Top-Nachrichten - alle Bezirke

Wer sich ab 1. Februar nicht impfen lassen will, dem drohen wohl saftige Strafen.
Aktion 5

Corona-Impfpflicht
Gesetzesentwurf sieht 3.600 Euro Strafe vor

Der erste Gesetzesentwurf zur künftigen Impfpflicht liegt vor. Der Entwurf sieht eine Strafhöhe von 600 Euro alle drei Monate vor. Werden diese nicht einbezahlt, sind stattdessen Verwaltungsstrafen von bis zu 3.600 Euro möglich. ÖSTERREICH. Die allgemeine Impfpflicht soll mit 1. Februar in Österreich gelten, ab dann müssen all jene, die bis dato nicht nicht gegen das Coronavirus immunisiert sind, eine Impfung vornehmen. Gestraft werden Ungeimpfte laut Entwurf dann ab Mitte März 2022.  Was genau...

Appell für Impfung um Risiken zu mindern: das Risiko der Atemnot mit schlechterer Sauerstoffversorgung aufgrund einer Lungenentzündung, das Risiko eine Behandlung auf der Intensivstation zu benötigen und das Risiko einer Frühgeburt.
Video

Frauenklinik (Videos)
COVID-Infektion bei Schwangeren bedeutet erhöhte Risiken für Mutter und Kind

INNSBRUCK. Gynäkologinnen und Gynäkologen appellieren dringend zur COVID-Impfung. Fünf kritisch an COVID erkrankte, schwangere Frauen mussten in den letzten zwei Wochen an der Innsbrucker Frauenklinik behandelt werden.  Risiken„Eine COVID-Infektion bei Schwangeren bringt deutlich erhöhte Risiken für Mutter und Kind mit sich“, erklärt Alexandra Ciresa-König, Oberärztin an der Innsbrucker Univ.-Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und COVID-Koordinatorin für die gynäkologischen Abteilungen...

Demonstration im Bergdorf Lackenhof: Unzählige Menschen taten ihren Unmut gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte kund.
Aktion 5

Skigebiet Lackenhof
Das Land NÖ rettet den Ötscher

Demonstration gegen die Schließung der Ötscherlifte in Lackenhof: Land NÖ springt ein und rettet das Skigebiet. LACKENHOF. Nachdem bekannt geworden war, dass die Schröcksnadel-Gruppe das Skigebiet in Lackenhof schließen wird, ging ein Aufschrei durch unsere Region. Zahlreiche Demonstranten fanden sich in Lackenhof ein und zogen durch das Bergdorf, um ihrem Prostest gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte eine lautstarke Stimme zu geben. "Landesrat Jochen Danninger hat den Wintersport am...

Soviel Schnee hat es bei uns im Lavanttal um diese Zeit schon lange nicht mehr gegeben........
Aktion 15

Neuschnee zu Mariä Empfängnis
Winterlich bleibt das Wetter in Österreich

Winterlich präsentiert sich das Wetter auch in der neuen Woche: In zahlreichen Regionen Österreichs ist erneut mit Schneefall zu rechnen. Besonders zur Wochenmitte, rund um Mariä Empfängnis, kommt reichlich Neuschnee dazu.  ÖSTERREICH. Weiße Weihnachten oder nicht? Das lässt sich aus den heutigen Prognosekarten noch nicht ablesen, Fakt ist: Diese Woche bleibet es in Österreich großteils winterlich, ab Sonntag soll sich dann eine mildere Wetterlage einstellen, doch ob die bis zum Heiligen Abend...

7

Wipptal
Hurra, der Nikolaus war (trotzdem) da!

Den weiten Weg durch Schnee und Kälte nicht gescheut hat am Wochenende der heilige Nikolaus.  WIPPTAL. In zahlreichen Orten in der Region sorgte er gefolgt von seinen Engelchen für leuchtende Kinderaugen. In manchen Gemeinden soll der bartige Herr sogar hoch zu Ross per Kutsche angereist sein! Eine riesengroße Freude für alle Beteiligten und ein kleines Stück Normalität in diesem zweiten Lockdown-Advent. Dass das heilige Gefolge alle Abstandregeln brav eingehalten hat und sich selbst ein...

