Krampuslauf der Igonta Pass in Hallein

314Bilder

Schaurig-schönes Spektakel mit rund 600 Krampussen am 1. Advent Sonntag in der Halleiner Altstadt.
In Hallein war wieder einmal der Teufel los, als beim großen Krampuslauf, organisiert von der Igonta Pass 45 Krampus-Passen mit Nikolaus, Hexen, und schaurigen Gestalten vom Oberen Markt Richtung Stadtbrücke zogen und so unter den zahlreichen Zusehern Angst und Schrecken verbreiteten. Zum Abschluss dieses Spektakels erleuchtete ein wunderschönes Feuerwerk die Halleiner Altstadt..

Die Krampusläufe sind ein jahrhundertealter Brauch im Salzburger Land. Im Dezember treiben zottige Gesellen ihr Unwesen. Sie tragen riesige Masken und schlagen jede Menge Lärm. Der Krampus steht hierbei für den Teufel, welcher, der Tradition folgend, in Begleitung des Nikolaus anzutreffen ist. Mit den Krampusläufen sollen die Geister des Winters vertrieben werden. Streifen die Krampusse mit ihren Ruten die Zuschauer, soll dies Glück verheißen.

Wo: Bayrhamerplatz, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen