22.11.2016, 11:23 Uhr

1.900 Radler nur Spitzenwert

PUCHENAU (fog). Im Zusammenhang mit einer möglichen Verlegung des Radwegs zwischen Alt-Urfahr und Puchenau, von der B127 in die parallel verlaufende Gartenstadtstraße, brachte Florian Zwettler (SPÖ Puchenau) zur Sprache, dass sich täglich bis 1.900 Radfahrer auf dieser Route befinden könnten. Daher könnten Gefahrensituationen zwischen Radfahrern und parkenden Autos in der Gartenstadt 1 entstehen. Bürgermeister Gerald Schimböck (ÖVP) relativiert das Argument: "Die Zahl von im Sommer täglich 1.900 Radfahrern stimmt nicht. An einem Spitzentag, es war der Feiertag am 15. August, wurden 1.895 Radfahrer gezählt. Laut Messungen des Landes OÖ sind jetzt im Herbst zirka 380 Radfahrer täglich und in der Hochsaison bei der Messstelle Goldwörth in der Hochsaison 611 Radfahrer im Schnitt täglich unterwegs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.