Wirte-Sprecher Matthias Mirth: „Wir wollen nur eines: Öffnen, wie es die Bundesregierung zugesagt hat.“
Aktion

Hotellerie und Gastronomie fordern:
„Öffnung am 13. Dezember ist ein Muss!“

Die burgenländische Tourismuswirtschaft fordert das Lockdown-Ende. Planungsunsicherheit und unklare Kommunikation seien für Betriebe, Mitarbeiter und Gäste nicht länger tragbar. BURGENLAND. „Wir wollen nur eines: Öffnen, wie es die Bundesregierung zugesagt hat. Unsere Betriebe haben alle Maßnahmen und Lockdowns immer mitgetragen und einen enormen Solidarbeitrag geleistet, aber das gebetsmühlenartige Schließen, Verschieben und Vertrösten zwischen Lockdown und Öffnung raubt unseren Unternehmern...

Insgesamt 400.000 Christbäume kaufen die Wiener jedes Jahr. Im Schnitt werden 31 Euro für einen Baum ausgegeben.
2

Von Frischetest bis Verkaufsstände
Alles rund um den Christbaum-Kauf in Wien

Schütteln, kratzen und streicheln: Wir haben alle Tricks für den Christbaum-Kauf und eine Liste aller Verkaufsstellen in Wien. WIEN. 400.000 Bäume werden heuer am 24. Dezember in Wien für strahlende Augen sorgen. Mehr als 60 Prozent aller Wiener kaufen ihren Baum beim "Standler". Der Verkauf an 279 verschiedenen Orten in Wien startet am 12. Dezember. Täglich von 8 Uhr bis maximal 20 Uhr kann man dann bis 24. Dezember dort Christbäume, Reisig, Mistelzweige und natürlich auch Christbaumkreuze...

Am Montag meinte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), im Ö1-"Morgenjournal", dass er erst in einer Woche mit einem Patientenrückgang in der Intensivpflege rechnet.
Aktion 2

Intensivmediziner
Patientenrückgang erst in einer Woche erwartet

Auch nach zwei Wochen Corona-Lockdown ist in den österreichischen Spitälern noch keine wirkliche Entspannung spürbar. Am Montag meinte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), im Ö1-"Morgenjournal", dass er erst in einer Woche mit einem Patientenrückgang in der Intensivpflege rechnet. ÖSTERREICH. Hasibeder meint, dass eine echte Entspannung erst dann geben werde, wenn nur mehr zehn Prozent der Intensivplätze mit Covid-Kranken...

Wer sich ab 1. Februar nicht impfen lassen will, dem drohen wohl saftige Strafen.
Appell für Impfung um Risiken zu mindern: das Risiko der Atemnot mit schlechterer Sauerstoffversorgung aufgrund einer Lungenentzündung, das Risiko eine Behandlung auf der Intensivstation zu benötigen und das Risiko einer Frühgeburt.
Demonstration im Bergdorf Lackenhof: Unzählige Menschen taten ihren Unmut gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte kund.
Soviel Schnee hat es bei uns im Lavanttal um diese Zeit schon lange nicht mehr gegeben........
Wirte-Sprecher Matthias Mirth: „Wir wollen nur eines: Öffnen, wie es die Bundesregierung zugesagt hat.“
Insgesamt 400.000 Christbäume kaufen die Wiener jedes Jahr. Im Schnitt werden 31 Euro für einen Baum ausgegeben.
Am Montag meinte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), im Ö1-"Morgenjournal", dass er erst in einer Woche mit einem Patientenrückgang in der Intensivpflege rechnet.

Lokales

Klaus Reitberger verkündet, dass Regina Lemnitz in die Sprechrolle der Burg beim Lichtfestival in Kufstein schlüpft.
5

Lichtfestival Kufstein
Regina Lemnitz verleiht der Burg ihre Stimme

Die deutsche Schauspielerin und Sängerin Regina Lemnitz (75), die unter anderem auch Whoopi Goldberg synchronisiert, wird beim Lichtfestival als "Burg" zu den Besuchern sprechen. KUFSTEIN. Das Kufsteiner Lichtfestival wird am 27. Dezember seine Premiere feiern. Nun wurde bekannt, wer der Burg seine Stimme leiht. Die Schauspielerin, Sängerin und Synchronsprecherin Regina Lemnitz wird diese Rolle übernehmen. Für den künstlerischen Leiter Klaus Reitberger ist die 75-Jährige die "Idealbesetzung",...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner

Volksschule St. Leonhard
Kinder zu Besuch am Bauernhof der Familie Wögerbauer

ST. LEONHARD. Einen erlebnisreichen Tag verbrachten die St. Leonharder Volksschüler am Bauernhof der Familie Eva und Markus Wögerbauer in Stiftung. Nach der langen Wanderung durften sich alle mit einer schmackhaften Jause stärken. Auf dem Weg zum Bauernhof musste jede Klasse eine Frage beantworten. Ortsbäuerin Eva Wögerbauer hatte die Kuverts mit den Aufgaben liebevoll an Bäumen befestigt. Fasziniert vom Leben am Bauernhof Nach der gesunden regionalen Jause, die vom Bauernbund unter Obmann...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Mimmo bietet am Rossmarkt 13 zahlreiche Köstlichkeiten aus Italien.
3

Eröffnung im Lockdown
Mercatino by Mimmo am Rossmarkt

RIED. Seit heute, 6. Dezember, 2021, gibt es in der Stadt Ried eine neue Adresse für Köstlichkeiten aus Italien. Der bekannte, beliebte und begnadete Koch "Mimmo" hat am Rossmarkt 13 seinen "Mercatino by Mimmo" eröffnet.  Hier finden die Kunden eine feine Auswahl an exklusiven, italienischen Produkten wie nudeln, Teigwaren, Antipasti, Süßspeisen, Weine, Grappa sowie Obst und Gemüse. Geöffnet hat die Genussadresse Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr sowie Samstag von 9 bis 12 Uhr! Das Angebot...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Ein Foto von Weihnachten 1954 mit Liesbeth Wolf (im roten Kleid) und ihren drei jüngeren Geschwistern.
3

bz-Aufruf
Erinnern an Weihnachten 1949

"Schick uns deinen Brief ans Christkind!", lautet der Aufruf der BezirksZeitung. Er richtet sich an Kinder – aber nicht nur. WIEN. Im Rahmen der Mitmach-Aktion der Bezirkszeitung sind schon viele Antworten bei uns eingetroffen, aber die Einsendung von Liesbeth Wolf aus dem 13. Bezirk hat die ganze Redaktion in Verzückung versetzt. "Meine Mutter hat meinen Brief ans Christkind von 1949 aufgehoben", freut sich die 81-Jährige. "Vor Kurzem habe ich ihn gefunden und gleich an die bz geschickt." Wie...

  • Wien
  • Mathias Kautzky

Politik

Klinikum Freistadt

Schleusen werden Dauereinrichtung
OÖ. Landes-Spitäler setzen nach Vorfall überall Securitys ein

Aufgrund der Ereignisse im Klinikum Kirchdorf am Wochenende setzt die OÖ Gesundheitsholding (OÖG) nunmehr flächendeckend an allen Klinik-Standorten Security ein. Sie soll den Schutz der Mitarbeiter an den Schleusen der Kliniken gewährleisten. OÖ. „Wir verurteilen die Übergriffe auf unsere Mitarbeiter scharf und werden daher jetzt weitere Maßnahmen zu ihrem Schutz treffen. Als Erstmaßnahme werden wir an allen Schleusen unserer Kliniken Security zur Unterstützung und zum Schutz unserer...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Thomas Antlinger steht an der Spitze der SP-Bezirkspartei in Grieskirchen und Eferding.
2

Abgeordneter Thomas Antlinger
"Es ist viel zu lange zugeschaut worden"

SPÖ-Bezirksparteivorsitzender Thomas Antlinger zog erstmals in den oberösterreichischen Landtag ein. Der 27-Jährige spricht im BezirksRundSchau-Interview über seine neue Tätigkeit, was im Corona-Management der Landesregierung falsch gelaufen ist und warum man sich in der Bundes-SPÖ die Vorsitzfrage stellen muss. GRIESKIRCHEN & EFERDING. Mit 27 Jahren gehört Thomas Antlinger zu einer Reihe junger Politiker in der Region. Bereits im Alter von 25 Jahren übernahm er den Vorsitz der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer
Ich habe mich impfen lassen, weil ich der Wissenschaft und der Kunst der Ärztinnen und Ärzte mehr vertraue als selbsternannten Medizinmännern  und -frauen.
1 2

KOMMENTAR
Die Impfquote muss gesteigert werden

Weil jeder trotz der Corona-Pandemie alles dürfen will, wird fleißig gegen die leider notwendigen Corona-Maßnahmen und die in Österreich beabsichtigte Einführung einer Impfpflicht demonstriert. Es ist traurig, dass die Politik in ihrer Verantwortung für das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger überhaupt so eine Maßnahme in Erwägung ziehen muss. Freilich spielt den Corona-Leugnern und Impfgegnern auch das patscherte und bisweilen geradezu hilflose Agieren der Bundesregierung in die Hände. Da...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Demonstration im Bergdorf Lackenhof: Unzählige Menschen taten ihren Unmut gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte kund.
Aktion 5

Skigebiet Lackenhof
Das Land NÖ rettet den Ötscher

Demonstration gegen die Schließung der Ötscherlifte in Lackenhof: Land NÖ springt ein und rettet das Skigebiet. LACKENHOF. Nachdem bekannt geworden war, dass die Schröcksnadel-Gruppe das Skigebiet in Lackenhof schließen wird, ging ein Aufschrei durch unsere Region. Zahlreiche Demonstranten fanden sich in Lackenhof ein und zogen durch das Bergdorf, um ihrem Prostest gegen die geplante Schließung der Ötscherlifte eine lautstarke Stimme zu geben. "Landesrat Jochen Danninger hat den Wintersport am...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Regionauten-Community

Sarah Fellner Kunst
1 6

Kunst zu Recht Wien präsentiert
Sarah Fellner

Das unscheinbar „Schöne“ Dokumentarisch inszenierter Realismus à la Ulrich Seidl, der unmittelbare, direkte Blick auf die Realität, welche oft à la Deix das Aussenvorgelassene, Verborgene und Deformierte thematisiert, die scheinbar unzensierte unbeschönte Veröffentlichung subjektiver Intimität bilden die Basis für Sarah Fellners fotografische Arbeit. Den Sohn aus den Augen seiner Mutter sehen in der Zurückgezogenheit ihres Schlafgemachs, wie Freunde sich gelegentlich voreinander entkleiden, wie...

  • Wien
  • Landstraße
  • Katerina Teresidi
5

Office 365 Lizenzen

Die VS Mönchhof freut sich über die Office 365 Lizenzen, die vom Land Burgenland kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Nun erhielten die Schüler*innen der 4. Klasse im Rahmen des Informatikunterrichtes ihre Zugangsdaten. Außergewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen - Die Schüler*innen saßen vor den iPads und folgten den Anweisungen der Lehrer, die via Zoom-Meeting im Unterricht dabei waren. Natürlich gab es vorher eine Einheit Safer Internet zum Thema “Sicheres Passwort”. Von...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • VS Mönchhof
3

ATSV St. Valentin
Nikolausaktion für die allerjüngsten ATSV-Mitglieder

Nachdem ja der Turnbetrieb Corona-bedingt stillgelegt wurde, ist der ATSV St. Valentin Nikolaus fleißig unterwegs und hat über 60 Nikolaussackerl an die allerjüngsten Turnverein-Mitglieder ausgetragen. Der ATSV hofft, dass die langjährige Tradition des Nikolausturnen nächstes Jahr wieder im Turnsaal stattfinden kann. Der ATSV wünscht allen, besonders seinen Mitgliedern einen schönen Nikolaustag und noch eine erholsame Adventszeit. Möglich gemacht wurde wurde der Nikolausdienst durch die...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner

Coronavirus-Pandemie, Impfpflicht
Die moralisch fragwürdige Bedrängnis

In dieser Lage können wir uns gut in die Befindlichkeit der Frau als körperlich schwächerer Part in der Gesellschaft hineinfühlen. Zum Ausgleich dieses Mißverhältnisses wurde ihr aber von der uber uns allen stehenden Macht ein besonders begehrtes Gut mitgegeben, über das sie frei verfügen kann. Plötzlich gerät sie in eine Situation, wo sie von einer Gruppe grimmig blickender Gestalten umringt ist, die von ihr die Herausgabe dieses Heiligtums fordern. Bei der Abwehr dieser Willkür trifft sie...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Damen der Landsberg Devils müssen als Tabellenführer der 1. Gebietsliga in die nächste Pause gehen.

Volleyball
Landsberg Devils als Tabellenführer erneut ausgebremst

Für die Landsberg Devils muss es sich wie eine schlechte Wiederholung anfühlen: Wie schon vor einem Jahr ist der Deutschlandsberger Volleyballklub Tabellenführer, als die Meisterschaft im Lockdown unterbrochen wird. 2020 waren es die Herren, nun sind die Damen als Tabellenerster ausgebremst. „Genau wie letzte Saison wurden wir mittendrin gestoppt“, sagt Victoria Lipp. „Das ist sehr ärgerlich, da wir uns als Mannschaft gerade gut aufeinander eingespielt haben.“ Nach einer Auftaktniederlage in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
2

Lawinenunglück
Trauer um Motocrosser René Hofer aus Alberndorf

Der bekannte Motocross-Sportler René Hofer (19) aus Alberndorf kam am vergangenen Samstag bei einem tragischen Lawinenunglück in der Lungauer Gemeinde Tweng ums Leben. Zwei seiner Freunde, ebenfalls aus der Motocross-Szene, Bastian Wolf (24) aus Sippbachzell und Michael Weißmann (19) aus Gaspoltshofen, starben mit ihm. Die Verunglückten gehörten einer elfköpfigen Gruppe an, die bei einer Skitour Kondition für die nächsten Motocross-Rennen tanken wollte. TWENG/ALBERNDORF. Fassungslosigkeit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Laurenz Hübner und Michael Huemer-Fistlberger waren beide in Topform.

TuS Raiffeisen Kremsmünster
TuS zieht im Faustballkrimi den Kürzeren

Zu Anfang führten die Kremsmünsterer nach zwei Sätzen gegen die, in der ersten Runde ungeschlagenen, Grieskirchner schon mit 2:0. Den dritten Satz mussten die Grün-Weißen dann jedoch mit 11:13 abgeben. KREMSMÜNSTER. Was für ein Spiel, dass den Fans in der Kremsmünsterer Bezirkssporthalle leider vorenthalten wurde. Die Kremsmünsterer führten zu Anfang, mussten jedoch den dritten Satz mit 11:13 abgeben. Nach dem dritten Satz schlichen sich Unsicherheiten in das, bis zu dem Zeitpunkt recht...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
Valerie Flecker schwamm zur ersten Medaille in der allg. Klasse.
2

Schwimmen
Erste Medaille in der allgemeinen Klasse

Starker Auftritt für die Schwimmer des KSV Leistungsmodells und der Teamsportakademie bei den österreichischen Kurzbahn- und Juniorenmeisterschaften in der Grazer Auster. Valerie Flecker sicherte sich nicht nur bei den Juniorinnen Gold über 50 m Brust und Bronze über 100 m Brust. Im Finale der allgemeinen Klasse eroberte sie über 50 m Brust in 32:48 Sek. die Bronzemedaille - ihr erstes Edelmetall in der allg. Klasse. Hannah Falkner  wurde in der allg. Kl. starke Achte über 200 Freistil, über...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler

Wirtschaft

Der neue Bachelor-Studiengang: „Design of Digital Products” verbindet die Informatik verstärkt mit verschiedenen relevanten Fachbereichen sowie aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Ethik. Damit soll er verstärkt weibliche Zielgruppen ansprechen.
2

FH OÖ Campus Hagenberg
Neues Studium bringt Vielfalt in die Informatik

Die Informatik für mehr Menschen als bisher zugänglich, attraktiv und nutzbar zu machen, hat sich ein neues Studium an der Fakultät Hagenberg der FH Oberösterreich (FH OÖ) zum Ziel gesetzt. HAGENBERG. Bei der Entwicklung von digitalen Produkten geht es um gesamtheitliche Softwarelösungen, die besonders Aspekte der Nachhaltigkeit, Ethik und Inklusion berücksichtigen. Bei der Konzeption des neuen Bachelor-Studiengangs „Design of Digital Products“ (DDP) wurde deswegen schon in der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bericht der letzten Versteigerung der FIH Ried.

FIH Ried
Spürbare Preissteigerung bei den Fleckviehstierkälbern

Bei der Kälberversteigerung am 29. November in Ried waren mehr private Mäster anwesend als zuletzt. RIED. Die Preissteigerung bei den Fleckviehstierkälbern war über alle Gewichtsklassen deutlich spürbar. Die Kälber der besten Qualität zwischen 90 und 110 Kilogramm erreichten auch wieder Preise von mehr als 5 Euro netto. Der Durchschnittspreis bei den Fleckviehstierkälbern betrug 4,35 Euro netto, bei einem Durchschnittsgewicht von 101 Kilogramm. Die Preisunterschiede waren aber wiederum sehr...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Mostbaron-Produkte aller Art kann man auch während des Lockdowns bei Andreas und Elisabeth Selner am Mostlandhof erwerben.
Aktion 7

Lockdown
Scheibbser Gastwirte sind jetzt kreativ

Viele Wirte im Bezirk kämpfen pandemiebedingt ums wirtschaftliche Überleben. Doch sie sind sehr erfinderisch. BEZIRK. Die Gastronomie-Betriebe im Bezirk Scheibbs haben es nicht leicht, um während des vierten Lockdowns finanziell über die Runden zu kommen. Doch unsere Wirte lassen sich nicht unterkriegen und haben sich einiges ausgedacht, um die Zeit zu überbrücken. Abholservice in der Pizzeria "Es ist eine sehr schwierige Situation und falls der Lockdown verlängert werden sollte, weiß ich...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Luftbild Miba-Standort Vorchdorf
2

Stromverbrauch von 350 Einfamilienhäusern
Miba stattet Werke mit Solarenergie-Anlagen aus

LAAKIRCHEN. Nachhaltig gewonnene Energie ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erreichen ambitionierter Klimaziele. Neben der Wasserkraft spielen die Windkraft und die Solarenergie eine immer wichtigere Rolle. Auch die Miba will dazu einen Beitrag leisten: Die Technologiegruppe wird die Dächer ihrer Produktionswerke in Laakirchen, Vorchdorf und Roitham in den kommenden Wochen mit rund 4.300 Solarpanels ausstatten. Damit können bis zu 1,5 Megawatt Strom produziert werden, das entspricht dem...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Leute

Die vier Schülerinnen landeten einen vollen Erfolg.
2

Abschlussarbeit
Spendenbuffet der HLW Krieglach für Schmetterlingskinder

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit schreibt eine Schülerinnengruppe der Abschlussklasse der dreijährigen Fachschule an der HLW Krieglach über Schmetterlingskinder und die Erkrankung Epidermolysis bullosa. Ziel der Arbeit ist, einerseits über die Erkrankung zu informieren, andererseits Spenden für betroffene Kinder zu sammeln. Daher gestalteten die vier Schülerinnen in der Schulküche ein Schmetterlingsbuffet mit Pizza-Schmetterlingen, selbst gebackenem Brot mit Kräuteraufstrich und...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Das Team vom Repair-Cafe übergaben 500 Euro an die Volkshilfe Weiz.

Weizer helfen Weizer
Spendenübergabe an die Volkshilfe in Weiz

Das ehrenamtliche Team vom Repair Cafe Weiz, in Vertretung von Herbert Dengg und Michael Schatzmayr, übergaben den größten Teil ihrer Einnahmen, unter dem Motto "Weizer helfen Weizer", der Volkshilfe – Bezirksverein Weiz. In Anwesenheit von Bezirksvereinsvorsitzende Karin Raminger und Kollegin Josefa Schatzmayr wurde jetzt die Spende von 500 Euro übergeben. Die Einnahmen des Repair Cafe Weiz setzen sich durch freiwillige Spenden ihrer Kunden für geleistete Reparaturen an verschiedenen Geräten...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Das Burgenländische Volksliedwerk brachte ein Familienliederbuch heraus.
3

