Wunder der Technik
Dieser Baum kann Akkus von Smartphones aufladen

Dominik Hörbinger und David Schnitzhofer.
2Bilder
  • Dominik Hörbinger und David Schnitzhofer.
  • Foto: Volker Wortmeyer
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

"Meet the Tree" ist eine Akkuladestation für Smartphones in Form eines Baumes.

PUCH BEI HALLEIN. Der Holzcluster Salzburg schrieb, in Kooperation mit proHolz Salzburg und der Salzburger Landesinnung der Tischler und Holzgestalter, den Ideenwettbewerb 2018 „Meeting Point-Möbel“ aus. Das „Meeting Point-Möbel“ soll die geschickte Verarbeitung des regionalen Werkstoffes Holz, verpackt im funktionalen Design, nach dem Leitspruch „die Form folgt der Funktion“ repräsentieren.


Nachhaltige Ladestation

Ausgezeichnet mit dem ersten Platz wurde das Projekt „Meet the Tree“ von Dominik Hörbinger und David Schnitzhofer (Schüler der HTL-Hallein/Innenarchitektur und Holztechnologie). Das Siegerprojekt fungiert als nachhaltige Akkuladestation für Smartphones in Form eines gedrechselten Baumes aus heimischem Eichenholz. Anerkennungen verlieh die Jury den Projekten „Swing“ von Schülern des Werkschulheims Felbertal, „Loop and Meet“ von Schülerinnen der HTL Hallein und „Chatty“ von Karl Anton Bauer und Rosanna Haider (Studenten FH Salzburg) in Kooperation mit Hannes Bernhofer. Die hölzernen Prototypen der Preisträgermöbel begeisterten nicht nur die Jury sondern auch die Besucher der Messe.

Dominik Hörbinger und David Schnitzhofer.
Anerkennung für "Chatty" von Karl Anton Bauer (Holztechnologie und Holzbau) und Rosanna Haider (Design und Produktmanagement) in Kooperation mit Hannes Bernhofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen