Pass Lueg:
Salzachtal Bundesstraße bis Donnerstag gesperrt

LK) Die Salzachtal Bundesstraße (B159) ist im Bereich Pass Lueg von 24. bis 29. November durchgehend und zwischen 20. und 23. November sowie von 29. November bis 1. Dezember jeweils nachts zwischen 18 und 6 Uhr vollständig gesperrt. Zwischen 19. November und 1. Dezember ist sie außerhalb dieser Zeiten nur einspurig mit Ampelregelung befahrbar. Die erste von zwei Salzachbrücken der ÖBB-Tauernbahn wird erneuert. Ausweichen ist in dieser Zeit über die A10 Tauernautobahn möglich. Der Bahnverkehr läuft ohne Einschränkungen.

Mehr als 100 Jahre haben die bestehenden Salzachbrücken im Bereich Pass Lueg ihren Dienst verrichtet. Die genieteten Fachwerkskonstruktionen sind nun aber am Ende ihrer technischen Lebensdauer angelangt und werden ersetzt. Seit Jänner wird bereits in der Nähe der Baustelle am ersten der beiden neuen Tragwerke gearbeitet.

Gigantisches Tragwerk

Das 350 Tonnen schwere, zehn Meter hohe und 70 Meter lange Tragwerk wird per Schwertransport und anschließend mit einem 670 Tonnen schweren Spezialkran in seine endgültige Position gebracht. Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan – das spektakuläre Finale, also der Einhub soll laut Plan in der Nacht auf den 28. November stattfinden. Windstille und Fingerspitzengefühl aller Beteiligten sind für dieses Präzisionsunterfangen unbedingte Voraussetzung. Nach der Fertigstellung folgen im Jahr 2019 die Arbeiten an einem weiteren Tragwerk für das zweite Betriebsgleis.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen