28.08.2016, 13:13 Uhr

Erlebniswochen mit vielfältigem Programm war ein großer Erfolg

Handpuppenspiel "Der schönste Garten der Welt". (Foto: Erlebniswochen Telfs)
TELFS (tusa). Die Sommererlebniswochen, die jedes Jahr von der Marktgemeinde in Zusammenarbeit mit Telfer Vereinen organisiert werden, gingen auch heuer mit tollen Veranstaltungen zuende. Neben abenteuerlichen Exkursionen, angenehmer Abkühlung am Möserer See, unterhaltsamen Spielenachmittagen, dem Kuppelfest sowie Kunst- und Theaterprojekten verbrachten Telfer Kinder und Jugendliche abwechslungsreiche Sommertage.

Malen, basteln, erleben, spielerisch lernen und Spaß haben. Das Motto wie auch die einzelnen Veranstaltungen kamen nicht nur bei den Kindern und Jugendlichen gut an, sondern begeisterten auch die Eltern. Die kleinsten Telferinnen und Telfer nahmen zum Abschluss der Erlebniswochen an einem ganz besonderen Handpuppenspiel teil. Sylvia Valle, die Organisatorin des Sommerprogramms, führte den Kindern ein Stück mit dem Titel „Der schönste Garten der Welt“ vor. Nach der Geschichte konnten die Kinder eine Blumenkrone basteln. Dazu bemalten sie ein Mandala und klebten diese auf eine Pappkrone. Die Krone konnte noch mit Steinen und vielen anderen Bastelmaterialien geschmückt werden.

Nach einem Sommer mit vielfältigen Veranstaltungen freuen sich Kinder und Jugendliche bereits auf den nächsten Sommer, der bestimmt ebenso mit einem bunten Programm gestaltet werden wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.