BORG Bad Leonfelden bei "Helden von Heute"

3Bilder

BAD LEONFELDEN. Von 1. März bis 8. April haben Lehrer die Gelegenheit, die Musik- und Gesangsdarbietungen ihrer noch unentdeckten Talente auf der Website der Stiftung einzureichen. Auch die Klasse 7a des BORG Bad Leonfelden hat sich entschlossen, an diesem Projekt teilzunehmen und um die Gewinnsumme zu zittern. "Unser eingereichtes Video war eigentlich garnicht für diesen Zweck geplant", so Barbara Wolfmayr, Musiklehrerin der 7a. Im Zuge einer Projektwoche in Berlin versuchten die Schüler fremde Personen vor Sehenswürdigkeiten zu dem Song "Happy" zum Tanzen zu bringen. Die Schüler studierten den Song ein, nahmen ihn auf und die Videos der Tänzer wurden dazu geschnitten. "Es war ganz schön schwierig Personen zu überreden, vor der Kamera zu tanzen. Aber es hat uns Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen", sind sich die Schüler einig.
"Als ich die Ausschreibung für das Projekt gelesen habe, konnte ich die Schüler sofort dazu begeistern dieses Video einzureichen. Mit der Gewinnsumme könnten wir uns einen Flügel für unseren neugebauten Mehrzwecksaal leisten", so die Musiklehrerin.

Public Voting – die Öffentlichkeit wählt

Auf der Website www.falcogoesschool.at, haben auch alle Musikinteressierten von 9. bis 30. April die Gelegenheit, ihre Favoriten zu wählen. Im Anschluss folgt das Voting der achtköpfigen Jury. Unter den Top Fünf der vom öffentlichen Publikum gewählten Videos, werden die Gewinner bestimmt.

Förderung für musikalische Ausstattung und Ausbildung

Die Siegerprojekte und Platzierungen werden zwischen 10. und 30. Juni bekanntgegeben. Den drei Gewinnern winkt jeweils ein Konto im Wert von 5.000 Euro, mit dem ihre weitere musikalische Ausbildung finanziert wird. Die Gewinnerschulen erhalten jeweils 10.000 Euro für die Investition in die musikalische Ausstattung, Erziehung und Förderung ihrer Schüler.

Hier geht's zu den Videos der 7a:

Live-Mitschnitt:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen