Pokémon GO: Evoli entwickeln

3Bilder

Evoli richtig entwickeln

In früheren Pokémon-Spielen benötigte man zum Beispiel einen Feuerstein um Evoli zu Flamara entwickeln zu können. Bei Pokémon GO ist das jetzt etwas anders, denn hier gibt es keine Steine. Stattdessen ist hier die Namensgebung entscheidend.

3 Evolis mit den Namen zur gewünschten Entwicklung

Um die gewünschte Evoli-Entwicklung zu erhalten muss man den Spitznamen ändern:

  • Sparky wird zu Blitza
  • Rainer wird zu Aquana
  • Pyro wird zu Flamara

Spitzname verändern

In der Pokémonübersicht wird das gewünschte Pokémon ausgewählt. Anschließend wird durch den Klick auf den Stift ein Eingabefeld geöffnet. Hier sollte einer der oben genannten Namen vergeben werden. Jetzt die App schließen und erneut öffnen, um sicher zu gehen, dass die Namensänderung erkannt wurde. Sind mindestens 25 Bonbons vorhanden, kann das Evoli sofort entwickelt werden.

Spitzname vom Evoli ändern

Herkunft der Namen

Diese Namen kommen aus der ersten Staffel von Pokémon. Denn hier gab es die Evoli-Brüder, die je eine Entwicklung von Evoli hatten. Sparky hatte ein Blitza, Rainer ein Aquana und Pyro ein Flamara. Es gab auch noch einen vierten Bruder, dessen Evoli allerdings noch nicht entwickelt war.

>>Mehr zu Pokémon Go in Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen