22.01.2018, 10:52 Uhr

Vier Tennengauer Gastronomen haben sich Pickerl verpasst

Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl mit dem Aufkleber "Salzburg FREIWILLIG rauchfrei". Auf seine Initiative ist er stolz. (Foto: LMZ/Neumayr/Leo)
TENNENGAU. Etwa 150 Aufkleber mit dem Schriftzug 'Salzburg freiwillig rauchfrei' kleben derzeit an Salzburger Gastro-Türen. Vier davon im Tennengau: beim Alpengasthof Döllerhof in Abtenau, Café am Steg in Hallein, Gasthof Abfalter in Golling und NEXXT – Steaks I Bar I Music in Puch bei Hallein.

Stöckl: "Aktion verläuft sehr erfreulich"

Bereits wenige Wochen nach dem Startschuss der Initiative "Salzburg freiwillig rauchfrei"zieht Gesundheitsreferent Christian Stöckl eine positive Bilanz. "Die Aktion, bei der Salzburger Gastronomiebetriebe ihren Gästen auf freiwilliger Basis ein Nichtraucherlokal anbieten, verläuft sehr erfreulich. Täglich melden sich neue Betriebe, die meine Initiative unterstützten, einen Aufkleber anfordern und auf der entsprechenden Homepage des Landes Salzburg als rauchfreier Betrieb gelistet werden wollen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.