Volksbildungswerk Lichtenberg
Rundgang durch die dunkle Vergangenheit

In der Mitte des Lagers trafen die zwei geführten Rundgänge aufeinander und nutzten die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto.
  • In der Mitte des Lagers trafen die zwei geführten Rundgänge aufeinander und nutzten die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto.
  • Foto: Christian Wöss
  • hochgeladen von Veronika Mair

LICHTENBERG/MAUTHAUSEN. Ende September lud das Volksbildungswerk Lichtenberg zu einem begleiteten Rundgang in die KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Zwischen 1938 und 1945 waren etwa 190.000 Menschen aus mehr als 40 Nationen in den Konzentrationslagern Mauthausen und Gusen oder in einem der Außenlager inhaftiert. Mindestens 90.000 Personen wurden getötet. Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist heute ein internationaler Ort der Erinnerung und der historisch-politischen Bildung. Der Rundgang der zwei zehnköpfigen Teilnehmergruppen bot eine Balance von historischen Information und gemeinsamer Diskussion über die Bedeutung der Geschichte. „Als Volksbildungswerk sehen wir es als unsere Aufgabe, die Geschichte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen - dazu gehört auch dieses dunkle Kapitel der Vergangenheit“, so die Leiterin des Volksbildungswerks Melanie Wöss.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen