18.09.2016, 19:34 Uhr

Rabenschwarzer Tag für Kuchler Kicker

Die Samstagpartien mussten wetterbedingt abgesagt werden und Kuchl erwischte am Sonntag nicht den besten Tag.

KUCHL (tri). Das Wetter meinte es nicht gut am Samstag und so mussten die Partien vom FC Puch und das Kellerduell zwischen FC Hallein und Altenmarkt abgesagt werden.
Am Freitag unterlag die Union Hallein auswärts in Bergheim in einem harten Schlagabtausch (zehn Mal Gelb und ein Mal Rot), unglücklich durch einen Elfmeter 1:0. Der SC Golling zeigte sich am Freitag solide und fuhr zu Hause gegen Bischofshofen einen 2:0 Sieg ein und kletterte in der Tabelle gleich um vier Plätze nach oben.

Zell am See war Angstgegner

Kuchl hingegen erwischte am Sonntag keinen glücklichen Tag. Ausgerechnet der Angstgegner aus Zell am See stoppte die Kuchler, die in den letzten Runden so tollen Fußball gezeigt hatten.
Die Roten Teufel kamen von Beginn an nicht so richtig auf Touren und fanden lediglich Minichancen vor. Ganz anders die Gäste aus dem Pinzgau: Diese verwerteten ihre Chancen eiskalt und nutzen die Stellungsfehler der Kuchler Abwehr eiskalt aus.
Hasan Avdic wurde von den Zellern regelrecht ausgeschaltet und musste den ein oder anderen harten Einstieg des Gegners über sich ergehen lassen. Bälle wurden leichtfertig verschenkt und vor dem Tor wurden die Kuchler an diesem Tag nie richtig gefährlich, was Coach Gerhard Perlak nicht sonderlich freudig gestimmt hatte. In der Tabelle rutschten die Kuchler nun auf den dritten Platz hinter Neumarkt zurück.

Adneter feierten Sieg

In der 1. Landesliga konnte Adnet den nächsten Sieg ins Trockene bringen. Gegen Maria Alm feierten die Adneter einen ungefährdeten 3:0 Heimsieg und bleibt Leader Strobl auf den Fersen.

St. Koloman konnte in der 2. Landesliga ebenfalls seine Serie fortsetzen und in Plainfeld bei einem Torfestival mit 3:5 siegen und weiterhin nur mit einem Punkt hinter dem Tabellenführer Thalgau in Lauerposition weilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.