Einfach nicht zu bremsen: Sebastian Vettel gibt als Synchronsprecher Gas

Während in der aktuellen Formel 1-Saison um die Podestplätze gekämpft wird, startet der beliebte Rennfahrer und viermalige Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel auch abseits der Rennpiste mit einem Cameo-Auftritt als Synchronsprecher voll durch. In Disney•Pixars neuem Animationsspaß CARS 3: EVOLUTION wird Vettel als deutsche Stimme des digitalen Bordcomputers und persönlichen Fahrassistenten „Sebastian“ zu hören sein, der dem Rennwagen Cruz Ramirez immer den richtigen Weg weist.

„Vom ersten CARS Film bin ich großer Fan und fand ihn sehr lustig. Als ich beim zweiten Teil die Möglichkeit hatte, mitzumachen, habe ich gesagt: Ja, gerne! Ich hatte sowas vorher noch nie gemacht. Als ich dann vom dritten Teil gehört habe, war ich natürlich direkt interessiert, wieder dabei zu sein. Die Rolle ist klein, hat aber etwas Eigenes: Ich gebe als Bordcomputer Sebastian die Instruktionen. Das macht Spaß und ist irgendwie lustig, wenn man dann später seine eigene Stimme hört. Das ist, als wenn man mit sich selbst telefonieren könnte“, so Vettel.

Und nicht nur in der deutschen Fassung von CARS 3: EVOLUTION wird Vettel zu hören sein, sondern auch in der italienischen, worüber sich die Fans des Formel 1-Stars im Heimatland seines aktuellen Rennstalls sicherlich besonders freuen werden. Informationen zu den weiteren deutschen Synchronstimmen werden in Kürze bekannt gegeben.

Zum Film:

Völlig unvorbereitet wird der legendäre Lightning McQueen von einer neuen Generation rasend schneller Rennwagen aus dem Sport verdrängt, den er so liebt. Um wieder mithalten zu können, ist er auf die Hilfe der ehrgeizigen und jungen Renntechnikerin Cruz Ramirez angewiesen. Um Lightning zurück an die Spitze zu bringen, hat sie auch schon einen Plan ausgeheckt. Mit dem verstorbenen Doc Hudson als Vorbild und einigen unerwarteten Fahrmanövern will sie ihr Vorhaben umsetzen. Um zu beweisen, dass die Startnummer #95 noch nicht zum alten Eisen gehört, muss Lightning sein Kämpferherz auf der größten Bühne des Piston Cup Rennens unter Beweis stellen.

Beitrag erstellt von:
Lindorfer Bernhard / Film-Total

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen