basis im Nachmittagsunterricht. Von 26 Schülern/innen legten 9 Schüler/innen die PET – Prüfung und 6 Schüler/innen die KET-Prüfung, eine Vorstufe zu PET,...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1. Reihe v.l.n.r.: Präsident Hermann Schultes, Romana Weber (ZLG Brotbotschafterin), Anita Unger (ZLG Brotbotschafterin) Gabriele Thaller (ZLG Brotbotschafterin), GF DI Johann Schlögelhofer,
Obm. LKR Andreas Ehrenbrandtner

LFI Zertifikatsverleihung: 5 neue Absolventen aus dem Bezirk Zwettl

212 Menschen absolvierten in der vergangenen Bildungssaison Zertifikatslehrgänge – die Prämienprodukten des Ländlichen Fortbildungsinstituts NÖ (LFI NÖ). Bei der diesjährigen LFI Zertifikatsverleihung wurden die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen vor den Vorhang gebeten. BEZIRK. Bildung ist das wichtigste Werkzeug für eine positive Zukunft der niederösterreichischen land- und forstwirtschaftlichen Betriebe. Dies bewiesen auch heuer wieder 212 Absolventen von 12 Zertifikatslehrgängen....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

,Zertifikats-Millionen nicht für Strafzahlung

OÖ (red). Rund 300 Millionen Euro sollen laut Energielandesrat Anschober ab 2013 jährlich aus Emissionszertifikats-Versteigerungen eingenommen werden. Anschober fürchtet, dass der Bund das Geld für Klimaschutz-Strafzahlungen hernehmen will. Ein Teil der Einnahmen droht ins allgemeine Budget abzufließen. So will die Bundesregierung die Strafgeldzahlungen wegen Verfehlung der Kyoto-Ziele dann aus diesem Topf finanzieren, sagt Anschober, der das Geld für die Klimaoffensive zweckwidmen will.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.