Burgenländisches Volksliedwerk
Familienliederbuch in allen Landessprachen

„Seelen.Töne“, ein burgenländisches Familienliederbuch in allen Landessprachen wurde vom  Burgenländischen Volksliedwerk in Oberschützen herausgegeben. OBERSCHÜTZEN. Das Burgenländische Volksliedwerk widmet seine jüngste Publikation "Seelen.Töne" einer der ältesten Kulturtechniken des Menschen: dem Singen. Der gesellschaftliche Wandel in der Gegenwart hat bewirkt, dass viele Familien das Singen heute „auslagern“, indem sie es ausschließlich zur Angelegenheit von Kindergarten oder Schule machen....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Kollegium, Land Burgenland und die KRAGES gratulieren Dr. Nabinger herzlich.

Krankenhaus Kittsee
Silbernes Ehrenzeichen für Oberärztin Dr. Nabinger

Das Krankenhaus Kittsee gratuliert Oberärztin Dr. Gabriele Nabinger zum silbernen Ehrenzeichen des Landes Burgenland. KITTSEE. Für ihre außerordentlichen Dienste für das Land Burgenland ehrte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil kürzlich die Oberärztin. Medizin und PolitikDr. Nabinger arbeitet als Fachärztin in der Abteilung für Chirurgie im nördlichsten landeseigenen Spital in Kittsee. Sie war 2012 bis 2017 Bürgermeisterin der Gemeinde Kittsee und ist auch Standesvertreterin in der Kurie der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider

Österreich

Aktuell leiden mehr Kinder als sonst um diese Jahreszeit an Husten, Schnupfen und Fieber. "Mangelnde Immunität aufgrund der Lockdowns haben zum Beispiel dazu geführt, dass viele Kinder von einer Infektion mit RSV (Respiratorisches Synzytial-Virus) betroffen sind."
Aktion 2

Covid trifft auf "echte Grippe"
Warnung vor Doppelinfektionen

Der Österreichische Verband der Impfstoffhersteller warnt vor Doppelinfektionen mit dem Corona-Virus und anderen Krankheitserregern. Demnach könnte Covid schon in wenigen Wochen auf die "echte Grippe" treffen. Solche Fälle würden zu einem wesentlich schwereren Verlauf führen, zeigen erste Daten. ÖSTERREICH. Schon jetzt seien besonders viele Kinder von einer Infektion mit RSV (Respiratorisches Synzytial-Virus) betroffen. Grund dafür sei eine mangelnde Immunität aufgrund des Lockdowns.  Umso...

  • Ted Knops
Wer sich ab 1. Februar nicht impfen lassen will, dem drohen wohl saftige Strafen.
Aktion 5

Corona-Impfpflicht
Gesetzesentwurf sieht 3.600 Euro Strafe vor

Der erste Gesetzesentwurf zur künftigen Impfpflicht liegt vor. Der Entwurf sieht eine Strafhöhe von 600 Euro alle drei Monate vor. Werden diese nicht einbezahlt, sind stattdessen Verwaltungsstrafen von bis zu 3.600 Euro möglich. ÖSTERREICH. Die allgemeine Impfpflicht soll mit 1. Februar in Österreich gelten, ab dann müssen all jene, die bis dato nicht nicht gegen das Coronavirus immunisiert sind, eine Impfung vornehmen. Gestraft werden Ungeimpfte laut Entwurf dann ab Mitte März 2022.  Was genau...

  • Mag. Anna Trummer
Soviel Schnee hat es bei uns im Lavanttal um diese Zeit schon lange nicht mehr gegeben........
Aktion 15

Neuschnee zu Mariä Empfängnis
Winterlich bleibt das Wetter in Österreich

Winterlich präsentiert sich das Wetter auch in der neuen Woche: In zahlreichen Regionen Österreichs ist erneut mit Schneefall zu rechnen. Besonders zur Wochenmitte, rund um Mariä Empfängnis, kommt reichlich Neuschnee dazu.  ÖSTERREICH. Weiße Weihnachten oder nicht? Das lässt sich aus den heutigen Prognosekarten noch nicht ablesen, Fakt ist: Diese Woche bleibet es in Österreich großteils winterlich, ab Sonntag soll sich dann eine mildere Wetterlage einstellen, doch ob die bis zum Heiligen Abend...

  • Mag. Anna Trummer
Am Montag meinte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), im Ö1-"Morgenjournal", dass er erst in einer Woche mit einem Patientenrückgang in der Intensivpflege rechnet.
Aktion 2

Intensivmediziner
Patientenrückgang erst in einer Woche erwartet

Auch nach zwei Wochen Corona-Lockdown ist in den österreichischen Spitälern noch keine wirkliche Entspannung spürbar. Am Montag meinte Walter Hasibeder, Präsident der Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), im Ö1-"Morgenjournal", dass er erst in einer Woche mit einem Patientenrückgang in der Intensivpflege rechnet. ÖSTERREICH. Hasibeder meint, dass eine echte Entspannung erst dann geben werde, wenn nur mehr zehn Prozent der Intensivplätze mit Covid-Kranken...

  • Ted Knops

Gedanken

Woche-Redakteur Markus Kopcsandi.

Kommentar zu Leitartikel
Einkauf mit einer gesunden Portion Seele

Der Besuch der Steirischen Christbaumbauern ist wahrlich Balsam für die Seele.  Groß oder klein, dick oder dünn? Diese und viele weitere Fragen tauchen Jahr für Jahr bei der Wahl des Christbaums auf. Um ihn herum spielen sich schließlich die Weihnachtsfesttage ab. Da gibt es natürlich viel zu bedenken. Katzen, Kinder und so weiter und so fort. Eine kleine Zeremonie ist der Kauf selbst – fast ein kleines Abenteuer. Einen Baum achtlos wie einen Liter Milch schnell einzupacken wäre ein Frevel.  Es...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Es ist Zeit, neu anzufangen. Bischof Hermann und Dekan Franz Troyer geben Impulse für ein besseres Miteinander.

Gebetsnovene von Bischof Glettler und Dekan Troyer
Ein 9-Tage-Gebet für ein versöhntes Miteinander

Bischof Hermann Glettler und Dekan Franz Troyer stellen Gebete und Impulse für eine neun-tägige Gebetsreihe vor. OSTTIROL. Momentan erleben wir ein außerordenliche Spaltung in der ganzen Gesellschaft, es ist eine Zeit großer Belastungen, denn die aktuelle Coronakrise fordert und überfordert viele Menschen. Deshalb haben Bischof Hermann Glettler und der Lienzer Dekan Franz Troyer gemeinsam eine Gebetsinitiative ins Leben gerufen und stellen eine Novene (9 Tage Gebet) als Hilfestellung für die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
Der Nikolaus kommt traditionell am 6. Dezember zu den Kindern im Pinzgau – und natürlich auch im restlichen Salzburg.
Video 2

6. Dezember
Video-Grüße vom Nikolaus für alle Kinder und Erwachsenen

Die Bezirksblätter haben den Nikolaus getroffen. Im Video schickt er liebe Grüße an alle – und teilt auch einen Ratschlag mit den Zusehern. PINZGAU. Für unser BezirksBlätter-Videoprogramm haben wir den Nikolaus vor der Kirche in Bruck getroffen. Im Video grüßt er alle Zuseher und verrät auch, wie Weihnachten ein Fest der Liebe für uns alle sein kann: Mehr lesen… mehr Artikel aus dem Pinzgaujetzt gleich unseren Newsletter abonnierenauf unserer Espresso-App durch aktuelle Beiträge...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Adventkranz, zweites Lichtlein brennt.
Aktion

Zweiter Adventsonntag
Unser zweites Lichtlein im Advent brennt...

Zweiter Adventsonntag, zweites Licht brennt. LUNGAU. Wir wünschen eine besinnliche – diesmal in der Zeit schon etwas fortgeschrittene – Adventszeit. Das zweite Licht unseres modernen Adventkranzes, der sich als ein Ensemble aus Alt-Holz und Stein präsentiert, brennt. Die Materialen – außer die Kerzen – stammen direkt aus dem Salzburger Lungau. >> Wenn du übrigens mehr über die Herkunft und Bedeutung des Adventkranzes erfahren möchtest, dann schaue dir diesen Beitrag, den wir in unseren Archiven...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.