Mühlviertler Suchtgiftring in Urfahr-Umgebung und Freistadt ausgehoben

  • Foto: panthermedia net - photographee eu
  • hochgeladen von Gernot Fohler

GALLNEUKIRCHEN/FREISTADT. Nach monatelangen Ermittlungen sowie Überwachung durch Beamte der Polizeiinspektion Gallneukirchen in Zusammenarbeit mit der Kriminaldienstgruppe des Bezirks Freistadt konnte ein achtköpfiger Suchtmittelring in den Bezirken Urfahr-Umgebung sowie Bezirk Freistadt ausgeforscht und anschließend zur Anzeige gebracht werden. Die beiden Haupttäter der Gruppe ein 27-Jähriger sowie sein 20-jähriger Bruder aus dem Bezirk Freistadt, beschafften in monatlichen Ankaufsfahrten eine Gesamtmenge von zumindest vier Kilogramm Marihuana im Gesamtwert von 40 Tausend Euro, sowie diverse andere Drogen wie Ecstasy, Kokain und Amphetamin.

Hausdurchsuchung & Anzeige

Diese Drogen wurden anschließend unter den Tatverdächtigen aufgeteilt sowie an weitere Abnehmer aus den Bezirken Urfahr-Umgebung und Freistadt gewinnbringend veräußert. Bei den Hausdurchsuchungen in den Wohnungen des Brüderpaars konnten Drogen, Drogenutensilien sowie illegale militärische Munition sichergestellt werden. Die Beschuldigten werden auf freiem Fuß angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen