Straße zur Höll ist abgesackt

Der Abbruchbereich wird bergseits abgegraben und der Weg aufgefüllt.
5Bilder
  • Der Abbruchbereich wird bergseits abgegraben und der Weg aufgefüllt.
  • hochgeladen von Georg Larcher

PFAFFENHOFEN. Drei Tage gesperrt blieb ab Mittwoch voriger Woche die Zufahrt zum Restaurant Schlosshof im Weiler Höll. Ein kurzer Straßenabschnitt ist etwa 1 Meter in die Tiefe gerutscht. "Es ist Gefahr in Verzug", erklärt Bgm. Andreas Schmid.
Schon im November 2012 machte ein Hangrutsch eine Sanierung des Bereiches notwendig, die Zufahrt wurde mit dem Zuschuss vom Katastrophenfonds saniert. Letzten Mittwoch, nach dem Dauerregen, gab's wieder den Katastrophenfall: Der Hang sackte ab, die Straße senkte sich um zirka einen Meter. Mit der Sanierung im Dezember dürfte der neue Vorfall nichts zu tun haben, die Prüfung damals war positiv. "Das Problem muss tiefer liegen", erklärt Bgm. Andreas Schmid, der zusätzliche Mittel aus dem Katastrophenfonds für die Schadensbehebung beantragte (1 Drittel der Kosten muss die Gemeinde übernehmen). Am Wochenende musste Bgm. Schmid die Lage immer wieder neu einschätzen, die Straße bleibt vorerst als "Notweg" offen, ein Sanierungskonzept wird erstellt.

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.