Mein Bezirk, meine Familie
Unsere Familien "im Radar"

Christian Beer und Daniela Braun mit Patrick und Julian genießen das Leben in Niederösterreich.
  • Christian Beer und Daniela Braun mit Patrick und Julian genießen das Leben in Niederösterreich.
  • Foto: Braun
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Betreuung, Ausflüge, Spielplätze – so zufrieden sind wir mit dem Angebot im Familienland Niederösterreich.
BEZIRK. Mit dem Fahrrad die Donau entlang radeln, regionale Produkte einkaufen, die Heurigenkultur genießen und die Kinder bestens betreut zu wissen – das alles bietet das Familienland Niederösterreich. "Das Wohlergehen und die Sicherheit unserer Kinder liegt uns sehr am Herzen, wir fühlen uns hier am Besten aufgehoben", beteuert die zweifache Mutter Daniela Braun. Im Rahmen der Bezirksblätter-Serie wurde ein Familien-Radar erstellt und der Bezirk Tulln auf verschiedene Aspekte der Familienfreundlichkeit abgetestet (siehe "Wussten Sie"). Etwa wie zufrieden man in Sachen Kinderbetreuung ist, wie die Kinder zur Schule kommen, was Psychologen Helikoptereltern empfehlen und wie es um die Zufriedenheit und Sauberkeit auf öffentlichen Spielplätzen bestellt ist. Und zu diesem Punkt haben die Bezirksblätter mit der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft Yspertal eine Kooperation begründet, wo Gemeinden ihren Spielplatzsand gratis testen lassen können.  Wie es jedoch um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht, welche Ziele das Bundesland verfolgt und welche Maßnahmen in den nächsten Jahren gesetzt werden, um die Zufriedenheit in Sachen Betreuung zu erhöhen, lesen Sie im Interview mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Wussten Sie, dass ...
... 68 Prozent der Meinung sind, dass Niederösterreich kinderfreundlicher ist, als die anderen Länder? Ebenso viele meinen, dass Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen zu Schule gelangen sollen.
... 69 Prozent mit den Öffnungszeiten der Kindergärten, 38 mit den Kinderbetreuungseinrichtungen grundsätzlich sehr zu frieden sind?
... jedoch nur sechs Prozent mit der Ferienbetreuung sehr zufrieden sind?
... 61 Prozent meinen, dass Kinder zu sehr behütet werden?
... sieben Stunden pro Woche musiziert wird und die Kinder wöchentlich 15 Stunden Fußball spielen, Turnen oder Sport machen?
... 56 Prozent mit den Kinderspielplätzen an sich und ein Viertel mit der Sauberkeit sehr zufrieden sind? Bei der Sicherheit (39 Prozent) scheint es jedoch Bedenken zu geben.
... die Ausflugsfans in NÖ daheim sind: 38 Prozent unternehmen häufig Ausflüge, 56 eher häufig.
Bezirksblätter NÖ; Befragungszeitraum: 22.2. bis 1.3.19; Stichprobengröße = 450.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen