30.11.2016, 07:09 Uhr

Altbauer vom „Finkengut“ feierte 80. Geburtstag

Gemeindevertreter Reinhard Baier, Bürgermeister Fritz Holztrattner, Theresia und Josef Rettenbacher, Vizebürgermeister Alexander Sartori, Gemeinderätin Maria Seidl, Gemeindevertreter Herbert Wallinger und Seniorenbundobmann Sigi Schaber (Foto: Baier)
BAD VIGAUN (sys). Josef Rettenbacher, Altbauer vom „Finkengut“ am Rengerberg vollendete seinen 80. Geburtstag und Vertreter der Gemeinde besuchten den Jubilar mit einem kleinen Geschenk.
Der Jubilar wurde als zweites von fünf Kindern am „Lienbachhof“ in St. Koloman geboren und half in seiner Jugend am elterlichen Hof mit. Da entdeckte Josef auch die Leidenschaft zum Baggern und kaufte sich eine Schubraupe. Mit dieser war er 18 Jahre lang am Ausbau der Großglockner Hochalpenstraße behilflich. Beim Geburtstagsbesuch erzählte der Jubilar: „Am Tag unserer Hochzeit im Jahr 1963 war klar, dass es keine Flitterwochen geben wird, denn die Arbeit an der Straße war dazumal wichtiger. Zudem mussten wir auch Geld sparen, denn am „Finkenhof“ standen einige Baumaßnahmen an. Gemeinsam mit meiner Frau schufen wir eine neue Hofzufahrt, anschließend wurde das Austraghaus gebaut, in dem wir jetzt leben und auch ein neues Bauernhaus mit Wirtschaftsgebäude wurde von uns errichtet.“ Als Nebenerwerbslandwirt war Josef bis zu seiner Pensionierung bei der Firma Emco in Hallein beschäftigt.
Den Geburtstag feierte der Jubilar mit seinen drei Kindern, den acht Enkelkindern und den zwei Urenkelkindern.
In den letzten Jahren reiste das Ehepaar Rettenbacher gerne mit dem Seniorenbund. Besonders in Erinnerung blieben die Reisen nach Rhodos, Sizilien, Kreta und Andalusien. „Aus gesundheitlichen Gründen können wir das Thema Reisen leider nicht mehr verfolgen.“, bedauert Familie Rettenbacher.
Die Gemeinde wünscht dem Geburtstagskind weiterhin Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.