HAK Hallein
Schüler in der Mission "Obdachlosen helfen"

Sechs Jugendliche der Handelsschule Hallein verteilten Lebensmittel an Obdachlose.
  • Sechs Jugendliche der Handelsschule Hallein verteilten Lebensmittel an Obdachlose.
  • Foto: Caritas Salzburg
  • hochgeladen von Karina Langwieder

Schüler der Handelsschule Hallein zeigen Solidarität mit Obdachlosen

HALLEIN. Die Halleiner Schüler machten sich bei Regen, kalten Temperaturen, Wind und Wetter auf den Weg, um Obdachlosen in der Stadt Salzburg zu helfen. Verteilt wurden nicht nur Lebensmittel, wie Essen und Getränke, sondern auch Hygieneartikel. 

Die ganze Welt sofort retten wird schwierig

Auf die Idee zu der Aktion brachte die Jugendlichen ein Vortrag der youngCaritas am Businessday der HAK Hallein. Nachdem sich die Schüler mit dem Thema Obdachlosigkeit auseinandergesetzt hatten, wurde für Yasemin und Sila der ersten Klasse Handelsschule klar: „Wir können zwar nicht sofort die ganze Welt retten, aber ein paar Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern, das schaffen wir." Die Verpflegung der Obdachlosen übernahm der Interspar Hallein. 

Gemeinsam Zeit verbringen

Eine zweite Schülergruppe besuchte die Klienten der Lebenshilfe Werkstatt in Hallein und bastelte gemeinsam mit ihnen. Auch hier wurde der Auftrag, Freude zu verbreiten, auf jeden Fall erfüllt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen