Das neue Boulder- und Kletterzentrum in Telfs wurde feierlich eröffnet

Hobby-Boulderer und Amtsleiter im Anzug: Bernhard Scharmer zeigte überhängend sein Können.
169Bilder
  • Hobby-Boulderer und Amtsleiter im Anzug: Bernhard Scharmer zeigte überhängend sein Können.
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS (lage). Das zur "BERGSTATION" getaufte Kletter-Dorado beim Sportzentrum Telfs wird der neue Begegnungsort für alle Fitness- und Bergsportfreunde. "Es eine Station für alle Bergsportinteressierten, eine Bergstation am Fuße der Munde", erklärt der stolze Obmann der Sektion Hohe Munde des Alpenvereins, Andreas Bstieler.
1993 wurde ein Heizraum in der Pischl-Fabrik in Telfs zum Boulderraum umfunktioniert, der Fabrikschlot diente als Kletterturm. Damals hatte die Sektion Hohe Munde 300 Mitglieder. Heute freuen sich etwa 2000 Mitglieder in der Alpenvereinssektion Hohe Munde, sie alle und darüber hinaus toben sich auf mehr als 1000 Quadratmetern Kletterfläche indoor und outdoor mit tausenden Griffen und Tritten aus, können über 80 Routen klettern.
Der rund 2.1 Mio. Euro teure Begegnungsort für Kletterer und Freizeit-Apinisten in Telfs wurde von der Marktgemeinde Telfs errichtet und von Alpenverein, Land Tirol und Tourismusverband mitfinanziert. Die Alpenvereinssektion Hohe Munde unter Obmann Andreas Bstieler wird das Zentrum betreiben. Der Zulauf wird groß sein, wie Tourismusfachfrau Karin Seiler-Lall (Innsbruck Tourismus) bei der Eröffnung erörtert: "Im Jahr 2010 gingen bis zu 6% der Gäste klettern. 2015 waren es 12%, vor allem Familien mit Kindern. Sicheres Klettern ist voll im Trend."

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.