24.11.2016, 00:00 Uhr

Tierheim platzt aus allen Nähten

Ursula Lochmann mit "Rocky".

Viele Fundtiere: Hund "Rocky" und viele andere suchen ein neues Daheim

HALLEIN (tres). "Bummvoll mit Fundtieren sind wir momentan", sagt Ursula Lochmann vom Tierheim Hallein. Fast täglich wird momentan irgendwo ein Hund gefunden und zu Tierheim-Leiterin Rita Klinger und ihrem Team gebracht.

Sie bittet Hundebesitzer, ihr Tier nicht nur mit einem Chip auszustatten, sondern den Chip auch auf den Besitzer zu registrieren. So können entlaufene Hunde schnell wieder ihrem Eigentümer übergeben werden. "Viele Hunde werden aber leider ausgesetzt und der Besitzer will sie nicht mehr haben", ärgert sich Lochmann.


Wer will "Rocky"?

Ein Hund, der momentan ein liebevolles neues Zuhause sucht und im Halleiner Tierheim wartet ist "Rocky", ein sechsjähriger Hovawart: "Er ist groß, nicht kastriert, wurde weggegeben, weil sich sein Herrchen und Frauerl trennten und er ist total lieb und anhänglich. Mit anderen Hunden verträgt er sich gut, nur Katzen und sonstige Kleintiere mag er nicht, die jagt er. Er braucht eine große Wohnung oder ein Haus und es reicht ihm, wenn man morgens und abends mit ihm spazieren geht, weil er liegt sonst gerne faul herum. Aber viel Zeit sollte man trotzdem für ihn haben. Kinder sind kein Problem. Aber er ist ein Kraftpaket beim Gassi gehen!"
Interesse an "Rocky"? Tierheim Hallein, Tel. 06245 73973.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.