Das war der 22. Salzkristalllauf in Hallein

103Bilder

Hallein:
Es war wieder ein Lauffest der Superlative in Hallein. Am Vatertagsonntag ging in Halleins Altstadt der 22. Salzkristalllauf über die Bühne. Das Wetter hätte kaiserlicher nicht sein können an diesem Tag, Sonne pur und vielleicht ein bisschen zu heiß für die Läufer, was den tollen Leistungen aber nichts anhaben konnte.

Organisiert vom Skiklub Hallein, allen voran Walter Alber, war das Laufevent von vorne bis hintern durchorganisiert und sowohl für das Wohl der Läufer als auch für die Zuseher war bestens gesorgt. Dieses Jahr gab es aufgrund der Baustellen in der Altstadt eine abgeänderte Streckenführung mit Start und Ziel am Kornsteinplatz. Die Hauptstrecke von 14,07 KM gewann von den „Naturfreunden Wals“ in einer Zeit von 0:50:04,1 Mustafe Abdilaahi. Bauer Geri vom Skiklub Hallein belegte Rang Vier.

Den 5 KM Lauf gewann mit einer unfassbaren Zeit von 0:16:12,8 Andrew Robinson. Besonders erwähnenswert ist hier die Leistung von Marie-Theres Gruber (Jahrgang 2002!!!) vom Skiklub Hallein. Im Winter bei den Rennen ganz vorne dabei war sie auch am Sonntag schnellste Dame über die 5 KM, mit einer Zeit von sage und schreibe 0:20:18,9. Es war wieder ein wundervolles Lauffest und man kann sich schon auf das nächste Jahr freuen. Gesamtergebnislisten sind unter der Homepage des Skiklub Hallein ersichtlich. www.skiklubhallein.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen