18.10.2014, 21:58 Uhr

Erstes sunnseitn-Buch im Linzer Landhaus präsentiert

v.l.: Co-Autoren Miroslav Stecher (Budweis) und Michael Peter Vereno (Salzburg), Josef Pühringer sowie die Autoren Gotthard Wagner und Rudolf Lughofer. (Foto: Land OÖ/Kraml)

„Grenzenlos – die Wiederkehr des Dudelsacks. Gedanken und Fakten über ein europäisches Instrument“ spürt einer gemeinsamen oberösterreichisch-südböhmischen musikalischen Tradition nach.

LINZ. Die grenzüberschreitende Verbundenheit lässt sich an vielen Themen festmachen. „Die sunnseitn selbst hat mit mehr als 50 lebensfrohen Projekten seit 1992 dazu einen großen Beitrag geleistet, und damit auch gezeigt, wie sehr lebendige Volkskultur in Verbindung mit Zeitkultur einen Beitrag zur Verbundenheit zwischen Menschen und Regionen leisten kann“, betonte Landeshauptmann Josef Pühringer. Mit dem neuen sunnseitn Buch komme jetzt eine neue Facette dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.