20.11.2017, 09:16 Uhr

Workshop mit Massimo La Rosa

(Foto: Andrea Dumphart)
BAD LEONFELDEN. Im Zuge eines Gastspiels des Cleveland Orchestras unter ihrem Chefdirigenten Franz Welser-Möst beim Brucknerfest 2017 gaben Mitglieder des Orchesters einen Workshop für Blechbläser. Unter den Referenten war auch der Soloposaunist Massimo La Rosa, einem der momentan international besten und renommiertesten Posaunisten. Daniel Fleischmann, Schüler der Landesmusikschule Bad Leonfelden (Lehrkraft Martin Dumphart), durfte neben Lehrkräften des Landesmusikschulwerkes und Studenten der Anton Bruckner Universität ebenfalls am Workshop teilnehmen und war von Massimo La Rosa begeistert. Für Daniel Fleischmann war es ein Erlebnis, mit einem solchen „Star“ arbeiten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.