1.100 Euro
Volksbildungswerk Walding spendete für Mauthausen Komitee

Die Waldinger Exkursionsgruppe, welche auch von Bürgermeister Johann Plakolm begleitet wurde, bei der Spendenübergabe.
  • Die Waldinger Exkursionsgruppe, welche auch von Bürgermeister Johann Plakolm begleitet wurde, bei der Spendenübergabe.
  • Foto: Ingrid Plakolm
  • hochgeladen von Veronika Mair

WALDING. Kurz vor dem Corona-Shutdown lud das Volksbildungswerk Walding unter der Leitung von Ingrid Plakolm zu einem sehr unterhaltsamen Fotoabend ins Gasthaus Bergmayr ein. Doris Lucan und Willi Zauner zeigten dabei in kurzweiliger Form Fotos von Walding in den 80er Jahren. Der gesamte Erlös aus dieser sehr gut besuchten Veranstaltung in Höhe von 1.100 Euro wurde dem Mauthausen Komitee für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt. Aufklärung über dieses traurige Kapitel unserer Vergangenheit und die Auseinandersetzung mit der Zeit des Nationalsozialismus sind speziell für Jugendliche sehr wichtig. Bei der Führung durch das Gelände anlässlich der Spendenübergabe entwickelten sich auch bei der Abordnung aus Walding angeregte Diskussionen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen