So können Sie viel Geld sparen

Familie Simon sicherte sich ihre Förderung.
  • Familie Simon sicherte sich ihre Förderung.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Marlene Trenker

Teil 1: Im Rahmen einer 7-wöchigen Serie nehmen wir das Förderland NÖ genau unter die Lupe.

BEZIRK TULLN. Am Ende des Geldes bleibt oft viel Monat übrig: So muss das aber nicht zwingend sein. Denn die Bezirksblätter NÖ starten eine siebenteilige einzigartige Förderserie: vom Ölkesseltausch über Bau- und Sanierungshilfen bis hin zur Förderung Ihrer Fortbildung. Wir sagen Ihnen, wo Sie sich überall Förderungen – sprich: Geld – abholen können. Los geht’s mit dem großen Thema Familie, denn die Tullner Familien profitieren von zahlreichen Förderungen. Szofia Simon aus Königstetten hat sich informiert und gleich einmal eine Förderung für die Betreuung ihrer Kinder abgeholt.

"Ich hab mich beim Betriebsrat des Hilfswerk über die Förderungen informiert",

erzählt Simon. Sie erhielt dann schließlich die Unterstützung für eine Tagesmutter des Hilfswerk Tulln.

Einfache Abwicklung

Auch die Abwicklung war denkbar einfach: "Wir haben uns an den Betriebsrat gewandt und von da an war nichts mehr zu tun", schildert die Mutter von Zwillingen den Vorgang. So einfach war es die Förderung zu bekommen. "Wir waren auch sehr froh über die zusätzliche Unterstützung", sagt Simon.

Doch nicht nur im sozialen Bereich gibt es die Möglichkeit für Förderungen. Alles über die Förderungen zum Thema Renovieren und Sanieren, Sicherheit, Photovoltaik und Ölkesseltausch lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Bezirksblätter Tulln.

Mehr Infos online

Klicken Sie einfach rein: meinbezirk.at/meineförderung – hier finden Sie alle Förderungen von NÖ.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen