04.01.2018, 15:17 Uhr

Gespräch wegen der Kürbisse Komödie von Jakob Nolte

Wann? 17.02.2018 20:00 Uhr

Wo? Theater im Container, Franz-Rimml-Straße, 6410 Telfs ATauf Karte anzeigen
Telfs: Theater im Container |

"Zickenkrieg im Wellnessbunker"

TIC startet mit Tiroler Erstaufführung ins zehnte Jahr.

Mit der Komödie "Gespräch wegen der Kürbisse" startet das "Theater im Container" in sein zehntes Spieljahr.
Zwei Freundinnen im Wellnessbereich eines Hotels - irgendwo. Sie kennen sich gut und bereits lange. Doch nach einem kurzen Moment der Ver¬unsicherung beginnt sich ein Riss durch die Unterhaltung und ihre Frauenbeziehung zu ziehen und entwickelt sich zu einem absurd¬ grotesken Schlagabtausch. Ihr "Gespräch über Kürbisse" steigert sich zu einem skurilen Dialog, in dem Beziehungen entsorgt und Lebenskonzepte mit radikaler Entschlossenheit abgeschmettert werden.

Jakob Nolte zeichnet in seinem Fest für zwei Schauspielerinnen die Miniatur einer neurotischen Gesellschaft, in der unter jeder Palme ein Toter liegen kann.

„Gespräch wegen der Kürbisse“ gewann den Theaterpreis der Berliner Autorentage 2016

Für die erste Produktion 2018 konnte das TIC Team mit der in Wien lebenden und in Tirol aufgewachsene Emese Fay (Schnitzler-Festspiele Reichenau, Theater an der Josefstadt, Theater Lübeck) und der gebürtigen Südtirolerin Monika Pallua (Stadttheater Bochum, Theater der Jugend Wien, Stadttheater Coburg u.a.) zwei hervorragende Schauspielerinnen verpflichten.
Regie führt Leila Müller, eine junge Komödienspezialistin, die mit ihrer Inszenierung von "Frau Müller muss weg" zu den renommierten bayerischen Theatertagen nach Hof eingeladen wurde."
Zu unserem 10-Jahr-Jubiläum möchten wir den Ruf als modernes-zeitkritisches Profi-Theater am Land weiterführen und mit 4 Produktionen den Ganz-Jahresbetrieb festigen. Dass wir ausserdem eine Produktion des Tiroler Dramatikerfestivals bei uns zu Gast haben, zeigt unseren Stellenwert in der Tiroler Theaterlandschaft. Dank der Unterstützung der Marktgemeinde Telfs und dem Land Tirol sowie erstmalig auch dem Bund, hoffen wir, dass wir auch weiterhin die Qualität bieten können, die wir uns in den vergangenen Jahren aufgebaut haben. Mit dem TIC möchten wir zeigen, dass professionelles, qualitätvolles und anspruchsvolles Theater auch abseits der Landeshauptstadt geschätzt und angenommen wird, meint Bernhard Moritz, Obmann des TIC.

Regie: Leila Müller
Besetzung: Emese Fày und Monika Pallua
Produktion: Theater im Container
Aufführungsrechte: beim S. Fischer Verlag GmbH
Premiere: 19. Jänner 2018
weitere Termine:26. / 27. Jänner 2018
2. / 3. / 9. / 10. / 15. / 16. / 17. Februar 2018


Beginn: 20 Uhr
Ort: Container im Sportzentrum Telfs
Eintritt: EUR 16.- freie Platzwahl
Kartenreservierung: 0681 819 57 839 oder online unter www.theater-im-container.at
Kartenverkauf auch an der Abendkassa, reservierte Karten sind bis spätestens 20 Minuten vor Aufführungsbeginn an der Abendkassa abzuholen.

Die Aufführungen finden im Sportzentrum Telfs, im Theater im Container, statt.
Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage.
Der Theatercontainer befindet sich im ersten Stock, von der Tiefgarage aus kommen Sie per Lift oder Stiege zum Restaurant, nach „etwaigem gastronomischem Zwischenstopp“, gehen Sie einfach durchs Lokal Richtung Toiletten und schon sind Sie beim Einlass.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.