Sekundenschlaf
Frontal in Gegenverkehr gekracht

Ein 26-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte frontal in das Fahrzeug eines 33-Jährigen.
  • Ein 26-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte frontal in das Fahrzeug eines 33-Jährigen.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Totalsperre der B127: Grund dafür war Frontalcrash im Bereich Dürnberg

OTTENSHEIM/PUCHENAU. Ein 33-Jähriger fuhr heute, am 13. Oktober 2019, gegen 6:40 Uhr mit seinem Pkw auf der B127 von Puchenau Richtung Ottensheim. Im Bereich Dürnberg geriet er laut eigenen Angaben aufgrund von Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit lenkte ein 59-Jähriger seinen Pkw auf der B127 von Ottensheim Richtung Puchenau. Er konnte dem entgegenkommenden Pkw noch rechtzeitig ausweichen, touchierte aber die Leitschiene.

Nicht rechtzeitig ausweichen

Der ihm nachfolgende und ebenfalls Richtung Puchenau fahrende 26-jährige Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte mit dem Fahrzeug des 33-Jährigen nahezu frontal zusammen. Der 26-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ins UKH-Linz eingeliefert. Die B127 war bis 8:10 Uhr total gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.