09.01.2018, 06:45 Uhr

18-Jähriger demolierte wegen Lokalverbot Auto

GALLNEUKIRCHEN. In der Nacht auf 24. Dezember beschädigte ein 18-Jähriger in Gallneukirchen ein Fahrzeug schwer. Er trat dabei so massiv auf den gesamten Pkw ein, dass dabei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Als Grund für diesen Gewaltexzess gab der 18-Jährige an, dass er vom Autobesitzer und Besitzer eines Lokals ein Lokalverbot erhielt und er sich bei diesem hierfür revanchieren wollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.