06.10.2016, 09:17 Uhr

Mühlkreisbahn: Bezirks-ÖVP will gesicherte Finanzierung

(Foto: Schöttl)
BEZIRK. Nach der Präsentation der Systemstudie Mühlkreisbahn, welche Landesrat Günther Steinkellner beim Schweizer Verkehrsplanungsbüro Metron in Auftrag gegeben hatte, "erwarten sich zehntausende Pendler einen konkreten Umsetzungsplan und gesicherten Finanzierungsplan", meint Landtagsabgeordneter Josef Rathgeb (ÖVP). Wichtig sei, so Rathgeb, für die regional Verantwortlichen, etwa die Bürgermeister an der Mühlkreisbahn, nicht alles aus den Medien zu erfahren, sondern direkt eingebunden zu sein. Auch die Durchbindung am Hauptbahnhof, ohne in Urfahr umsteigen zu müssen, ist eine ÖVP-Bedingung.

Park&Ride-Anlagen, welche für die FPÖ nicht oberste Priorität haben, fordert der Landtagsabgeordnete nach wie vor. "Die Park&Ride-Konzepte bei der Lederfabrik, in Pulgarn und in Rottenegg sollten auf keinen Fall aufgegeben werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.