30.11.2017, 10:16 Uhr

Betreubares Wohnen Reichenau feierte 10-jähriges Jubiläum

(Foto: Gemeinde)
REICHENAU.  Vor zehn Jahren wurden acht Betreubare Wohnungen im Rechbergerhof in Reichenau direkt am Marktplatz ihrer Bestimmung übergeben. Von den damals Ersteingezogenen wohnen heute noch Frau Maria Stingeder und Frau Theresia Aigner in ihren Wohnungen. Dieses 10-jährige Bestandsjubiläum war Anlass zu einer Feier.
Bürgermeister Hermann Reingruber und der Geschäftsführer der WG. Lebensräume, Robert Valenti, luden dazu alle Bewohner in das Gasthaus Jaksch ein. Außerdem konnten die Gemeindevorstandsmitglieder Ulrike Nickl und Peter Stranzinger, Amtsleiter Johann Seiberl, die Betreuerin des Roten Kreuzes Margarete Hofstadler, den Hausverwalter Christopher Schmid, die Hausbesorgerin Marianne Geretschläger sowie Pfarrassistent Robert Seyr begrüßt werden. Robert Valenti berichtete über die damaligen nicht sehr einfachen Grundverhandlungen. Die Betreuerin Margarete Hofstadler erzählte von den vielen gemeinsamen Veranstaltungen und hatte einen Ordner voller Fotos mit. Bürgermeister Hermann Reingruber war selbst bei einigen dieser Veranstaltungen anwesend und freute sich über die gute Organisation. Er überreichte den Bewohnern kleine Geschenke und wünschte weiterhin viel Freude. Mit einem gemeinsamen Mittagessen wurde diese Feier abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.