kabelplus: Glasfasernetz in Atzenbrugg und Heiligeneich

Vizebürgermeister Franz Buchberger, Bürgermeisterin Beate Jilch und kabelplus Geschäftsführer Gerhard Haidvoge
  • Vizebürgermeister Franz Buchberger, Bürgermeisterin Beate Jilch und kabelplus Geschäftsführer Gerhard Haidvoge
  • Foto: EVN / Veith
  • hochgeladen von Katharina Geiger

HEILIGENEICH / ATZENBRUGG. Kabelplus baut das Glasfasernetz in Atzenbrugg und Heiligeneich mit Kabel-TV und Bandbreiten fürs Internet bis zu 500 Mbit/s stufenweise aus.

Rund 300 Haushalte und Betriebe in der Marktgemeinde Atzenbrugg und Katastralgemeinde Heiligeneich haben bereits seit 2018 Zugang zu schnellem Breitbandinternet und hochauflösenden Kabelfernsehen bekommen. Eines der letzten Projekte war die Verlegung einer Glasfaserleerverrohrung bei den neuen Parzellen in Heiligeneich Kiefernweg. Gleichzeitig wurden auch die Straßen Lehrnergasse und Birkenweg mit Glasfaser versorgt.

kabelplus plant nun einen weiteren Ausbau für eine neue Aufschließung in Heiligeneich Weidengasse mit 12 Parzellen bis Herbst 2020 sowie für ein geplantes Objekt der Wohnbaugenossenschaft Gedesag, der mit FTTH bis in Wohnung ausgestattet wird. Weitere Kundenanschlüsse erfolgen abhängig vom Bedarf.

„In Zeiten wie diesen nutzen unsere Kunden vermehrt multimediale Dienste wie Video- und Audiostreaming, Internet-Downloads und Online-TV-theken. Daher werden gut funktionierende Breitbandanbindungen immer wichtiger“, so Gerhard Haidvogel, technischer Geschäftsführer von kabelplus. „Wir freuen uns besonders die Bürgerinnen und Bürger von Atzenbrugg und Heiligeneich im schnellen Netz von kabelplus begrüßen zu dürfen“.

Beate Jilch, Bürgermeisterin von Atzenbrugg, betont die Möglichkeiten, die sich daraus für ihre Gemeinde ergeben: „Wenn wir als Gemeinde auch zukünftig für Jung und Alt attraktiv bleiben und den Vorteil einer gut ausgebauten, digitalen Infrastruktur nutzen wollen, dann müssen wir diese Chance einer stabilen, ultraschnellen und vor allem sicheren Internetverbindung ergreifen und an der Datenautobahn der Zukunft teilhaben. kabelplus ist dabei für uns ein verlässlicher Partner“.

kabelplus ist Multimediaanbieter für Niederösterreich und das Burgenland und ein 100-%-Konzernunternehmen der EVN AG und. Das leistungsstarke Netz der kabelplus bietet Kabelfernsehen in bester digitaler sowie HD-Qualität. Mithilfe modernster Glasfasertechnologie ist die Internetversorgung mit bis zu 500 Mbit/s besonders schnell. Seit 2019 bietet kabelplus auch Mobilfunktarife an.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen