Lichtenberger wollen den Wiederaufstieg

LICHTENBERG. Der SV Lichtenberg hat eine wahre „Seuchensaison“ hinter sich, in welcher die Lichtenberger zwar nur ein Tor mehr kassierten als der Meister Donau Linz 1b, aber dennoch in der 1. Klasse Mitte das Feld in Richtung 2. Klasse Nordmitte räumen mussten. Mit nur 26 Toren in 26 Runden schossen die Lichtenberger zu wenig Tore. „Unter die ersten drei wollen wir schon kommen. Wir streben den Aufstieg an, das ist einfach so. Die Mannschaft ist gleich geblieben. Wir wollen auf jeden Fall wieder rauf, zwar nicht mit allen Mitteln, weil wir nicht über ein dementsprechendes Budget verfügen, aber wir haben das Ziel Wiederaufstieg auf alle Fälle klar im Blickfeld“, definiert Sektionsleiter Johann Durstberger die Marschroute für die kommende Spielzeit. Ronald Waxwender wechselt als Spielertrainer nach Oberneukirchen, wo die Lichtenberger in der ersten Runde am 18. August um 17:00 auflaufen.

Autor:

Benjamin Reischl aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.