22.11.2017, 20:00 Uhr

Gesundes Keks-Rezept: Kokos-Schneebällchen

Mann kann zu Weihnachten auch gesund Naschen. (Foto: Pilz)

Eine einfache Anleitung für gesundes Naschwerk von der Schenkenfeldnerin Marlies Pilz.

SCHENKENFELDEN (vom). Weihnachtszeit ist Keksezeit. Doch nicht immer müssen die süßen Köstlichkeiten auch ungesund sein.
Marlies Pilz, Ernährungstrainerin und Foodbloggerin aus Schenkenfelden, gibt unter anderem in Workshops ihr Wissen über gesundes Naschen weiter. Sie verrät auch ein Rezept für etwa zwölf Kokos-Schneebällchen (Zutaten unten): Kokosöl, Kokosmus, Mandelmus, Honig und Kokosraspeln in einer Schüssel zu einer teigigen Masse verarbeiten. Die Masse ist relativ weich, sie zieht aber im Kühlschrank danach an und wird fest. Die Masse in gleich große Portionen teilen (ca. 10 Gramm pro Kugel) und jeweils eine Mandel in der Mitte verschwinden lassen. Danach einfach in der Hand rund formen. Zwei bis drei Esslöffel Kokosraspeln auf einem Teller verteilen und die Kugeln darauf rollen. Die Kokosbällchen im Kühlschrank aufbewahren. Hier sind sie gut zwei bis drei Wochen haltbar. "Am besten schmecken die Bällchen, wenn sie eine Stunde auf Zimmertemperatur 'auftauen' dürfen", weiß die Expertin.


Zutaten

• 1 EL Kokosöl
• 4 EL Kokosmus
• 1-2 EL weißes Mandelmus
• 1 EL Honig
• 4 EL Kokosraspeln
• 12 Mandeln (blanchiert, also ohne Haut)
• 2-3 EL Kokosraspeln zum Rollen der Bällchen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.