17.03.2017, 11:00 Uhr

Filzen und Klöppeln in St. Koloman

Wann? 30.03.2017

Wo? Gemeindeamt, Sankt Koloman AT
Klöppeln ist eine Handarbeitstechnik, bei der mittels Klöppel und dem daran aufgewickelten Garn verschiedenartige Spitzen gefertigt werden. (Foto: Pixabay)
Sankt Koloman: Gemeindeamt |

Kreativ wird es heuer pünktlich zum Frühlingsbeginn im Salzburger Bildungswerk St. Koloman.

Sowohl beim Filzen als auch beim Klöppeln handelt es sich um sehr alte und geschichtsträchtige Handwerkstechniken, die die Kursteilnehmer an den beiden Nachmittagen für sich entdecken können.

So veranstaltet das Bildungswerk am Montag, 27. März, um 14.00 Uhr den Kurs „Klöppeln. Altes Handwerk neu entdecken“. Klöppeln zählt zu einem der vielen alten Handarbeitstechniken, die es wiederzubeleben gilt.
Gertraud Haggenmüller wird als erfahrene Klöpplerin diese Technik allen interessierten BesucherInnen näher bringen. Auch Kinder sind willkommen!
Der Eintritt ist frei. Sollten Klöppelpolster im Haushalt vorhanden sein, so wird darum gebeten, diese mitzubringen.

sowie am Donnerstag, 30. März, um 16.00 Uhr den Kurs „Filzworkshop - Hohlfilzen. Frühlingsdekorationen“.
Mit Hilfe der Hohlfilzmethode werden Sie gemeinsam mit Heidi Anna Zöchmeister eine Sternschale aus Schafwollvlies filzen: Ein dekoratives Mitbringsel oder Geschenk für Besonderheiten, Schätze oder auch als Osternest. Kreative Gestaltung in verschiedenen Farben und Verzierungen ist möglich.
Beitrag: € 25,- plus ca. 5 - 10 € Materialkosten (bitte ein Handtuch mitbringen) Anmeldung: Heidi Zöchmeister, Tel: 0664-8910541, E-Mail: heidiflower68@gmx.at

Beide Workshops finden im Trattbergraum des Gemeindeamtes St. Koloman statt.

Mehr Veranstaltungen im Tennengau hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.