KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein ganzheitliches Konzept für die Adventzeit in der Halleiner Altstadt war längst überfällig. Von Jahr zu Jahr verblasste noch mehr vom stimmungsvollen Flair. Und im vergangenen Winter war schließlich bis auf die obligatorische Straßenbeleuchtung gar nichts mehr weihnachtlich. Nicht einmal der Altstadtlauf der Krampusse fand statt und beim „Weihnachtsmarkt der besonderen Art“ auf der Pernerinsel fragte man sich, was jetzt daran eigentlich so besonders sei: Viel Kitsch, Ramsch und Billigware blickte einem da von den Ständen entgegen. Dabei sucht man doch auf einem Adventmarkt traditionelle Handwerkskunst und schöne Einzelstücke, die ruhig auch ihren Preis haben dürfen. Das Konzept von „Hallein strahlt“ klingt jedenfalls vielversprechend. Ein Wehrmutstropfen bleibt allerdings: Dass es nicht gelingen will, am Bayrhamerplatz wenigstens EIN Glühweinstandl aufzustellen, wo man nach dem Shoppen oder nach der Arbeit gemütlich eine Tasse trinken kann.

Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.