Spenden
10.500 Euro für Krebsforschung gesammelt

v.l.: Klaus Höpperger, Prim. Dr. Ewald Wöll, Ingrid Santer, Harald Höpperger, Peter Prantl.
  • v.l.: Klaus Höpperger, Prim. Dr. Ewald Wöll, Ingrid Santer, Harald Höpperger, Peter Prantl.
  • Foto: Krankenhaus St. Vinzenz Zams
  • hochgeladen von Julia Scheiring

RIETZ. Am 25. Oktober fand erneut die Benefizaktion zugunsten des Vereins für Tumorforschung im Rietzer Hof statt.

Bei der Abendveranstaltung kamen insgesamt 10.500 Euro Reinerlös zusammen. Für Unterhaltung sorgten die Manne-Quins und das Trio Bergalarm. Die Summe wurde durch die großzügige Unterstützung der Firma Höpperger sowie durch zahlreiche weitere Sponsorinnen und Sponsoren ermöglicht.

Beeindruckt vom Spendenerfolg

„Ich bedanke mich im Namen des Vereins für Tumorforschung von ganzem Herzen bei Frau Santer und Herrn Prantl für die unvergleichliche Initiative, den Einsatz und die Bemühungen“, zeigte sich Prim. Dr. Wöll, Vorsitzender des Vereins, bei der Scheckübergabe am 17. Dezember beeindruckt über den Spendenerfolg. „Seit nun schon 14 Jahren können wir als regionale Tumorforschung immer auf die Unterstützung der Unternehmerfamilie Höpperger zählen. Unsere Arbeit wäre ohne das einzigartige Engagement nicht in der Form möglich“, so Wöll.

Kostenlose Auftritte

Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal im Rietzer Hof durchgeführt. Der Unterhaltungsteil wurde von den Manne-Quins und dem Trio Bergalarm gestaltet, die im Rahmen der Benefizveranstaltung kostenlos auftraten.

Mehr Nachrichten aus Tirol

Autor:

Julia Scheiring aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.